LogoRemstal-Route
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Neun Ränkles Weg - Plüderhausen

· 7 Bewertungen · Wanderung · Plüderhausen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Remstal Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Neun Ränkles Weg - Plüderhausen
    / Neun Ränkles Weg - Plüderhausen
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km Spielplatz Kelterberg Bahnhof Plüderhausen Wegkreuz Parkplatz Kelterberg Königsstein

Auf den vorrangig naturbelassenen, romantischen Waldpfaden genießen Sie bei dieser Wanderung einen wunderschönen Ausblick auf den Schwäbischen Wald und die Drei Kaiserberge.

 

leicht
7,5 km
2:25 h
127 hm
122 hm

Achtung: In den nächsten Wochen werden noch Arbeiten an der Beschilderung des Wegs durchgeführt. Erst ab Anfang Mai kann der Weg auch ohne Karte / GPX-Daten begangen werden!

Auf den vorrangig naturbelassenen, romantischen Pfaden lässt sich die Ruhe und Schönheit des Waldes besonders genießen. Der Weg führt auf weichen, teils beschatteten und kurvenreichen Waldpfaden, durch tiefe Schluchten und artenreichen Wälder entlang der Nordseite des Hohbergkopfes von Plüderhausen nach Weitmars. Vom Hohbergkopf aus lässt sich die wunderschöne Aussicht auf die Drei-Kaiser-Berge genießen.

 

Autorentipp

Genießen Sie den Blick auf die Drei-Kaiser-Berge.

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
490 m
Tiefster Punkt
372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.pluederhausen.albverein.eu

www.remstal.de

 

 

Start

Weitmarserweg - Parkplatz Kelterberg, Sandbühl (375 m)
Koordinaten:
DG
48.798086, 9.612888
GMS
48°47'53.1"N 9°36'46.4"E
UTM
32U 545009 5405191
w3w 
///äpfeln.abzeichen.ziffer

Ziel

Weitmarserweg - Parkplatz Kelterberg, Sandbühl

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalexpress (RE) aus Richtung Stuttgart bzw. Aalen kommend bis Plüderhausen. Anschließender Fußwg von ca. 1,6 km.

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihren Abfahrtsort erhalten Sie beim Regionalbahn 3-Löwen-Takt

Anfahrt

B29 von Richtung Stuttgart kommend bis Ausfahrt Plüderhausen. Dann rechts über die Brücke fahren und am ersten Kreisverkehr rechts in Lerchenstraße abbiegen. Dieser folgen bis sie zur Schurwaldstraße und dann zur Adelberger Straße wird. Am Ender der Adelberger Straße rechts in Gmünder Straße und sofort wieder links in die Kantstraße abbiegen. Dieser dann immer weiter bergan bis zum Wanderparkplatz folgen.

Parken

Kostenfreie Parplätze auf dem Parkplatz Kelterberg.

Koordinaten

DG
48.798086, 9.612888
GMS
48°47'53.1"N 9°36'46.4"E
UTM
32U 545009 5405191
w3w 
///äpfeln.abzeichen.ziffer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Frage von Conny Feil · 29.08.2020 · Community
Die Anfahrtsbeschreibung ist nicht korrekt. Ich bin von Stuttgart gekommen und habe die angegebene Abfahrt genommen. Dann "Rechts" und dann "Links" aber am Ortseingang von Waldhausen gelandet. Also total falsch.
mehr zeigen
Antwort von Angelika Winterhalter · 29.08.2020 · Community
Mit "die zweite Möglichkeit rechts"-Beschreibungen stand ich schon immer auf Kriegsfuß, deshalb hier ist der Parkplatz: https://goo.gl/maps/TNak5ir6ZRoS6F356 Ich hoffe das hilft, auch anderen.

Bewertungen

3,3
(7)
Profilbild
Conny Feil
29.08.2020 · Community
Ich bin gestern dort gewandert. Es ist einer der langweiligsten Wege die ich je gegangen bin. Von der versprochenen Aussicht habe ich nichts gesehen (Wortspiel), nur kurz mal 20 Meter Blick auf die Kaiserberge, sonst im eintönigen Wald, keine markanten Eindrücke. Die Schlucht war nicht zu sehen. Würde ich nie wieder machen.
mehr zeigen
Gemacht am 29.08.2020
Angelika Winterhalter
26.07.2020 · Community
Eigentlich ein phantastischer Wanderweg aber leider ist der Pfad durch (unerlaubte) Fahrräder so belastet, dass einige Matschlöcher auch nach langer Regenpause kaum zu passieren sind.
mehr zeigen
Gemacht am 10.05.2020
Alois X
26.04.2020 · Community
Der Abschnitt mit den (auch jetzt noch nach wochenlanger Trockenheit) matschigen Ecken ist der eindeutig spannendste. Insgesamt empfehlenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 26.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Sonntag, 18. August 2019 11:24:14

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:25h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
122 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.