Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Gemeinderunde Arnstorf

Radfahren • Niederbayern
  • 300-jährige Eiche
    / 300-jährige Eiche
    Foto: Stalze, Duschl
  • Rundenpiktogramm für Gemeinderunde Arnstorf
    / Rundenpiktogramm für Gemeinderunde Arnstorf
    Foto: Stalze, Duschl
  • Pfarrkirche Arnstorf
    / Pfarrkirche Arnstorf
    Foto: Stalze, Duschl
  • Blick ins wunderschöne Kollbachtal
    / Blick ins wunderschöne Kollbachtal
    Foto: Stalze, Duschl
  • Bei Stocka
    / Bei Stocka
    Foto: Stalze, Duschl
  • Wasserschloß mit Biergarten in Mariakirchen
    / Wasserschloß mit Biergarten in Mariakirchen
    Foto: Stalze, Duschl
Karte / Gemeinderunde Arnstorf
0 200 400 600 800 m km 5 10 15 20 25 30 25,7 km Asphalt 4,2 km Weg 3,9 km Pfad
Wetter

Auf rund 34 Kilometern erkunden wir auf dieser Radlrunde überwiegend südliches Gebiet der Marktgemeinde Arnstorf. Viele hübsche Kirchenbauten laden zur Besichtigung ein.
mittel
33,8 km
5:50 Std
320 hm
319 hm
Auf rund 34 Kilometern erkunden wir auf dieser Radlrunde überwiegend südliches Gebiet der Marktgemeinde Arnstorf. Viele hübsche Kirchenbauten laden zur Besichtigung ein.

Wir beginnen die Tour in Arnstorf Ortsmitte, wo wir zunächst am Oberen Schloss vorbei und dann weiter auf dem Bockerlbahn-Radweg vorbei an Ruppertskirchen fahren. Auf der Höhe von Schnarrn biegen wir links ab und ziehen vorbei an Kornöd und Stelzenöd, wo uns die Route teils durch Wald- und Offenlandgebiete führt. Nach Stelzenöd halten wir uns rechts, um nach ca. 300 m gleich wieder links Richtung Döttenberg abzubiegen. Dort lohnt sich ein kurzer Halt an der spätgotischen Kirche „St. Petrus“ aus dem 15. Jahrhundert.

Flott geht es nun bergab, bis wir unten am Talrand auf den Kollbachradweg treffen; dort zweigen wir rechts ab und fahren bachaufwärts, um in ca. 600 m wieder links auf die Straße nach Jägerndorf abzubiegen. In Jägerndorf besteht die Möglichkeit einer geführten Besichtigung der spätgotischen Kirche „St. Michael“ (Termin für Gruppen mit max. 10 Teilnehmern nach Vereinbarung).

Von hier aus radeln wir auf der Kreisstraße am Zeller Bach entlang bis Döttenau, verlassen dort die Kreisstraße wieder in Richtung Osten und nehmen ab Daimhäuseln den steilen Anstieg hinauf in das Winkelholz in Angriff. Oben angekommen geht es weiter über Holzham vorbei an Wimpersing, wo wir das „Haus des Pferdes“ passieren und nach etwa 400 m rechts nach Neukirchen weiterfahren. Hier treffen wir einen weiteren wunderschönen Spätgotischen Kirchenbau an, der einen neugotischen Hochaltar und Votivtafeln ab 1703 birgt und der nach etwa der Hälfte unserer Radtour Gelegenheit zu einer ausgiebigeren Rast bietet.

Frisch gestärkt geht es nun weiter im stetigen Auf und Ab über Pauxöd und Radelsbach, wo wir nach dem Ortsausgang vorsichtig die Staatsstraße queren und weiter in Richtung Mitterhausen mit seiner schönen Pfarrkirche „St. Stephanus“ radeln. Bis Habersbrunn absolvieren wir noch ein paar Höhenmeter bergauf und bergab, um dann eine schöne lange Abfahrt hinunter in das Kollbachtal zu geniessen. Für Freunde archäologischer Stätten wartet auf dem Weg hinab nach Mariakirchen noch ein „Schmankerl“ rechtsseitig unseres Wegeverlaufes, die „Keltenschanze“. In Mariakirchen angekommen lädt der Biergarten am Wasserschloss zu einer Brotzeit ein; architektonisch Interessierte können hier auch den „Dom des Kollbachtales“, die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt bestaunen.

Nach Mariakirchen durchqueren wir die idyllischen Schlosswiesen, bevor wir noch einmal die Anstrengungen eines knackigen Anstieges hinauf nach Zachenöd zu bewältigen haben.  Oben angekommen freuen wir uns über die Schussfahrt zurück ins Kollbachtal; auf dem Weg dorthin lohnt jedoch ein kurzer Abstecher zur prächtigen, 300 Jahre alten Eiche, bis wir endgültig im Tal angekommen. Am Talrand entlang  radeln wir bis Mühlberg, queren dort nochmals die Kollbachauen und kommen schließlich an unserem Ausgangspunkt in Arnstorf an. Bei sommerlichen Temperaturen empfiehlt sich eine Erfrischung im örtlichen Freibad.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
463 m
360 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ortsmitte Arnstorf (377 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.562601 N 12.806766 E
UTM
33U 338186 5381156

Anfahrt

 Über die A92/B20 nach Arnstorf

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,8 km
Dauer
5:50 Std
Aufstieg
320 hm
Abstieg
319 hm
Rundtour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.