Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Zum Schurwald (Jubiläumsweg 3. Etappe)

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schorndorf - Stuttgart-Marketing GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: www.schorndorf.de
  • /
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
Karte / Zum Schurwald (Jubiläumsweg 3. Etappe)
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Stausee und Walderlebnis
mittel
19,1 km
6:00 h
448 hm
448 hm
Der Rundwanderweg wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Ortsgruppe Schorndorf des Schwäbischen Albvereins angelegt.

Der Jubiläumsweg verbindet die neun Teilorte der Großen Kreisstadt Schorndorf untereinander und über die Zugangswege mit der Kernstadt. Die leicht zu erwandernde Strecke ist insgesamt ca. 45 km lang. Sie führt über aussichtsreiche Höhen, durch die für das Remstal typischen Streuobstwiesen und die vielfach bewaldeten Hänge von Schurwald und Berglen.

Die dritte Etappe führt durch die Teilorte Oberberken und Unterberken und ist ca. 18,5 km lang.

Autorentipp

Waldlehrpfad am Herrenbachstausee

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
512 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.schwaebischer-albverein.de/schorndorf/jubilaeumsweg.html

http://www.schorndorf.de/wandertouren

Start

Oskarfrech Seebad (252 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.806650, 9.525937
UTM
32U 538616 5406095

Ziel

Oskarfrech Seebad

Wegbeschreibung

Wir wandern vom Bahnhof
dem roten Kreuz folgend
über den Marktplatz durch
die Schlossanlagen. Auf der
Konnenbergstraße folgen wir dem
roten Punkt. Nach Haus Nr. 64 führt
ein schmaler Weg links hoch, an
dessen Ende sind wir bereits auf dem
Jubiläumsweg, rechts folgend zum
Galgenberg (Aussicht). Auch der
Frauenberg bietet eine schöne
Aussicht. Durch den Wald gelangen
wir dem Jubiläumsweg folgend nach
Oberberken im Schurwald. Wir können
eine kurze Pause im Gasthaus
Hirsch einlegen. Nach Oberberken
geht es über Wiesen bergab auf
einem Waldweg entlang dem Schliffbachtal
bis zum Herrenbachstausee. Über eine Brücke gelangen
wir zur anderen Seite Richtung Unterberken.
Durch den Ort gelangen
wir begleitet von einer schönen
Aussicht an Feldern entlang nach
Oberberken auf die Kaiserstraße
(Kaisereiche, Aussicht). An
der Goldschmiedsklinge (mit blauen
Balken markiert).

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Daimlerstadt Schorndorf ist bequem per Regional- oder S-Bahn zu erreichen.

Um nähere Informationen für die Anfahrt mit Bus und Bahn zu erhalten, klicken Sie hier.

Anfahrt

Infos zur Anfahrt mit dem Auto finden Sie hier

Parken

An vielen Straßen und Plätzen in Schorndorf gibt es günstige Parktarife. Ein übersichtliches Parkleitsystem leitet Sie zu den Parkhäusern und Kurzparkzonen mit insgesamt 1300 Stellplätzen. Überall kann mit dem Parkchip bezahlt werden, den es in den meisten Innenstadtgeschäften beim Einkauf gibt.

Nähere Informationen zu Parkplätzen und Parkhäusern in Schorndorf finden Sie unter folgendem Link.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
448 hm
Abstieg
448 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.