LogoRemstal-Route
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Urbacher Rundwanderungen 7: vom Gänsberg in Bärenbachtal

· 1 Bewertung · Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Remstal Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stadt Urbach
  • / Bronzene Orientierungstafel am Gänsberg
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km

Über den Gänsbergweg, einem Panoramweg mit Blick auf Urbach und das Remstal, geht es zum ehmaligen Burgstandort und ins Bärenbachtal.
leicht
6,8 km
2:00 h
175 hm
175 hm
Vom Friedhofparkplatz aus gehen wir in östlicher Richtung (Zeichen blauer Punkt) entlang der Siedlung und den Streuobstwiesen zu der 6-Wege-Kreuzung. Von dort ca. 30 m den Berg hinauf und dann links (Albvereinszeichen am Baum = HW 10). Wir befinden uns jetzt auf dem oberen Gänsbergweg. Hier durchwandern wir einen schönen Streuobstwiesenhang, der im Frühjahr eine herrliche Baumblüte zeigt. Der Weg ist einer der schönsten Panoramawege mit Blicke auf Urbach und das Remstal.

Wir erreichen nun den Aussichtspunkt mit einem bronzenen Orientierungsrelief, ein Platz an dem man verweilen muss. Bei der Eiche (Naturdenkmal) kommt von links ein Fußweg vom Dorf, auch „Reitweg“ genannt, als örtlicher Zugang zur früheren Burg. Der Weg führt uns geradeaus weiter an der kleinen Blockhütte vorbei auf die Höhe des Altenbergs. Bei Eintritt in den Wald sind wir auf dem Altenbergweg. Über den nächsten Weg nach links (bei dem Verkehrszeichen) können wir einen Abstecher zum ehemaligen Burgstandort mit herrlicher Aussicht machen.

Unser Hauptweg führt weiter bis zur Hagsteige, wo wir scharf rechts in den Buxweg einbiegen. Wir verbleiben auf dem Buxweg, der nach einiger Zeit bei einem großen Jägerhochsitz nach links ins Bärenbachtal hinabführt. Dort führt uns der Buxtraufweg nach rechts und immer entlang des Bärenbaches zum Wald hinaus. Auf diesem Weg gibt es zwei Stege über den Bach um nach Bärenbach zu gelangen.

Wir gehen auf unserem Weg weiter bis zur Ruhebank mit eingeschnitztem Spruch, dort rechts den Leutersberg (Betonweg) hinauf. Auf diesem Weg erreichen wir das Kelterhäusle, die 6-Wege-Kreuzung und den Weg zum Parkplatz zurück.

Profilbild von Stadtverwaltung Urbach, 2004
Autor
Stadtverwaltung Urbach, 2004
Aktualisierung: 15.07.2015

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
388 m
Tiefster Punkt
270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Die Urbacher Wanderkarte ist gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 € (evtl. zzgl. Verpackung und Versand) beim Rathaus Urbach oder beim Tourismusverein Remstal-Route erhältlich.

Start

Parkplatz am Friedhof, Urbach (270 m)
Koordinaten:
DG
48.813630, 9.583162
GMS
48°48'49.1"N 9°34'59.4"E
UTM
32U 542812 5406902
w3w 
///rotes.erfreuen.rappen

Ziel

Parkplatz am Friedhof, Urbach

Wegbeschreibung

6-Wege-Kreuzung – Oberer Gänsberg – Altenbergweg – Buxweg – Buxtraufweg – Leutersberg – Parkplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn oder Regionalbahn aus Richtung Stuttgart/Aalen kommend bis Schorndorf. Von Schorndorf aus mit dem Bus 243 Richtung Plüderhausen Aichenbachhof. Haltestelle "Urbach Feuerwehr" aussteigen. Nach ca. 8 Minuten Fußweg ist der Friedhof erreicht.

Anfahrt

B29 aus Richtung Stuttgart oder Aalen kommend bis Ausfahrt Urbach/Schorndorf-Ost. Aus Stuttgart kommend links auf Wasenstraße abbiegen, die in die Schorndorfer Straße mündet. Aus Aalen kommend rechts auf Schorndorfer Straße abbiegen und links der Schorndorfer Straße folgen. An zwei aufeinanderfolgenden KV geradeaus fahren und dann auf der Hauptstraße die erste links auf die Friedhofstraße abbiegen und dieser geadeaus bis zum Friedhof folgen.

Parken

Parkplatz am Friedhof in Urbach.

Koordinaten

DG
48.813630, 9.583162
GMS
48°48'49.1"N 9°34'59.4"E
UTM
32U 542812 5406902
w3w 
///rotes.erfreuen.rappen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild
Nadine Worofka 
03.05.2020 · Community
Schöne Wanderung, zu Beginn ziemliche Steigung, das war dem Kind fast zu viel. Nach der Steigung lief es sich deutlich entspannter. Schöne Kombination aus Wald und Wiesenlandschaft.
mehr zeigen
Gemacht am 03.05.2020
Foto: Nadine Worofka, Community
Foto: Nadine Worofka, Community
Foto: Nadine Worofka, Community
Foto: Nadine Worofka, Community
Foto: Nadine Worofka, Community
Foto: Nadine Worofka, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
175 hm
Abstieg
175 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.