Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Entlang der Schwarzbachtalbahn und Elsenztalbahn durch den Kleinen Odenwald

Radtour · Odenwald
Profilbild von Alfred Kräuter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alfred Kräuter
  • Neidenstein
    / Neidenstein
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg zwischen Helmstadt und WAibstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Waibstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Schwarzbachtal bei Waibstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Neidenstein
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Zwischen Helmstadt und Waibstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Oberhalb von Eschelbronn
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg zwischen Aglasterhausen und Helmstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Rathaus von Helmstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Elsenztal bei Zuzenhausen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Im Elsenztal zwischen Meckesheim und Bammental
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Elsenztal zwischen Wiesenbach und Neckargemünd
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg im Elsenztal
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / bei Waibstadt
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Eschelbronn
    Foto: Alfred Kräuter, Community
m 220 200 180 160 140 120 100 80 35 30 25 20 15 10 5 km

Der Schwarzbach ist ein rechter Nebenfluss der Elsenz im Norden Baden-Württembergs. Auf seinem etwa 27 Kilometer langen Lauf durchquert er den Kleinen Odenwald, die  Fortsetzung des Hinteren Odenwalds südlich des Neckars.

Seit Dezember 2010 verkehrt die Linie S 51 der S-Bahn RheinNeckar von Heidelberg Hbf nach Neckargemünd und von dort auf der Elsenztalbahn nach Meckesheim, wo Sie auf die Badische Schwarzbachtalbahn nach Aglasterhausen abzweigt. Die Schwarzbachtalbahn, die dem Schwarzbach bis zum heutigen Endpunkt Aglasterhausen folgt, war früher Teilstück der Bahnstrecke Meckesheim–Neckarelz, die von 1945 bis 1980 zwischen Aglasterhausen und Neckarelz stillgelegt wurde.

leicht
Strecke 35,7 km
2:29 h
107 hm
195 hm
Die 35 km lange Tour „Entlang der Schwarzbachtalbahn und der Elsenztalbahn durch den Kleinen Odenwald“ führt vom S-Bahnhof in Aglasterhausen entlang der Schwarzbachtalbahn über Helmstadt, Waibstadt, Neidenstein nach Eschelbronn und von dort über eine Anhöhe nach Zuzenhausen im Elsenztal. Auf dem bestens ausgeschilderten Radweg „Elsenztal-Tour“ geht es dann entlang der Elsenztalbahn von Zuzenhausen über Meckesheim, Bammental und Wiesenbach zum Zielpunkt Neckargemünd.

Autorentipp

Burg Neidenstein

Altstadt von Neckargemünd

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
212 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

https://www.neidenstein.de/pb/Burganlage.html

Start

Bahnhof Aglasterhausen (204 m)
Koordinaten:
DD
49.350185, 8.990575
GMS
49°21'00.7"N 8°59'26.1"E
UTM
32U 499315 5466385
w3w 
///kurzzeitig.abgrenzen.banknoten

Ziel

Bahnhof Neckargemünd

Wegbeschreibung

Start der Tour ist der S-Bahnhof in Algasterhausen. Zunächst fahren Sie vom Bahnhof kommend linksabbiegend auf der Bahnhofstraße zur Straße „Im oberen Tal“ und folgen von dort der Radwegbeschilderung nach Helmstadt (Waldroute).  Entlang des Schwarzbachs geht es auf einem gut zu befahrenden Waldweg nach Helmstadt, das Sie über die Helderstraße erreichen.

Am Ende der Straße folgen Sie der Radwegbeschilderung nach Waibstadt. Die Beschilderung leitet Sie über die Wengertenstraße, Asbacher Straße und Rabanstraße zur Bahnhofstraße. Nach der Überquerung dieser Straße verlassen Sie auf dem Talweg Helmstadt und folgen dem asphaltierten Weg in Richtung Waibstadt.

Der asphaltierte Weg führt durch das idyllische Schwarzbachtal zur L 549. Entlang der L 549 geht es rechtsabbiegend dann bis kurz vor der Kreuzung mit der B 292. Dort zweigen Sie links ab und fahren an der Kläranlage vorbei und über die Brücke nach Waibstadt.

Am Ortseingang folgen Sie dem Rad-/Fußweg in die Ortsmitte. An der Hauptstraße (Nicht der Radwegbeschilderung nach Neidenstein folgen!), auf die Sie nach rechts einbiegen, geht es über die Brücke und die Gleise bis zur Bahnstraße, in die Sie links einbiegen. Entlang der Bahntrasse (Alte Waibstadter Straße) erreichen Sie Neidenstein.

Am Ende der „Alte Waibstadter Straße“ zweigen Sie links ab, überqueren die Gleise und fahren geradeaus zur L 594. Nach der Überquerung der L 594 geht es geradeaus bergauf in den Ort. An der T-Kreuzung beim Gasthof Sonne zweigen Sie links ab und nach dem Abstecher zum Schloss geht es auf dem Rad-/Fußweg entlang der Kreisstraße nach Eschelbronn.

In Eschelbronn gelangen Sie über die Neidensteiner Straße in die Ortsmitte, wo Sie an der Kirche in die Oberstraße einbiegen. Immer geradeaus fahrend mündet diese Straße in einen asphaltierten Feldweg, auf dem Sie nach Zuzenhausen gelangen.

Zuzenhausen durchfahren Sie, der Radwegbeschilderung folgend, auf der Eschelbronner Straße und der Hauptstraße. Nach der Überquerung der B 45 treffen Sie am Bahnhof von Zuzenhausen auf den Radweg „Elsenztal-Tour“.

Auf diesem bestens ausgeschilderten Radweg geht es über Meckesheim, Bammental und Wiesenbach zum Zielpunkt Neckargemünd.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der S 51 von Heidelberg über Meckesheim nach Aglasterhausen

Anfahrt

über die B 37 von Heidelberg nach Neckargemünd- B 45 nach Wisenbach und von dort über die B 532 nach Aglasterhausen

Parken

Parkplatz am Bahnhof in Neckargemünd oder  am Bahnhof in Aglasterhausen.

Koordinaten

DD
49.350185, 8.990575
GMS
49°21'00.7"N 8°59'26.1"E
UTM
32U 499315 5466385
w3w 
///kurzzeitig.abgrenzen.banknoten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

RADWANDERKARTE NR. 17 „KLEINER ODENWALD/KRAICHGAU MIT BRUNNENREGION“

MeKi-Verlag aus Griesheim

KOMPASS Wanderkarte Bergstraße-Odenwald, Neckartal, Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald: 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline ... (KOMPASS-Wanderkarten, Band 827)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
35,7 km
Dauer
2:29 h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
195 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.