Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durch die Tscheppaschlucht ins Bodental

· 1 Bewertung · Wanderung · Carnica-Region Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Carnica-Region Rosental Verifizierter Partner 
  • Tschaukofall, Tscheppaschlucht
    / Tschaukofall, Tscheppaschlucht
    Foto: vaude/ Tobias Hauser, Panoramaweg Südalpen
  • / Tscheppaschlucht
    Foto: Drauradweg
  • /
    Foto: Panoramaweg Südalpen
  • /
    Foto: Panoramaweg Südalpen
  • / Unterwegs in der Tscheppaschlucht
    Foto: vaude/ Tobias Hauser, Carnica-Region Rosental
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km Tschaukofall, Tscheppaschlucht Tschaukofall, Tscheppaschlucht

Ein Erlebnis der besonderen Art: Die beeindruckende Wanderung durch die tosende Tscheppaschlucht führt über Steige und Leitern zum tosenden Tschaukofall.

mittel
Strecke 10,4 km
2:30 h
537 hm
624 hm
1.001 hm
567 hm

Die Wanderung durch die wildromantische Schlucht präsentiert eindrucksvoll die Urgewalt des Wassers und empfiehlt sich besonders an heißen Tag. Über Steige, Leitern und Brücken geht es hinauf, Atemfrequenz und Spannung steigen. Mit der imposanten Wendeltreppe, der spektakulären Hängebrücke und dem tosenden Tschaukofall samt Felsentor sind die Höhenpunkt am Weg erreicht. Gemütlich findet die Wanderung im Loibl- oder Bodental seinen Ausklang.

Autorentipp

Fotopoint auf der Teufelsbrücke nicht versäumen!
Im Bodental zahlt sich auf alle Fälle auch ein Besuch des Meerauges aus sowie eine Einkehr bei den Bodentaler WirtInnen!

Profilbild von Sissi Wutte
Autor
Sissi Wutte
Aktualisierung: 29.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bodental, 1.001 m
Tiefster Punkt
Goldenes Bründl, 567 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut notwendig, für Kleinkinder ungeeignet, für Hunde nicht geeignet (steile Leitern)

Weitere Infos und Links

www.bodental.at

www.tscheppaschlucht-ferlach.at

 

Start

Parkplatz Tscheppaschlucht, Unterloibl (623 m)
Koordinaten:
DD
46.497241, 14.284427
GMS
46°29'50.1"N 14°17'03.9"E
UTM
33T 445089 5149545
w3w 
///kisten.nahm.sonst

Ziel

Bodental

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf 580 m Seehöhe über die Überführung vorbei am Waldseilpark, steil hinunter bis zum Loiblbach. Nun der Schotterstraße bachaufwärts bis zum Goldenen Bründl folgen. Hier wird die Eintrittsgebühr eingehoben.

Den Fahrweg weiter folgen und dann auf teilweise versichertem Klammsteig über Stufen, Leitern und Galerien durch die Schlucht. Nach ca. einer Stunde bei der Einmündung des Bodenbaches in den Loiblbach gabelt sich der Weg:
- Einerseits führt der Weg hinauf zu einzigartigen Naturschauspielen wie Tschaukofall und Felsentor. Durch das Felsentor durch und dann entweder Richtung Windisch Bleiberg, Bodental. Nach ca. 1 Stunde sind die Gasthöfe in Windisch Bleiberg und im Bodental erreicht. Von hier Bustransfer zum Tscheppaschlucht-Parkplatz (s. Fahrplan) oder in ca. 1/2 Stunde zum Gasthof Deutscher Peter.
- Andererseits steigt man kurz ab und folgt dem Loiblbach weiter über Brücken flußaufwärts. Über einen schönen Steig unmittelbar entlang des Wassers erreicht man in einer guten halben Stunde den Gasthof Deutscher Peter mit Bushaltestelle.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Klagenfurt kommend auf der Bundesstraße B 91 nach Unterloibl, nach ca 300 m befindet sich auf der rechten Seite der gebührenpflichtige Parkplatz

Parken

gebührenpflichtiger Parkplatz

Koordinaten

DD
46.497241, 14.284427
GMS
46°29'50.1"N 14°17'03.9"E
UTM
33T 445089 5149545
w3w 
///kisten.nahm.sonst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt, WK 234

Ausrüstung

gutes Schuhwerk

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sissi Wutte

Lieber Chris, das freut uns, dass dir die Tour durch die Tscheppaschlucht gefallen hat. Danke für deinen Kommentar und die Bilder.
Du hast recht, an manchen Sommertagen sind wirklich viele BesucherInnen in der Schlucht. Vielleicht schaffst du es ja auch einmal in der Vor- bzw. Nachsaison, wenn weniger lost ist.
Herzlichen Gruß, Sissi

mehr zeigen
Chris Auer 
17.07.2017 · Community
Wunderschöne Tour. Im Hochsommer leider ziemlich überlaufen.
mehr zeigen
Gemacht am 15.07.2017
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
537 hm
Abstieg
624 hm
Höchster Punkt
1.001 hm
Tiefster Punkt
567 hm
Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.