Remstal-Route
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Panoramaweg - Böbingen

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Remstal Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panoramaweg
    / Panoramaweg
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • / Lourdesgrotte
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • / Panoramablick Drei-Kaiser-Berge
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km Böbingen Bahnhof Schwäbische Alb Blick Igginger Lourdes-Grotte P+R Parkplatz Schafhäusle Sonnenkreuz

leicht
7,3 km
3:40 h
102 hm
102 hm

Ab Bahnhof geht es hier über den Grottewald und die Lourdesgrotte bis zum Siedlungsgebiet Bietwang. Weiter in Richtung Heuchlingen zum Birkhof-Ausblick, immerfort zum Schafhäusle und in Richtung Schönhardt. Von hier ist es nicht mehr weit, bis das Schwäbische-Alb-Panorama lockt .Aussichtsreiche Teilstrecken warten auch auf dem Bullenfeldweg.

Autorentipp

Unterwegs nicht verpassen: Lourdesgrotte und Sonnenkreuz.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
482 m
Tiefster Punkt
381 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof, Böbingen (426 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.827466, 9.916953
UTM
32U 567299 5408681

Ziel

Bahnhof, Böbingen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regionalexpress (RE) aus Richtung Aalen bzw. Stuttgart kommend bis Bahnhof Böbingen.

 

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihren Abfahrtsort erhalten Sie beim 3-Löwen-Takt

Anfahrt

B29 aus Richtung Stuttgart bzw. Aalen kommend bis Ausfahrt Böbingen-Nord, dann der Beschilderung Richtung Bahnhof folgen.

 

Parken

Kostenfrei Parkplätze am Bahnhof Böbingen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Hans-Werner Kalb 
31.10.2019 · Community
Ein toller Weg, was die Aussichten betrifft, ins Remstal, zur Ostalb, zu den Kaiserbergen und über das Leintal hinweg. Dafür müsste ich eigentlich 5 Sterne geben. Leider führt fast der ganze Weg über Asphaltwege und auch Straßen mit z.T. ordentlichem Verkehr. Ich bin streng nach der Route in Outdooractive gelaufen. Anders wäre es nicht möglich gewesen, die Wegbeschilderung fehlt oft an entscheidenden Stellen.
mehr zeigen
Gemacht am 31.10.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
3:40h
Aufstieg
102 hm
Abstieg
102 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.