Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Nördliche Runde Massing (Massing 2)

Radfahren · Massing
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Rott bei Vordersarling.
    Die Rott bei Vordersarling.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
m 500 450 400 35 30 25 20 15 10 5 km Freilichtmuseum Massing Landgasthof Schwinghammer Pfarr- und … Staudach Landgasthof Huberwirt Bei Christian

Entlang der Höhenzüge rund um Massing und Unterdietfurt und vorbei an alten Kirchenbauten führt der Weg im Tal mal nördlich mal südlich der Rott dem Flusslauf entlang. 

mittel
Strecke 36,1 km
1:55 h
258 hm
257 hm
495 hm
414 hm

Gut 36 erlebnisreiche Kilometer haben wir auf dieser durch Massing und Unterdietfurt führenden Radltour vor uns. Wir erleben die Höhenzüge im Norden von Massing, können eine Vielzahl von alten Kirchenbauten auf dem Weg bewundern und fahren rechts und links des Flusslaufs durchs Rottal.
Auf dem Weg können wir bei Handwerk die St. Alexius-Kapelle, bei Mainbach die Kapelle St. Ulrich und bei Heißprechting die Nebenkirche St. Martin besichtigen, bevor wir weiter nach Staudach radeln. Die spätgotische Wallfahrtskirche St. Corona im Ortszentrum gilt als besonders sehenswert. Der Rückweg verläuft über Wolfsegg bis nach Massing. Dem Freilicht-Bauernhofmuseum am Ortsrand von Massing, direkt am Weg, sollte man auf jeden Fall noch einen Besuch abstatten.

Autorentipp

Das Freilicht- Bauernhofmuseum in Massing und die Wallfahrtskirche in Staudach.
Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 08.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
414 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Markt Massing, Marktplatz 20, 84323 Massing, Tel. 08724 9616-0 www.massing.de 

 

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19 im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20-268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

Start

Ortsmitte Massing (427 m)
Koordinaten:
DD
48.392079, 12.608110
GMS
48°23'31.5"N 12°36'29.2"E
UTM
33U 322937 5362643
w3w 
///angenommenen.anwendbar.prüfen

Wegbeschreibung

Gut 36 erlebnisreiche Kilometer haben wir auf dieser durch Massing und Unterdietfurt führenden Radltour vor uns. Wir erleben die Höhenzüge im Norden von Massing, können eine Vielzahl von alten Kirchenbauten auf dem Weg bewundern und fahren rechts und links des Flusslaufs durchs Rottal.

Startpunkt ist direkt im Ortskern von Massing (vor Beginn der Tour besteht die Möglichkeit, in einem der Radlwerkstätten im Ortskern das Rad überholen zu lassen); wir fahren zunächst in östlicher Richtung, ehe wir an die Rott und über Rottenwöhr nach Oberdietfurt gelangen (Tipp: Einkaufsmöglichkeit im Hofladen des ortsansässigen Geflügel- und Trachtenhofs). Nun queren wir die Rott und fahren links nach Unterdietfurt, das wir geradeaus bis kurz vor Attenham passieren. Hier fahren wir links, überqueren erneut die Rott und fahren links hinein nach Vordersarling, wo wir uns wieder rechts halten. Wir fahren kurz rechts zur Unterführung an der Bundesstraße B388, ehe wir uns gleich links und wieder rechts nach Hintersarling halten. Auf dem Weg dorthin können wir im kleinen Örtchen Handwerk die St.-Alexius-Kapelle bewundern. Weiter bergauf fahren wir an der Kreisstraße rechts bis nach Mainbach; auch hier bietet sich eine Kapelle (St. Ulrich) zur Besichtigung an. An der Kreuzung bei Mainbach geht es wieder rechts bis nach Prüll und wieder hinab nach Heißprechting. Hier befindet sich ein weiteres Kapellen-Bauwerk (St. Martin). Hinter dem Ortsende links kommen wir nach Plöcking, ehe wir in Richtung Nordwest über Ed nach Staudach radeln.

Im Ortskern lädt das Gasthaus Schwinghammer zu einer ausführlichen Rast ein, bei der wir im Anschluss auch noch die spätgotische Wallfahrtskirche St. Corona bewundern können. Wir orientieren uns weiter in Richtung Westen und zweigen nach Saulorn rechts ab, durchqueren auf einer Forststraße ein Waldstück auf dem weiteren Weg nach Ober Engersdorf. Dort mündet der Weg in eine Teerstraße in die wir nach links einbiegen. Landschaftlich reizvoll, mit immer wieder schönen Aussichtspunkten, geht´s dann an den Weilern Edeneibach, Bermering und Grammelsberg vorbei nach Aurolfing. Dort unterqueren wir die B388, zweigen gleich anschließend nach links ab, nach wenigen hundert Metern wieder nach rechts ab und folgen dann dem Radweg über Morolding nach Geratsdorf, ehe wir rechts über das Bächlein Bina hinweg hinauf nach Wolfsegg kommen.

Dort besteht eine weitere Rastmöglichkeit im Gasthaus Hintermayr. Wir fahren weiter rechts durch Thannet und gelangen von dort nach Unterried. Über Gunzen, Viehholzen und vorbei an Hinterwimm gelangen wir schließlich zurück nach Massing zu unserem Ausgangspunkt; am Ortsrand von Massing können wir vorher noch eine Stippvisite ins Niederbayerische Freilicht-Bauernhofmuseum vornehmen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt auf der A3/A94, weiter auf der B588 über Mitterskirchen, dann bei Huldsessen auf die B388 und dieser bis nach Massing folgen

Parken

In der Ortsmitte von Massing.

Koordinaten

DD
48.392079, 12.608110
GMS
48°23'31.5"N 12°36'29.2"E
UTM
33U 322937 5362643
w3w 
///angenommenen.anwendbar.prüfen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radlkarte Landkreis Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19 im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20-268 oder online unter https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn, das Jahresprogamm des Freilichtmuseums in Massing und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

 

Ausrüstung

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Fahrradhelm und Sonnenbrille, sowie reflektierende Kleidung. Wind und Regenschutzkleidung und ein kleines Reifenreparaturset sollte man ebenfalls im Gepäck haben. Haut und Kopf sollten gut vor der Sonne geschützt sein. 

Sollten Sie mit Ihren Kindern unterwegs sein befestigen Sie an deren Fahrrädern Fahrradwimpel, damit sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen werden können.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
36,1 km
Dauer
1:55 h
Aufstieg
258 hm
Abstieg
257 hm
Höchster Punkt
495 hm
Tiefster Punkt
414 hm
kulturell / historisch Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 20 Wegpunkte
  • 20 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.