Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Strobl-Tour 249 Kammerautour

· 1 Bewertung · Mountainbike · Niederbayern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bei Edenreich.
    Bei Edenreich.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
m 450 400 350 30 25 20 15 10 5 km Indersbach - Radwerkstatt
Auf knapp 33 Kilometern erleben wir eine stattliche Anzahl Höhenmeter mit vielen herrlichen Aussichten, langen Waldpassagen und schönen Nebenwegen durchs Simbach- und Kollbachtal.
mittel
Strecke 32,8 km
2:00 h
348 hm
346 hm
459 hm
349 hm
Diese Tour ist nicht mit einem Tourenpiktogramm ausgeschildert, steht aber als GPS-download zur Verfügung.

Wir starten im Ortszentrum von Arnstorf in Richtung Nordosten und überqueren den Kollbach, wo wir uns rechts halten und dem Kollbach-Radweg bis nahe Aicha folgen. Am Lundorfgraben biegen wir links steil berauf ab nach Stockahausen und radeln dann am Waldrand entlang bis Zachenöd ,wo wir links in den Wald hinein abzweigen und über Forstwegen schließlich wieder bergab bis hinunter nach Padersberg gelangen. Unten am Talboden queren wir den Kollbach, um in Mariakirchen wieder auf den Kollbach-Radweg zu stoßen und erneut seinem Verlauf zu folgen. Nordwestlich von Münchsdorf verlassen wir diesen Radweg wieder und biken links in Richtung Holzhäuser und Dellendorf. Nun gilt es wieder, einen knackigen Anstieg durch den Kammerau-Wald zu bewältigen. Vorbei am Burgstall Stolzberg halten uns an der darauf folgenden Verzweigung links, ankommend an der Staatstraße rechts nach ca. 100 am Waldrand gleich wieder links.

Nun bewegen wir uns wieder abseits asphaltierter Straßen durch den Schroggraben und stets am Waldrand entlang; hier biken wir teils auf unbefestigten Wegen oder Pfaden, die eine gewisse Grundtechnik abverlangen, bis wir kurz vor Indersbach den Waldrand des Schrögforstes verlassen und an Indersbach südlich vorbei weiter Richtung Westen fahren (im Falle einer Radpanne kann man in Indersbach die Dienste einer Radlwerkstätte in Anspruch nehmen). Über Birnbaum und Halmbrunn kommen wir zur Kreisstraße, an der wir nach links abzweigen, dem Verlauf ca. 200 m folgen, um dann weiter nach rechts Richtung Sandberg abzubiegen. Ab hier geht es nun stetig bergab, wobei wir uns vor Oberlucken nach links Richtung Edenreich abbiegen, Niederlucken passieren und von dort aus hinab ins Simbachtal nach Ruppertskirchen gelangen. Von dort sind es nur noch wenige Hundert Meter entlang des Simbachs zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Arnstorf.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
459 m
Tiefster Punkt
349 m

Wegearten

Asphalt 43,45%Naturweg 51,91%Pfad 4,62%
Asphalt
14,3 km
Naturweg
17 km
Pfad
1,5 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Ortszentrum Arnstorf (375 m)
Koordinaten:
DD
48.562055, 12.816607
GMS
48°33'43.4"N 12°48'59.8"E
UTM
33U 338910 5381075
w3w 
///freie.zeltplane.neujahr

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt auf der A92 bis zur Anschlussstelle Landau a. d. Isar, ab hier auf der B20 weiter bis Simbach, hier abbiegen und der Beschilderung bis Arnstorf folgen

Parken

In der Ortsmitte von Arnstorf

Koordinaten

DD
48.562055, 12.816607
GMS
48°33'43.4"N 12°48'59.8"E
UTM
33U 338910 5381075
w3w 
///freie.zeltplane.neujahr
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Markus Pfaffinger
03.04.2015 · Community
sehr schöne Tour
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
348 hm
Abstieg
346 hm
Höchster Punkt
459 hm
Tiefster Punkt
349 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.