Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Rundtour Rheinebene - Bergstrasse - Neckartal

· 4 Bewertungen · Radtour · Rhein-Neckar-Kreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Neckar bei Ladenburg
    Neckar bei Ladenburg
    Foto: Tobias Schwerdt, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
m 200 150 100 50 40 30 20 10 km Flugplatz und Luftsportverein Weinheim Historische Altstadt Ladenburg Glockenturm in … Bergstraße Bitzel Obsthof Hirschberg Feldbahn im … Dossenheim Badesee Waidsee in Weinheim Neckarhäuser Fähre Wiesensee

Eine schöne Radtour durch die Felder der Rheinebene bis zum nördlichen Eck von Baden-Württemberg (Laudenbach), um dann die Bergstraße nach Süden, mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, zu erkunden. Dem Neckar entlang geht es wieder in Richtung Rheinebene zurück zu unserem Start und Ziel Ort. Die Rundtour ist für Familien geeignet, da es eine flache Strecke ist und man jederzeit eine Abkürzung findet. 

 

leicht
Strecke 55,1 km
3:45 h
52 hm
53 hm
136 hm
95 hm
Auf der fahrradfreundlichen Route können Sie das milde Klima entlang der Rheinebene, der Bergstraße und dem Neckartal genießen. Je nach Jahreszeit laden die Wein- und Spargelfeste auf einen Besuch ein. Entlang der Viernheimer Heide und den fruchtbaren Feldern geht es nach Norden zur Landesgrenze von Baden-Württemberg. Ab Laudenbach kommen Sie auf den Rheintal Radweg (Bergstraße Rhein Weg) dem Sie weitgehend bis Dossenheim folgen. Weiter führt uns der Weg bis zum Neckar und entlang des Flusses zur historischen Römerstadt Ladenburg. Durch die schöne Altstadt geht es anschließend nach Norden durch Heddesheim und weiter an den Ostbahnhof von Viernheim.

Autorentipp

Obwohl es viele Einkehrmöglichkeiten gibt, Besen- und Straußenwirtschaften oder gut Bürgerliche Lokale, nehmen Sie ausreichend Wasser und einen kleinen Snack mit. So sind Sie nicht auf die Pausen während der Tour angewiesen.
Profilbild von Katharina Besuchow, Serge Saelens
Autor
Katharina Besuchow, Serge Saelens
Aktualisierung: 13.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
136 m
Tiefster Punkt
95 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant "Zur Bergstraßenhalle" in Laudenbach
Eiscafé Murano in Hemsbach
Ristorante Pizzeria Hemsbach
Café PAM in Weinheim
Restaurant "Akropolis" in Hirschberg-Großsachsen
Bergsträßler Weinbrunnen in Hirschberg-Großsachsen
fantasTISCH in Hirschberg
Gasthof und Pension zum Löwen in Hirschberg
Café Erdmann in Hirschberg-Leutershausen
Restaurant "Weißes Lamm" in Schriesheim
Konditorei und Café "Linde" in Schriesheim
STAR-Restaurant Kebap Haus in Schriesheim
Restaurant "Strahlenberger Hof" in Schriesheim
Kaffeehaus Schriesheim
Restaurant "Zum Neuen Schwanen" in Dossenheim
Eiscafé "Italia" in Dossenheim
Museums-Café Antique
Gasthof "Die Zwiwwel" in Ladenburg
Ristorante Pizzeria "Cave" in Ladenburg
Gasthaus "Zum goldenen Löwen" in Ladenburg
Weinstube "Cronberger Mühle" in Ladenburg
KRETERS "Kleine Rose" in Ladenburg
China-Restaurant "Ni Hao" in Ladenburg
Kaffeehaus Ladenburg
Gasthaus "Zum Schwan" in Ladenburg
Ristorante Pizzeria "Da Vinci" in Ladenburg
Restaurant "Backmulde" in Ladenburg
Restaurant "Würzburger Hof" in Ladenburg
Restaurant "Saloniki" in Heddesheim
Ristorante "Da Lillo" in Heddesheim
Restaurant "Trattoria Modena" im Ratskeller Heddesheim

Sicherheitshinweise

Mit einem passenden Helm auf dem Kopf und einen der StVO entsprechend technisch funkrionierendem Rad sind Sie immer auf der sicheren Seite.

 

Der Neckarradweg ist momentan (Nov. 2021) wegen Uferarbeiten zwischen der A5-Autobahnunterfühung und der "Schleuse Schwabenheim" gesperrt. Die Umleitung von ca. 1 km ist ausgeschildert und im GPS Track enthalten. An der "Kapelle Schwabenheim" ist man wieder auf der Orginalstrecke. Die Arbeiten und die Sperrung gehen bis voraussichtlich Juli 2022. 

 

Kurz vor Weinheim finden an der "Neuen Weschnitz" Bauarbeiten statt. Es Bedarf einer kleinen Umleitung von 50m über einen Acker. In April 2022 sind die Bauarbeiten abgeschlossen.

 

Start

Ostbahnhof Viernheim (98 m)
Koordinaten:
DD
49.537388, 8.588893
GMS
49°32'14.6"N 8°35'20.0"E
UTM
32U 470255 5487278
w3w 
///fracht.dringend.ergebnis
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ostbahnhof Viernheim

Wegbeschreibung

Die Tour beginnen wir am Ostbahnhof Viernheim. Es geht auf dem Radweg in Richtung Osten dem Berliner Ring entlang bis dieser einen Linksbogen macht. Für uns geht es auf dem Kapellenweg gerade weiter. Wir stoßen auf die Weinheimer Strasse, hier fahren wir nach rechts und folgen der Beschilderung Lorsch - Heppenheim. Die Beschilderung führt uns auf den Alten Weinheimer Weg, nach links an der Eissporthalle vorbei und dann geht es auf der Walter-Gronius-Allee Richtung Norden um Viernheim herum. Beim Verlassen des Alten Weinheimer Wegs werden einige Radfahrerherzen schneller schlagen, denn hier tauchen plötzlich Kopfsteinpflaster unter unseren Reifen auf. Ein Hauch von Paris-Roubaix mitten in der Rheinebene ... .

Immer der Beschilderung Lorsch-Heppenheim folgend erreichen wir die L3110, überqueren diese und fahren auf dem Radweg nach Hüttenfeld weiter. An der ersten großen Kreuzung geht es nach rechts auf die Lorscher Strasse. Auf der rechten Seite befindet sich das Kuratorium des Litauischen Gymnasiums e.V. mit einer großen Parkanlage. Wir bleiben auf diesem Weg, der am Waldrand entlang verläuft, queren die L3398 bis wir auf eine Querstraße stoßen, die uns nach rechts in Richtung Laudenbach - Hemsbach führt.

Nachdem wir ein kurzes Stück neben der L3398 parallel gefahren sind wird diese wieder überquert. Am Ortseingang Laudenbach fahren wir gleich die erste Straße, die Heinrich-Lanz-Straße, nach rechts bis wir zur Abzweigung nach rechts "Im Kisselfließ" kommen. Danach fahren auf dem BG-HR (Dossenheim-Heidelberg) Radweg dem Süden entgegen. Wir kommen nach Weinheim und finden schon recht bald das Hinweisschild zum Waidsee. Dieser Beschilderung folgen wir bis wir den See erreicht haben. Lust auf eine Abkühlung oder eine kleine Pause im Schatten?

Nach der Seeumrundung auf der Hammerstraße folgen wir der Junkerstraße und der Carl-Benz Strasse. Es geht in Richtung BAB A5 (nicht auf!), einige Meter vorher biegen wir nach links ab, fahren wieder ein Stück parallel zur BAB in Richtung Süden. Beim Hinweisschild nach Großsachsen folgen wir diesem nach links über die Eisenbahnbrücke. In Großsachsen angekommen geht es auf dem Riedweg geradeaus weiter. Überquerung der B3 an der Ampelanlage, um auf der Breitgasse weiter zu fahren. Nach der 3. Abzweigung nach rechts aufpassen um die 4. Abzweigung in die Obere Bergstraße nicht zu verpassen. Nach einem kleinen Aufstieg erhalten wir einen wunderschönen Weitblick, natürlich nur bei gutem Wetter, über das Rheintal bis zum Pfälzer Wald.

Wir fahren auf der Oberen Bergstraße weiter und genießen die Fahrt zwischen den Obstplantagen und den Reebanlagen. Entlang diesem Weg (Obere Bergstraße) auf dem wir durch Leutershausen, Schriesheim und Dossenheim fahren, gibt es zahlreiche Sehenwürdigkeiten zu bestaunen. Wir kommen an vielen Lokalitäten vorbei, die außer guter Verpflegung auch angenehme Verweilmöglichkeiten bieten. In Dossenheim angekommen verlassen wir den Heidelberger Weg (Obere Bergstraße) und stoßen auf die Schwabenheimer Strasse. Dieser folgen wir bis zum Ortsausgang.  Ca. 50m vor dem Kreisel, geht es nach links der Häuserreihe entlang nach Ladenburg.

Am Neckar angekommen fahren wir auf dem Burgen-Radweg (BURG) entlang des Neckars bis Ladenburg. Dort angekommen folgen wir dem Schild BG - RH der uns durch die sehr schöne Altstadt führt.  Ab Ortsende Ladenburg folgen wir der Beschilderung  WELT ( Welterberroute) und Viernheim. Ab Heddesheim bitte nur der Beschilderung Viernheim folgen. Am Ortseingang Heddesheim kommen wir auf dem Erbsenweg an, fahren auf der Weidigstraße bis zur Oberdorfstraße, queren diese nach links um sofort nach rechts in die Vorstadter Strasse einzubiegen. Wir nehmen die nächste Abzweigung nach links in die Nuitstraße, queren die Muckensturmer Stasse und fahren auf der Belfortstraße in Richtung Viernheim aus Heddesheim. Am Golfplatz (Neuzulache) vorbei gelangen wir auf die Schriesheimer Strasse auf der wir zum Bahnhof kommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bahn oder Bus

Start- und Ziel der Rundstrecke: Viernheim Ost (Der Viernheimer Bahnhof ist nur 500m entfernt)

Anfahrt

Über die BAB 659

Parken

Bahnhofsgelände und entlang der Bahngleise auf dem Berliner Ring 

Koordinaten

DD
49.537388, 8.588893
GMS
49°32'14.6"N 8°35'20.0"E
UTM
32U 470255 5487278
w3w 
///fracht.dringend.ergebnis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rhein-Neckar-Karte

Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung. Ein kleines Reparaturset mit Luftpumpe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Manfred Hartlaub
22.06.2021 · Community
Bin die Strecke am 21.06.2021 gefahren. Sie ist landschaftlich überwiegend sehr reizvoll. Ich hatte den Eindruck, dass die Route zu großen Teilen nicht über die in der Region gut beschilderten Radwege mit den ausgeschilderten Ziel- und Kilometerangaben verläuft. Ohne Fahrradnavigation ist die Route - will man ihr möglichst exakt folgen - nicht gut zu schaffen. Die Navigation nimmt viel Aufmerksamkeit in Anspruch. Die Route verläuft in weiten Teilen auf wenig befahrenen Straßen und Landwirtschaftswegen. Reine Fahrradwege sind eher selten. Habe mich unterwegs, insbesondere bei dem Holperabschnitt aus großen Granitsteinen oder auch am Miramar in Weinheim gefragt ob die Verfasserin der Route die Strecke auch mal selbst gefahren ist oder bei der Ausgestaltung lediglich die theoretischen Vorgaben der Kreisverwaltung umgesetzt hat damit man an bestimmten wirtschaftlich wichtigen Orten vorbeifährt. Es besteht im Übrigen eine Diskrepanz zwischen der Start-/Zielortangabe und der Beschreibung des Routenverlaufs. Geht die Beschreibung offenbar vom Start am Bahnhof Viernheim aus, ist als Start- und Zielpunkt der Ostbahnhof Viernheim angegeben. Etwas verwirrend, aber zu meistern. Sollte ich mal wieder in die Gegend kommen, würde ich mir aufgrund meiner gemachten Erfahrungen eine eigene Route "basteln".
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2021
Björn Hapunkt
08.04.2020 · Community
Leichte Strecke mit einigen wenigen verwirrenden Streckenführungen - insbesondere in den Städten. Ansonsten erfreulich wenig Kontakt mit motorisiertem Verkehr.
mehr zeigen
Gemacht am 08.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
55,1 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
52 hm
Abstieg
53 hm
Höchster Punkt
136 hm
Tiefster Punkt
95 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 62 Wegpunkte
  • 62 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.