Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Roßbacher Rundweg (Roßbach 1)

Radfahren · Roßbach
LogoLandkreis Rottal-Inn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Kollbach.
    / Am Kollbach.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Startpunkt Kirchplatz in Roßbach.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Bei Bruckhäuser.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Kirche in Thanndorf.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Nahe Haida.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Haselbach bei Thanndorf.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Das Kollbachtal bei Roßbach
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick bei Höglsberg
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick bei Oberes Öd
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Aussicht bei Schillöd
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick ins Kollbachtal bei Untered
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick ins Vilstal nähe Esterndorf
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Aussicht bei Schillöd
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • /
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
m 450 400 350 300 25 20 15 10 5 km Aussichtspunkt Oberes Öd Pfarrkirche Mariä Verkündigung Pfarrkirche St. Martin Ausblick bei Schillöd Pfarrkirche St. Michael

Diese Tour führt sowohl durch ausgedehnte Waldgebiete als auch entlang der idyllischen Kollbach- und Vilsauen. Unterwegs bietet sich bei gutem Wetter an den Aussichtspunkten ein wunderbares Panorama.

mittel
Strecke 25 km
1:40 h
267 hm
272 hm
458 hm
332 hm

Entlang der Kollbach und Vilsauen bietet die Tour ein Naturerlebnis ohne dafür schwer in die Pedale treten zu müssen. Die Anhöhen südlich von Roßbach setzen ein bisschen Kondition voraus, die herrlichen Ausblicke sind es allemal wert. 

Von der Kirche in Roßbach geht´s los in westlicher Richtung nach Tabeckendorf, dann ein Stück auf dem Kollbach-Radweg bis Münchsdorf. Dort schwenkt der Weg nach Süden, der sanften Hügelwelt entgegen.

Bei Thanndorf können wir die hübsche kleine Kirche St. Martin besichtigen, bevor wir die Tour über Mais nach Höglsberg fortsetzen.
Dort auf der Anhöhe können wir ein wunderbares Panorama ins Niederbayerische Hügelland genießen, das bei gutem Wetter einen Blick bis in den Bayerischen Wald erlaubt. 
Bei Oberlaimbach schwenkt der Weg nach Norden und nähert sich allmählich dem Vilstal. Genußvoll geht´s ein Stück der Vils-, dann der Kollbachauen entlang, dabei können wir nochmals die herrliche Landschaft in vollen Zügen genießen. 

Autorentipp

Das Naturerlebnis entlang der Kollbach und Vilsauen.
Profilbild von XperBike
Autor
XperBike
Aktualisierung: 08.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
458 m
Tiefster Punkt
332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gemeinde Roßbach, Münchsdorfer Str. 27, 94439 Roßbach, Tel. 08547 9618-0, www.gemeinde-rossbach.de 

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19 im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20-268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

Start

An der Kirche in Roßbach (349 m)
Koordinaten:
DD
48.597222, 12.938654
GMS
48°35'50.0"N 12°56'19.2"E
UTM
33U 348019 5384733
w3w 
///zutat.deutlichen.auszuarbeiten

Ziel

Rundtour - Start und Zielpunkt am Ausgangspunkt bei der Kirche

Wegbeschreibung

Wir starten an der Kirche in Roßbach in westlicher Richtung und fahren links und am Ortsende rechts nach Tabeckendorf, das wir durchfahren. Dort treffen wir auch auf den Kollbach-Radweg. Vorbei an Osterndorf gelangen wir nach Münchsdorf, wo wir den Kollbachweg wieder verlassen und geradeaus fahren, ehe wir am Ortsende links bergan radeln. An dieser Stelle können wir einen kurzen Halt einlegen und die herrliche Aussicht über das Kollbachtal genießen. 

Weiter gelangen wir nach Haida und in einer kleinen Talfahrt erreichen wir Thanndorf, mit seinem hübschen Kirchlein St. Martin. Am Ortsende fahren wir rechts und fahren Richtung Leximholz. Etwas Kondition ist gefragt denn nun gehts bergan und bergab und bergan weiter über Haselbach und Mais bis Höglsberg, wo wir eine kleine Verschnaufpause einlegen können. Hier bietet sich ein wunderbares Panorama über das Niederbayerische Hügelland, das bei gutem Wetter einen Blick bis in den Bayerischen Wald erlaubt.

Wir setzen die Fahrt hinunter ins Unteres Öd fort und umfahren das Schillöder Holz im nördlichen Bereich, bis wir nach Oberlaimbach kommen, wo wir links weiter nach Roisenberg und Schlüpfing radeln. Hier zweigen wir links ab, fahren durch Wald, Feld und Wiesen hinunter nach Untergrafendorf und folgen der Straße rechts nach Ehrnstorf. Nun folgen wir eine Weile dem Verlauf der Vils in Richtung Westen, ehe wir nahe Bruckhäuser links auf den Kollbachweg einbiegen. Dieser führt uns durch herrliche Uferwiesen zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Roßbach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt über die A92, Abfahrt bei Landau, weiter auf der B20 Richtung Burghausen, Abfahrt bei Simbach bei Landau.  Weiter auf der St. 2112 nach Arnstorf. Von Arnstorf aus weiter auf der St. 2115 nach Roßbach.

Parken

In Roßbach - Parkplatz Nähe Kirche

Koordinaten

DD
48.597222, 12.938654
GMS
48°35'50.0"N 12°56'19.2"E
UTM
33U 348019 5384733
w3w 
///zutat.deutlichen.auszuarbeiten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19 im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20-268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

 

Ausrüstung

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Fahrradhelm und Sonnenbrille, sowie reflektierende Kleidung. Wind und Regenschutzkleidung und ein kleines Reifenreparaturset sollte man ebenfalls im Gepäck haben. Haut und Kopf sollten gut vor der Sonne geschützt sein. 

Sollten Sie mit Ihren Kindern unterwegs sein befestigen Sie an deren Fahrrädern Fahrradwimpel, damit sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen werden können.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
25 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
267 hm
Abstieg
272 hm
Höchster Punkt
458 hm
Tiefster Punkt
332 hm
Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.