LogoRemstal-Route
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung durch den Schurwald nach Beutelsbach

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stuttgarter Nachrichten Verifizierter Partner 
Karte / Wanderung durch den Schurwald nach Beutelsbach
m 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Fischerstüble - Baacher Mühle Forellen Getränkestelle Kaisersträßle oberstüble
Im Schurwald und im Beutelsbacher Tal erwartet uns ein Kontrastprogramm: dichter Mischwald bis auf die Höhen des Schurwaldes und im Beutelsbacher Tal Weinberge, so weit das Auge reicht. Diese Tour ist genau das Richtige für Naturfreunde und Weinliebhaber.
mittel
15,7 km
5:45 h
432 hm
440 hm
Die Vorzüge dieser Wanderung liegen vor allem in der landschaftlichen Vielfalt: Ausgedehnte Weinberge, Obstgärten, idyllische Bachauen, Wiesen und Felder sowie waldbedeckte Höhen mit schönen Aussichtspunkten. Die genossenschaftlich organisierte Remstalkellerei mit Sitz in Weinstadt-Beutelsbach baut den Wein von 2000 Winzern des Remstals aus und vermarktet deren Produkte gemeinsam. Ihre Lager fassen insgesamt 35 Millionen Liter Wein. In Beutelsbach werden in einer großen Auswahl an Weingütern und Gasthöfen diese Weine angeboten und verkauft.

Autorentipp

Diese Tpur ist genau das Richtige für Weinfreunde!
Profilbild von Achim Helbig
Autor
Achim Helbig
Aktualisierung: 24.02.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
466 m
Tiefster Punkt
238 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Zu den Einkehrmöglichkeiten in Beutelsbach geht's hier.

Weitere Informationen zu Winterbach unter www.winterbach.de

Zum Onlineshop der Remstalkellerei geht es hier.

Start

S-Bahn-Station Winterbach (246 m)
Koordinaten:
DG
48.798590, 9.481170
GMS
48°47'54.9"N 9°28'52.2"E
UTM
32U 535335 5405178
w3w 
///segeln.raum.erstes

Ziel

Zentrum Beutelsbach

Wegbeschreibung

Von der S-Bahn-Station in Winterbach führen Abgänge zu einer Unterführung und zur Landstraße Winterbach-Esslingen. Dort finden wir das Wanderzeichen rotes Kreuz, dem wir in südlicher Richtung etwa 100 Meter folgen. Dann verlassen wir die Landstraße (blauer Balken) in Richtung Freibad. Kurz vor dem Freibad gehen wir leicht ansteigend rechts hinauf zum Stausee, wandern am Gewässer vorbei und am Lehnenbach entlang in den Wald hinein. Hier stoßen wir auf einen informativen Waldlehrpfad. Knapp einen Kilometer nach dem Stausee sehen wir rechts einen Brunnen. Kurz danach biegen wir mit dem Wanderzeichen rechts ab und steigen hangseitig hoch. Wir queren eine Kreuzung, wandern geradeaus weiter, biegen nach etwa 300 Metern rechts ab und gehen auf einem Pfad hinauf. Nach Querung diverser Waldsträßchen sind wir auf der Höhe bei der alten Kaiserstraße angelangt, überqueren diese und wandern weiter in Richtung Hohengehren (zunächst blauer Balken, dann blauer Punkt). Auf freiem Feld vor Hohengehren genießen wir die Aussicht auf die Schwäbische Alb.

Hohengehren durchqueren wir auf der alten Ortsdurchfahrt mit blauen Punkt. Am Ende gelangen wir rechts zu einem Verkehrskreisel, überqueren die Landstraße und folgen dem roten Balken ein kurzes Stück, um dann rechts hinab nach Baach zu wandern. In Baach (beim Rössle) biegen wir links ab (Zolterweg) und folgen dem Rad- und Wanderweg nach Schnait und Beutelsbach (blauer Balken), mal links, mal rechts des Baches.

Am Anfang von Schnait gehen wir mit rotem Kreuz rechts abbiegend zur Kreisstraße hoch, halten uns dort links bis zur Silcherstraße, folgen dieser und wandern, rechts und links von Weinbergen eingesäumt, im Zeichen der roten Traube nach Beutelsbach. Dort angekommen, steuern wir über Merzlweg und Gartenstraße das Zentrum (Kirche und Rathaus) an.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn Linie S 2 ab Hauptbahnhof Richtung Schorndorf nach Winterbach. Die Fahrzeit beträgt 30 Minuten.

Anfahrt

Auf der Bundesstraße 14 Richtung Aalen/Waiblingen/Fellbach fahren. Rechts halten und auf die B29 in Richtung Aalen/Schwäbisch Gmünd fahren. Bei der Ausfahrt Winterbach die Bundesstraße verlassen und den Schildern folgen.

Parken

Direkte Parkmöglichkeit am Winterbacher Bahnhof.

Koordinaten

DG
48.798590, 9.481170
GMS
48°47'54.9"N 9°28'52.2"E
UTM
32U 535335 5405178
w3w 
///segeln.raum.erstes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
5:45h
Aufstieg
432 hm
Abstieg
440 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.