Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Schlemmertour rund um das Elsenztal

Radtour · Rhein-Neckar-Kreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cafe zur Sonne in Reilsheim
    Cafe zur Sonne in Reilsheim
    Foto: Serge Saelens, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
m 200 150 100 35 30 25 20 15 10 5 km

Diese sportliche Radtour über die Kraichgauer Hügel um das Elsenztal zwischen Hoffenheim und Bammental bringt uns nicht nur schöne Weitsichten, sondern vor allem zu leckeren regionalen Spezialitäten.

Die Tour eignet sich für E-Bikes, Mountainbikes und Tourenräder. 80% verläuft über asphaltierte Feldwege. Für den Rest der Wege ist ein gutes Stollenreifenprofil von Vorteil.

mittel
Strecke 39,2 km
3:00 h
400 hm
400 hm
246 hm
120 hm

Da es sich um eine Rundtour handelt, kann die Tour überal gestartet und beendet werden. Gut geeignet für den Start und den Abschluss sind die S-Bahnhöfe in Hoffenheim, Zuzenhausen, Meckesheim, Reilsheim oder Bammental.

Die  Tourenbeschreibung und GPS Aufzeichnung beginnt und endet in Sinsheim -  Hoffenheim.

 

Autorentipp

Neben den vielen schönen Panoramen, sind u.a. folgende Schlemmerstationen empfehlenswert:

  • Horrenberg: Kaffeestadl / Freudensprung
  • Reilsheim: Cafe zur Sonne
  • Wiesenbach: 
       - Eiscafé Tremiti / Eis aus eigener Herstellung
       - Antoniushof
  • Meckesheim: Meckse Scheune
  • Zuzenhausen: Brauereigasthof Dachsenfranz  und Mühlenbäcker
  • Hoffenheim: Ludwighof Hoffenheim 

Kurz vor der Tour bitte immer die aktuellen Öffnungszeiten überprüfen, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen. 

Profilbild von Serge Saelens
Autor
Serge Saelens
Aktualisierung: 08.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
246 m
Tiefster Punkt
120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Dachsenfranz Brauerei in Zuzenhausen
Mühlencafé und Mühlenbäckerei in Zuzenhausen
Marktscheune Meckse
Museumscafé im zukünftigen Naturparkladen

Sicherheitshinweise

Das Rad sollte technisch einwandfrei funktionieren. Vor allem die Bremsen und die Reifen sollten vor der Fahrt nochmals überprüft werden. Fahren Sie immer mit Helm.

Start

S-Bahnhof Hoffenheim (150 m)
Koordinaten:
DD
49.271575, 8.838168
GMS
49°16'17.7"N 8°50'17.4"E
UTM
32U 488227 5457658
w3w 
///vorkommen.anhäufung.seins
Auf Karte anzeigen

Ziel

S-Bahnhof Hoffenheim

Wegbeschreibung

Wir starten am S-Bahnhof von Hoffenheim in Richtung Süden. Über den Balzfelder Weg verlassen wir das Elsenztal und gewinnen an Höhe. Oben an der 90° Linkskurve können wir stolz zurückblicken und das Elsenztal Panorama genießen. Wir rollen nun hinab bis zum Bettelbach und folgen diesen bis nach Balzfeld.

Am Karottenbrunnen in Balzfeld geht es rechts und flach in Richtung Horrenberg weiter. Hier überqueren wir den Leimbach über eine schmale Holzbrücke. Nach der Hochwassersperre geht es rechts auf der anderen Seite der L612, wo wir bald unsere erste „Schlemmerstation“ erreichen:  Entweder eine Rast  im „Kaffeestadl“ oder wir decken uns im Hofladen „Freudensprung“ mit einem Picknick für später ein.

Weiter führt uns unsere Route über einen Feldweg nach Baiertal, von wo es rechterhand auf einen Kraichgauer Hügelrücken bergauf geht. Oben angekommen blicken wir auf das lang ausgestreckte Elsenztal. Auf einer Bank mit Aussicht oberhalb von Mauer können wir unseren Weitblick von Zuzenhausen im Süden über Meckesheim bis nach Bammental im Norden schweifen lassen. Auf diesem naturbelassenen Waldrandweg können unsere Stollenreifen ihre „Grip“ Qualitäten unter Beweis stellen.

Wir überqueren die L547, am Geflügelhof Ziegler vorbei erreichen wir den Römerweg. Auf diesem Höhenweg haben wir einen Ausblick auf den Königsstuhl vor uns, den Odenwald (mit seinen Windrädern), das Elsenztal rechts unter uns und links den Kraichgau bis zur Rheinebene. Wenn das Wetter passt, ist die Kraichgau - Odenwald Geo Grenze oberhalb von Gauangelloch ein idealer Picknick Platz!

In rasanter Fahrt (gut abbremsen!) geht es nach Reilsheim ins Elsenztal zurück. Beim Reilsheimer Dörndl biegen wir rechts in die Fabrikstraße. Hier lädt das „Landcafe zur Sonne“ zu einer Kaffeepause ein. Nach der alten Tapetenfabrik überqueren wir die Elsenz und fahren durch  Bammental bis zur überdachte Fuß- und Radbrücke am Ortsende. Nach der Elsenz biegen wir links in Richtung Wiesenbach ab. 

Entlang des Bidderbaches durchqueren wir Wiesenbach. Wer Strom tanken muss, kann dies in  Wiesenbach am  „Eiscafé in Piazza“. Im „Eiscafé Tremiti“ gegenüber dem Antoniushof Museum gibt es Eis aus eigener Herstellung. An der Talsperre nehmen wir den Reitpfadweg hoch bis zur Hirschklingen Hütte. Rechtsrum erreichen wir den höchsten Punkt unserer Tour bei 246 Hm. Ab hier können wir uns bis Meckesheim wieder rollen lassen. Auf dem Marktplatz von Meckesheim haben wir gewiss eine Pause verdient. Wer noch Proviant einkaufen möchte, hat die Gelegenheit dazu in der „Marktscheune Meckse“.

An der alla hopp! Anlage vorbei, überqueren wir erneut die Elsenz. Entlang der S-Bahn Strecke geht es in der Ebene bis nach Zuzenhausen, wo uns eine weitere Schlemmerstation erwartet. Im Brauereigasthof zum Dachsenfranz können wir im Biergarten entweder das Bier der Woche genießen oder wir gönnen uns ein Vesper im Gasthof. Von der Brauerei fahren wir in die alte Ortskern von Zuzenhausen und fahren entlang der Elsenz zurück nach Hoffenheim. Am Ortsende gibt es die Möglichkeit beim Mühlen Bäcker ein frisches Holzofenbrot zu kaufen oder auch einzukehren. Gleich nebenan befindet sich das Erlebniszenztrum Mühle Kolb. Es lohnt sich wieder zu kommen, um die Elsenz von hier aus mit dem Kanu zu erkunden.  

Der Weg an der Elsenz entlang biegt kurz vor Hoffenheim in den Wald ab und zwingt uns noch ein paar Reserven aus unsere Waden zu mobilisieren … .Zur Belohnung gibt es in Hoffenheim als Abschluss die Möglichkeit im Ludwighof, kurz nach dem Heimatmuseum, die verbrannte Kalorien wieder aufzufüllen bevor wir müde aber zufrieden heimkehren. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S-Bahnhöfe von Hoffenheim, Zuzenhausen, Meckesheim, Reilsheim oder Bammental

Anfahrt

Mit dem Auto ist das Elsenztal über die B45 gut erreichbar

Parken

Am Banhof Hoffenheim stehend genügend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
49.271575, 8.838168
GMS
49°16'17.7"N 8°50'17.4"E
UTM
32U 488227 5457658
w3w 
///vorkommen.anhäufung.seins
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Ein Rücksack für das Picknick, eine gefüllte Trinkflasche und ein kleines Reparaturset (Reserveschlauch, Pumpe, Werkzeugkombi für kleinere Reparaturen und ggf. Reifentausch) gehören mit auf die Tour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
39,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
246 hm
Tiefster Punkt
120 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 16 Wegpunkte
  • 16 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.