Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung Etappe

RemstalWeg Etappe 10: von Miedelsbach nach Buoch

Wanderung · Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Remstal-Route e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ostlandkreuz
    / Ostlandkreuz
    Foto: Nicole Steeger , Schorndorf - Stuttgart-Marketing GmbH
  • Blick auf Geradstetten
    / Blick auf Geradstetten
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Museum im Hirsch
    / Museum im Hirsch
    Foto: Gemeinde Remshalden
  • Kirche Schornbach
    / Kirche Schornbach
    Foto: Nicole Steeger, Schorndorf - Stuttgart-Marketing GmbH
  • Blick vom Grafenberg
    / Blick vom Grafenberg
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
RemstalWeg
Karte / RemstalWeg Etappe 10: von Miedelsbach nach Buoch
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Wandergenuss auf der zehnten Etappe des RemstalWeges von Miedelsbach nach Buoch. Es erwartet Sie eine Etappe durch Streuobstwiesen, idyllische Dörfer und Weinberge - mit vielen schönen Aussichten ins Remstal.

leicht
22,6 km
6:23 h
529 hm
302 hm

Weiter führt der Weg von Miedelsbach in Richtung Buhlbronn, das Sie nicht ganz erreichen, da Sie sich südlich in Richtung Sünchen halten und weiter nach Schornbach. Von dort geht es zunächst südlich weiter, am letzten Reiterhof biegen Sie rechts auf den Holzberg ab. Von dort können Sie einen Abstecher zum Grafenberg mit Weinbergen machen. Oberhalb der Weinberge haben Sie eine schöne Aussicht auf Schorndorf und das Remstal. Ohne Abstecher wandern Sie weiter ins Ramsbachtal. Nachdem der Ramsbach und eine kleine Straße überquert wurden, geht es in Richtung Winterbach, wo Sie das weithin sichtbare Ostlandkreuz mit Unterstehmöglichkeiten erreichen.

Wenige Meter nach dem Königstein  führt Sie der Streckenverlauf zu einer schönen Hütte, anschließend geht es weiter nach Rohrbronn, das bereits zur Gemeinde Remshalden zählt. Schmucke Gebäude im Ortskern verleihen dem am südlichen Abhang der Berglen hoch und weithin sichtbar gelegenen Teilort noch heute seinen dörflichen Charakter. Vorbei an der Christuskirche führt der Weg immer am Waldrand entlang. Ein Naturlehrpfad bietet viel Wissenswertes und Informatives zu den Themen Wald und Obstbau. Ein Aussichtspunkt mit  Panoramatafel lädt zu einer Rast ein.

Über den Buocher Spitz, der einen Spielplatz mit Grillstelle bietet, gelangen Sie zum ehemaligen Luftkurort Buoch, der vor allem durch seine ruhige Lage und erhabene Aussicht besticht. Nachdem Sie den Wald hinter sich gelassen haben, wandern sie über Streuobstwiesen hinein in den beschaulichen Ort. Über die Steinacher Straße, die manch architektonisch anspruchsvolles Haus beherbergt, passieren Sie das Gemeindehaus und gelangen zum Ortskern. Kulturgeschichtlich herausragend, und deshalb auch einen Besuch in Buoch wert, sind im Ortskern die spätgotische evangelische Pfarrkirche, die noch romanische Bauteile aufweist, sowie das ehemalige Gasthaus zum Hirsch, in welchem sich das Heimatmuseum befindet. Vom Gemeindehaus Buoch fahren Busse zum Bahnhof Grunbach.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
506 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus „Zum Lamm“
Hirsch
Alpengarten

Start

Schorndorf-Miedelsbach, Rathaus (266 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.841384, 9.542195
UTM
32U 539783 5409965

Ziel

Remshalden-Buoch, Gemeindehaus

Wegbeschreibung

Miedelsbach - Buhlbronn - Schornbach - Ramsbachtal - Ostlandkreuz - Buoch

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S2 oder Regionalzug Richtung Stuttgart bzw. Aalen bis Bahnhof Schorndorf, dann R-Bahn R21 Richtung Oberndorf bis Bahnhof Miedelsbach-Steinenberg (Fußweg ca. 5 Minuten).

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihren Abfahrtsort erhalten Sie unter bwegt.de

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wanderkarte W220 Welzheim/ W221 Schwäbisch Gmünd im Maßstab 1:25 000 erhalten Sie zum Preis von jeweils 8,50 € beim Tourismusverein Remstal-Route e.V. im Endersbacher Bahnhof oder im öffentlichen Buchhandel (ISBN-Nr. 978-3-86398-446-5 bzw. 978-3-86398-447-2).


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
22,6 km
Dauer
6:23 h
Aufstieg
529 hm
Abstieg
302 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.