Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Die Kultur- und Spargelstadt Speyer am Rhein

Radtour · Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Haus des Gastes
    / Haus des Gastes
    Foto: Regina Brüsewitz, Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg
  • / Kurpark Mingolsheim
    Foto: Regina Brüsewitz, Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg
  • / Museum Autovision Altlußheim
    Foto: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Dom Morgenstimmung
    Foto: Foto: Karl Hoffmann, Stadtverwaltung Speyer
  • / Kronauer Wiesen
    Foto: Regina Brüsewitz, Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg
  • / Rheinebene
    Foto: Regina Brüsewitz, Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg
  • / St. Lambertus Kirche Bad Schönborn-Mingolsheim
    Foto: Regina Brüsewitz, Land der 1000 Hügel - Kraichgau-Stromberg
  • /
    Foto: Regina Brüsewitz, Outdooractive Redaktion
m 200 150 100 20 15 10 5 km Dom zu Speyer - UNESCO Welterbe TOURIST INFORMATION … Schönborn Tourist-Information Badesee St. Leoner See und Campingplatz Turmuhrenmuseum Neulußheim
Fahren Sie los in die Metropolregion Rhein-Neckar und entdecken Sie die Rheinebene und ihre wunderschönen Dörfer und die Stadt Speyer mit dem Kaiserdom
leicht
Strecke 24,3 km
2:30 h
53 hm
71 hm
120 hm
93 hm
Erkunden Sie die historisch und kulturell bedeutendste Stadt am Oberrhein - Speyer. Ihr Weg führt Sie durch das Waldstück zwischen der Nachbargemeinde Kronau und St. Leon-Rot. Der Lußhardtsee von Kronau liegt auch auf Ihrer Tour. Ein kleines Stück Ihrer Strecke fahren Sie am bekannten Golfplatz von St. Leon-Rot vorbei, wie auch an der Erholungsanlage St. Leoner See in der Ortschaft. Beide Seen laden zum Schwimmen und Pausieren ein. Weiter führt Ihr Weg entlang der oberrheinischen Tiefebene ohne jegliche Steigungen. Sie kommen vorbei an den Ortschaften Alt- und Neulußheim. Das Museum Autovision in Altlußheim ist seine Zeit und einen Besuch wert. Gegen einen kleinen Eintrittspreis können Sie eine Zeitreise durch die Mobilität machen. Nachdem Sie den Rhein über die Rheinbrücke überqueren, befinden Sie sich inmitten der Stadt Speyer im Bundesland Rheinland Pfalz. Sie werden den Kaiserdom zu Speyer sehen, welcher zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Romanik gehört und die größte erhaltene romanische Kirche in Europa ist. Wenn Sie den Domplatz überqueren gelangen Sie in die Fußgängerzone von Speyer die einen zu einem netten Einkaufsbummel einlädt. Sie können aber auch weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt Speyer besuchen, wie zum Beispiel das historische Rathaus, die Dreifaltigkeitskirche, das jüdische Erbe oder die Gedächtniskirche.
Profilbild von Regina Brüsewitz
Autor
Regina Brüsewitz
Aktualisierung: 02.05.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
120 m
Tiefster Punkt
93 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Infos zum Kaiserdom zu Speyer: http://www.dom-speyer.de/index.html

Infos zu Speyer: http://www.speyer.de/sv_speyer/de/Startseite/

Infos zum Museum Autovision: http://www.museum-autovision.de/

Start

Tourist Infromation Bad Schönborn (118 m)
Koordinaten:
DD
49.219686, 8.664993
GMS
49°13'10.9"N 8°39'54.0"E
UTM
32U 475604 5451931
w3w 
///tafel.ernennen.ocker

Ziel

Tourist Information Bad Schönborn

Wegbeschreibung

Bei der Tourist Information starten und in Richtung St. Lambertus Kirche fahren, an der St. Lambertus Kirche in Mingolsheim rechts abbiegen in die Friedrichsstraße , links auf die Bruchsaler Straße abbiegen, bis zur großen Kreuzung fahren und Richtung Bahnhof Bad Schönborn/Kronau in die Bahnhofsstraße rechts fahren, die Bahnhofsstraße runter fahren bis zum Bahnhof, durch die Unterführung fahren und rechts wieder hoch auf die Kronauer Seite, links weiter fahren, überqueren eines Baches mit Blick auf das Kislauer Schloss, der Straße bis nach Kronau folgen, die Bahnhofsstraße entlang durch Kronau fahren, an der nächsten Gabelung rechts in die St. Leoner Straße fahren, der Straße folgen, dann sind Sie im Feld, immer weiter geradeaus dem Weg folgen, an der nächsten Gabelung rechts abbiegen, Sie fahren an einem Golfplatz vorbei, fahren Sie nie in den Golfplatz rein, an der nächsten asphaltierten Straße links abbiegen, der Straße folgen, Sie befinden sich nun auf der Kronauer Straße und in dem Ort St. Leon-Rot, folgen Sie der Straße bis Sie zur Straße „Roter Straße“ kommen, biegen Sie rechts ab und danach sofort links in die Marktsraße, folgen Sie der Straße die zur Leostraße wird, fahren Sie immer weiter geradeaus in das Feld rein, wenn Sie rechts von sich den St. Leoner See sehen, biegen sie bei der nächsten Möglichkeit links ab, danach rechts, wenn Sie sich am Eingang der Erholungsanlange St. Leoner See befinden beigen Sie links ab und dann rechts auf den Radweg entlang der L546, Dem Radweg immer weiter folgen, Sie fahren somit durch Heulußheim und durch Altlußheim, halten Sie sich links und fahren Sie auf den Radweg der sich links befindet, Sie fahren nun an der B39 entlang, folgen Sie dem Weg entlang des Rheins, fahren Sie unter der Rheinbrücke durch und sofort rechts, danach wieder rechts, Sie befinden sich auf der Rheinbrücke, fahren Sie immer weiter geradeaus, nun befinden Sie sich in Speyer, halten Sie sich rechts um auf den Domplatz zu kommen, fahren Sie durch den Domgarten durch, somit erreichen sie den Kaiserdom zu Speyer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S3 Richtung Karlsruhe oder Heidelberg, Haltestelle "Bad Schönborn/ Kronau" in Mingolsheim oder Haltestelle "Bad Schönborn Süd" in Langenbrücken

Anfahrt

Autobahn A5, Ausfahrt Kronau/Bad Schönborn 

Parken

an der Tourist Information "Haus des Gastes" sind Parkmöglichkeiten vorhanden

Koordinaten

DD
49.219686, 8.664993
GMS
49°13'10.9"N 8°39'54.0"E
UTM
32U 475604 5451931
w3w 
///tafel.ernennen.ocker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
53 hm
Abstieg
71 hm
Höchster Punkt
120 hm
Tiefster Punkt
93 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.