Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kleine Waldwanderung rund um Manolzweiler

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Remstal-Route e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandersymbole: Remstal-Höhenweg und Remswanderweg des Schwäbischen Albvereins
    / Wandersymbole: Remstal-Höhenweg und Remswanderweg des Schwäbischen Albvereins
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • Weinbergschnecke "gleitet" im Forst bei Manolzweiler auf einem Blumenteppich (Wald-Sauerklee)
    / Weinbergschnecke "gleitet" im Forst bei Manolzweiler auf einem Blumenteppich (Wald-Sauerklee)
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • Leckere Himbeeren am Wegesrand des Remtal-Höhenweges
    / Leckere Himbeeren am Wegesrand des Remtal-Höhenweges
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • Tagfalter - Waldbrettspiel
    / Tagfalter - Waldbrettspiel
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • Schachtelhalm
    / Schachtelhalm
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • Sattes Blattgrün im Schurwald
    / Sattes Blattgrün im Schurwald
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • / Hörnlestraße zwischen Manolzweiler und Engelberg
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • / Wanderschilder: Remstal-Höhenweg Strümpfelbach und Nonnenberg sowie Steinmäurich und Engelberg
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • / Äpfel auf Streuobstwiese
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • / Manolzweiler - Pferdekoppel der ortsansässigen Pferdepension
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
  • / Ortsschild von Manolzweiler
    Foto: Simone Waldenmaier, Andreas Scholz; www.scholz-andreas.info
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Die kleine Wanderung führt uns von der Ortsmitte in Manolzweiler über stille und sonnige Waldwege sowie saftige Streuobst- und Weidewiesen zurück nach Manolzweiler.
leicht
4 km
0:45 h
113 hm
113 hm
Wir beginnen unsere kleine Wanderung beim Gasthaus Hirsch in der Ortsmitte von Manolzweiler und spazieren an der Feuerwache und der Pferdekoppel der ortsansässigen Pferdepension vorbei zum Ortsrand.

 

Dort fällt die Straße steil nach unten ab – diese führt über Schnait nach Beutelsbach. Wir lassen jedoch die Straße erst einmal links liegen und laufen den Wanderweg neben der Straße weiter bergab.

 

Nach einer knappen Viertelstunde auf dem Bunstelhauweg gibt es eine größere Weggabelung.

 

Wir überqueren jedoch nicht die Straße, um auf der Forststraße weiter in Richtung Nonnenberg bzw. Weinstadt-Strümpfelbach weiterzuwandern, sondern gehen ein paar Schritte an der Straße zurück nach oben.

 

Nach wenigen Metern sehen wir links bereits das Wanderschild, das uns den Weg nach Steinmäurich bzw. Engelberg weist.

 

Der Wanderweg führt an offenen Waldlichtungen vorbei – der schöne Gesang von Zilpzalp, Nachtigall und Buchfink ertönt aus den Baumkronen. Hier kann der Städte vom Alltagsstress abschalten, die wohltuende Waldluft einatmen und die einheimische Flora und Fauna entdecken.

 

Lebensraum Schurwald

Farnkraut, Schachtelhalm und Wald-Sauerklee schätzen die schattigen Plätze im Waldreich. Das Waldbrettspiel setzt sich im Sommer dagegen gerne an der offenen Waldlichtung auf sonnendurchflutete Beerenranken. Am Wegesrand wuchern üppige Himbeer- und Brombeersträucher.

 

An den Weggabelungen halten wir uns auf der Hörnlestraße rechts – als Orientierung dienen uns die Wanderschilder „Remswanderweg – Schwäbischer Albverein“ und Remstal-Höhenweg sowie den Pfeil an der nächsten Wegmarkierung, der nach Steinmäurich und Engelberg zeigt.

 

An der nächsten Weggabelung erreichen wir die asphaltierte Straße, die steil nach unten ins Remstal nach Winterbach führt.

 

Wir laufen aber in die entgegengesetzte Richtung steil nach oben auf der asphaltierten Straße zurück nach Manolzweiler. Nach kurzer Zeit erreichen wir den Waldrand und erspähen wieder saftige Wiesen mit Streuobstbäumen.

 

Kühe und Pferde bewegen sich rechts neben dem Kirchenweg gemächlich auf großzügig angelegten Weidewiesen. Nach wenigen Minuten und einem letzten kleinen Anstieg am Ortsschild von Manolzweiler ist unsere kleine Wanderung beendet.

 

Wir schließen den Tag mit einer Einkehr im Gasthaus Hirsch in der Ortsmitte von Manolzweiler ab . Das Gasthaus Hirsch existiert bereits seit dem 17. Jahrhundert. Bei herrlichem Wetter lockt der Hirsch-Biergarten ins Freie. Der Biergarten bietet für 90 Personen Platz.

outdooractive.com User
Autor
Simone Waldenmaier
Aktualisierung: 14.02.2017

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
379 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Manolzweiler (474 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.784973, 9.448132
UTM
32U 532918 5403649

Ziel

Manolzweiler

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
113 hm
Abstieg
113 hm
Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.