Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radtour um Nussloch: Die Höhenmeter lohnen sich!

Radtour · Kleiner Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Geogrenze Odenwald-Kraichgau
    / Geogrenze Odenwald-Kraichgau
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Evolutionsweg Gauangelloch
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Berghof Weinäcker
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Panorama auf Burg Steinberg und Rhein-Neckar Arena
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Neue Klammbrücke
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Ziegenkäsehof Nussloch
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Marktplatz Nussloch
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Infotafel Steinbruch Nussloch
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Weiße Hohle
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Vogellehrpfad Nussloch
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Bank mit Aussicht auf Maisbach
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Weiße Hohle
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Weiße Hohle
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Wilbienengarten Schatthausen
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
m 300 200 100 25 20 15 10 5 km

Die Radtour startet und endet in Nussloch.

Die Highlights der Radtour sind:

  • Nusslocher Ziegenkäsehof
  • neue Klamm"Brücke"
  • Odenwald-Kraichgau Grenzstein mit Aussicht
mittel
Strecke 28,3 km
4:00 h
400 hm
400 hm
341 hm
105 hm

Vom Nusslocher Zentrum fahren wir in die Rheinebene flach zum Ziegenkäsehof .

Nach dem Käsehof müssen wir unsere Waden anspannen, denn es geht den Berg in den Wald hoch. Oben führt  der "Amerikanerweg" uns entlang zahlreiche Infotafel zu Vögel und zu Bäumen bis zur "Neue Klammbrücke". Vorsicht: alle Radfahrer steigen ab und schieben Ihr Rad durch die Klamm (2m Regel)!

Richtung Gaiberg öffnet sich der Wald wieder. Ein Blick nach rechts zeigt die Burg Steinsberg (der Kraichgauer Kompass) und das weiße Dach der Rhein Neckar Arena.

Der "Berghof Weinäcker" bietet uns die  Möglichkeit zur Pause mit Fernblick von der Terrasse.  

Bei Gauangelloch gibt es spannende Infotafel zum Thema „Evolution“.  Der „Odenwald-Kraichgau Grenzstein“ lädt zum Pausenbrot ein. Von hier erkennen  wir  im Norden Bammental,  am Horizon die Windräder des Hessischen Windparks. In südlicher Richtung, über die sanfte Hügel des Kraichgaus hinweg, sehen wir bei klarem Wetter bis in den Nordschwarzwald. Das sind Luftlinie rund 50 km.

Uber Schatthausen mit dem Wildbienengarten erreichen wir Maisbach. Hier stehen die Kühe draussen auf der Wiese. 

Wir überqueren die Strasse auf der Höhe des Parkplatzes Brunnenfeld. Bevor es nach Nussloch geht drehen wir noch einen Bogen um den Nusslocher Steinbruch. Wieder liefern  Infotafel spannende Informationen. Zurück in Nussloch lädt der Marktplatz zu einer Stärkung ein (Restaurants, Bäcker, Eisdiele).

 

Autorentipp

Am Anfang der Tour geht es steil hinauf. Mein Tipp: steigen Sie ab und schieben Sie das Rad ein paar hundert Meter den Berg hinauf, denn der Rest der Tour mit seinen Fernsichten und märchenhaftem Wald wird die kleine Anstrengung mit doppelter Freude zurückzahlen.

 

Wenn Sie die Radtour verkürzen möchten, dann können Sie an der "neuen Klammbrücke" den Amerikanerweg weiter verfolgen bis Sie am Waldausgang wieder auf der Strecke treffen. So kann die Tour halbiert und in zwei Etappen gefahren werden.

 

Profilbild von Serge Saelens
Autor
Serge Saelens
Aktualisierung: 24.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
341 m
Tiefster Punkt
105 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Aui der  "Neuen Klammbrücke", die eigentlich eine Klammdurchquerung ist, sollten Sie unbedingt vom Rad absteigen (auch wenn technisch versierte Radfahrer theoretisch fahren können).  In Baden-Württemberg gilt für Radfahrer die 2m Regel.

 

 

Weitere Infos und Links

Anreise mit ÖPNV: 

  • Mit der Bahn zum S-Bahnhof von St.-Ilgen oder Wiesloch-Waldorf (S3 oder S4 ab Heidelberg).
  • Mit dem Bus 723
  • Mit dem Auto: Parkmöglichkeit am Parkplatz beim Nusslocher Marktplatz (gebührenpflichtig) oder am Freizeitgelände Brunnenfeld (kostenfrei). 

 

#Nussloch #Bergstrasse #KleinerOdenwald #Amerikanerweg #Klammbrücke #Ziegenkäsehof #radtour #Panoramen #steinbruch #vogellehrpfad

Start

Nussloch Zentrum (Marktplatz) oder Parkplatz "Brunnefeld". Start am S-Bahnhof Wiesloch-Waldorf (+4km flach) oder S-Bahnhof St. Ilgen (+3,5 km flach) (145 m)
Koordinaten:
DD
49.322658, 8.695862
GMS
49°19'21.6"N 8°41'45.1"E
UTM
32U 477898 5463369
w3w 
///hätten.vermieter.miete

Ziel

dort wo gestartet wurde - Rundtour

Wegbeschreibung

Laden Sie den GPX Track auf Ihr Handy oder Ihr GPS Gerät. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn zum S-Bahnhof von St.-Ilgen oder Wiesloch-Waldorf (S3 oder S4 ab Heidelberg).

Mit dem Bus 723

Mit dem Auto: Parkmöglichkeit im Parkplatz beim Nusslocher Marktpaltz (gebührenpflichtig) oder am Freizeitgelände Brunnenfeld (kostenfrei). 

Koordinaten

DD
49.322658, 8.695862
GMS
49°19'21.6"N 8°41'45.1"E
UTM
32U 477898 5463369
w3w 
///hätten.vermieter.miete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die Radtour ist für alle bergtaugliche Räder geeignet:

  • Tourenräder
  • EBikes
  • Mountainbikes
  • Gravel Bikes

Entscheidend ist ein bergtauglicher Gang. 

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
341 hm
Tiefster Punkt
105 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.