Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Innterrassenradweg

Radfahren · Inn-Salzach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kirchdorfer Waldsee
    / Kirchdorfer Waldsee
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Kirche St. Bartholomäus in Julbach
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Dorfbrunnen am Rathausplatz in Julbach
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Benediktsäule und Geburtshaus des ehem. Papstes Benedikt des XVI in Marktl
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Blick auf die Julbacher Kirche
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
m 450 400 350 8 6 4 2 km WALDSEESTUB´N Paukis Radl Garage Burgruine Julbach mit Burgbrunnen Kirchdorfer Waldsee Pfarrkirche St. Bartholomäus in Julbach Restaurant Inntalhof
Entlang der Innauen über Julbach und Kirchdorf a. Inn bietet der Innterrassenradweg, auf seiner Strecke, eine schöne Alternative zum Innradweg.
leicht
Strecke 9,9 km
0:40 h
18 hm
39 hm

Die in beiden Richtungen beschilderte Alternativstrecke zum Innradweg bietet in Stammham Anschluss an den Innradweg, der von dort in westlicher Richtung nach Marktl am Inn (Geburtsort Papst Benedikts des XVI.) weiterführt. Am anderen Ende des Streckenabschnittes schließt der Innterrassenradweg, ganz in der Nähe des Kirchdorfer Waldsees, ebenfalls wieder an den Innradweg an. Es bieten sich jeweils verschiedene Möglichkeiten die Tour fortzusetzen. Wer eine kleine Rundtour plant, wählt den Innradweg entlang des Europareservates über Seibersdorf. Herrliche Landschaft, sehenswerte Kapellen und Kirchen am Wegesrand und nur wenige ganz leichte Steigungen lassen diese kleine Tour zu einem Genuss werden. Für eine angenehme Radlpause bietet sich auf der Rundtour der Kirchdorfer Waldsee (mit Einkehrmöglichkeit) an, der in den Sommermonaten herrlichen Badespaß bietet.

 

Autorentipp

Das Europareservat Unterer Inn bietet ein besonderes Naturerlebnis.
Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 17.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
379 m
Tiefster Punkt
341 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gemeinde Julbach, Rathausplatz 1, 84387 Julbach Tel. 08571 60599-0 E-Mail postmaster@julbach.de

oder www.julbach.de

Gemeinde Kirchdorf, Hauptstraße 7, 84375 Kirchdorf, Tel. 08571 9120- 0 E-Mail: poststelle@kirchdorfaminn.de  oder 

www.kirchdorfaminn.de

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19  im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

Start

Anschluss an den Innradweg in Stammham (Ldkrs. Altötting) (363 m)
Koordinaten:
DD
48.248408, 12.882237
GMS
48°14'54.3"N 12°52'56.1"E
UTM
33U 342788 5346078
w3w 
///kaufte.jederzeit.schulleiter

Ziel

Mündung in den Innradweg am Ortsrand bei Simbach, zwischen Kirchdorfer Waldsee und Simbacher Gewerbegebiet bei Ach.

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung in östlicher Richtung.

In Stammham (Ldkrs Altötting) bietet sich die Möglichkeit den Innradweg zu verlassen und auf den Innterrassenradweg zu wechseln. Dieser Weg führt ein kurzes Stück durch den Ort, bevor man in östlicher der Radwegebeschilderung weiterfolgt. Bei Mehlmäusl wird der Türkenbach überquert und gleichzeitig die Grenze zum Landkreis Rottal- Inn. Ein kurzes Stück geht´s dann auf einer Nebenstraße, bevor der Weg gemächlich auf einem Radweg entlang der Bahnlinie nach Julbach führt. Wer einen Abstecher zur Schlossbergruine einplanen möchte, zweigt nach Julbach ins Ortszentrum ab. Das letzte Teilstück hinauf zur Schlossberguine ist nur zu Fuß erreichbar. Der Innterrassenradweg führt weiter auf der Römerstraße ortsauswärts, Richtung Kirchdorf. Am Ortsrand biegt man rechts ein in die Hauptstraße, unterquert die Münchner Str. und biegt nach ca. 200m nach links ein in den Auweg. Entlang des Kirchdorfer Baches geht’s nun auf einem Radweg durch idyllische Aulandschaft, dabei überquert man ein kleines Bächlein, bevor der Weg an der nächsten Kreuzung in den Innradweg mündet. Verschiedene Varianten bieten sich dann den Radweg weiterzuführen. In östlicher Richtung gehts weiter Richtung Simbach. Wer eine kleine Rundtour plant, für den besteht die Möglichkeit dem Innradweg flussaufwärts über Bergham, Seibersdorf, Stammham zurück nach Marktl zu folgen. 

Der Innterrassenradweg ist in beiden Richtungen beschildert, einer Rundtour in entgegengesetzter Richtung wie beschrieben steht somit ebenfalls nichts im Wege. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn, Bahnhof In Simbach am Inn und in Marktl. Kostenlose Fahrradmitnahme mit der DB.

Anfahrt

Über B12 , Abfahrt Marktl, weiter auf der Burghauserstr. Richtung Ortszentrum

Parken

An der Griesstraße in Marktl oder am Kirchdorfer Waldsee Lago.

Koordinaten

DD
48.248408, 12.882237
GMS
48°14'54.3"N 12°52'56.1"E
UTM
33U 342788 5346078
w3w 
///kaufte.jederzeit.schulleiter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Landkreis Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19  im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

Ausrüstung

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Fahrradhelm und Sonnenbrille, sowie reflektierende Kleidung. Wind und Regenschutzkleidung und ein kleines Reifenreparaturset sollte man ebenfalls im Gepäck haben. Haut und Kopf sollten gut vor der Sonne geschützt sein. 

Sollten Sie mit Ihren Kindern unterwegs sein befestigen Sie an deren Fahrrädern Fahrradwimpel, damit sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen werden können.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
0:40 h
Aufstieg
18 hm
Abstieg
39 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.