Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rasburg-Weg

Wanderung · Carnica-Region Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Carnica-Region Rosental Verifizierter Partner 
  • Ritterrastplatz, Start zum Rasburg Weg
    / Ritterrastplatz, Start zum Rasburg Weg
    Foto: Andreas Kranzmayr, Carnica-Region Rosental
  • / Raslandschaft Rasburg
    Foto: Franz Gerdl, CC BY-ND, Carnica-Region Rosental
  • / Raslandschaft Rasburg
    Foto: Franz Gerdl, CC BY-ND, Carnica-Region Rosental
  • / Auf der Rasburg hoch über St. Jakob
    Foto: Foto: Carnica Region Rosental, Carnica-Region Rosental
m 1000 900 800 700 600 6 5 4 3 2 1 km

St. Jakob liegt am Fuße einer wundervollen Terrassenland­schaft, welche die hohen Karawanken mit der weiten Drau­ebene verbindet. 

 

Strecke 6,1 km
2:04 h
393 hm
391 hm

Der Landschaftsbogen spannt sich von impo­santer Flusslandschaft, fruchtbarem Kulturland bis hin zu verborgenen Almen. Im Mittelalter nannte man diese Terrassen „Rasen“. Das erklärt die Namen der hiesigen Rasburgen und ist auch Namensgebend für den "Rasburg Weg".

Dem Ursprung des Rosentals auf der Spur: Heute verborgene Burgruine hoch über dem Rosental, war die Rasburg einst Stammsitz der Herren von Rase. Dieses geheimnisvolle Geschlecht herrschte rund 200 Jahre im Rosental und verhalf ihm zu seinem Namen. Vom Ritter-Spielplatz führt ein gemütlicher Forstweg durch herrliche Bergwälder hinauf bis zur geschichtsträchtigen Burgruine.

 

Profilbild von Sissi Wutte
Autor
Sissi Wutte
Aktualisierung: 04.11.2020
Höchster Punkt
1.017 m
Tiefster Punkt
670 m

Start

Koordinaten:
DD
46.533181, 14.031000
GMS
46°31'59.5"N 14°01'51.6"E
UTM
33T 425692 5153746
w3w 
///gestoppt.selbstständig.geschnitten

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Ritter-Spielplatz auf der Brücke (über der Autobahn) führt ein Forstweg gemütlich in langgezogenen Serpentinen durch herrliche Bergwälder hinauf bis zur geschichtsträchtigen Burgruine. Letzte Stück etwas steiler. Von oben schöne Aussicht 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.533181, 14.031000
GMS
46°31'59.5"N 14°01'51.6"E
UTM
33T 425692 5153746
w3w 
///gestoppt.selbstständig.geschnitten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
6,1 km
Dauer
2:04 h
Aufstieg
393 hm
Abstieg
391 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.