Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Rund um Triftern Radrundtour 3

Radfahren · Triftern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Berndlberg auf Triftern
    / Blick vom Berndlberg auf Triftern
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Blick von Fraunöd
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick bei Gansöd
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Kasersteinstube
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Idyllisch das Dreimühlenthal
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Ausblick bei Haag am Dreimühlenthal
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
m 550 500 450 400 350 20 15 10 5 km Kirche St. Kolomann in Lengsham Kaser Steinstube Zum Hofwirt Aussichtspunkt bei Haag Aussichtspunkt bei Frauenöd
Eine sehr schöne Tour mit vielen herrlichen Aussichtspunkten, sowie der "Kaser Steinstube“, einem der schönsten Geotope Bayerns oder dem landschaftlich reizvollen Dreimühlental.
mittel
Strecke 22,7 km
1:44 h
234 hm
235 hm

Die Tour beginnt in Triftern und führt durch eine reizvolle Landschaft mit faszinierenden Aussichtspunkten. Ein Abstecher zur "Kaser Steinstube" lohnt sich auf jeden Fall. Bei diesem Naturdenkmal handelt es sich um eine seltene, große Ansammlung von Nagelfluhblöcken. Vor ca. 12 Mio entstand das sehr harte Gestein, Infotafeln vor Ort geben Auskunft über die genaue Entstehung des Gesteins. Puren Naturgenuss bietet der Weg entlang des Dreimühlenthales, zum Abschluss der schönen Tour. Idyllisch schlängelt sich zudem der kleine Pelkeringer Bach durch das kleine Tal, der früher hier drei Mühlen antrieb. Zurück am Ausgangspunkt kann man sich dann in dem attraktiven Freibad entspannen und erfrischen.

Autorentipp

Einen Abstecher zur "Kaser Steinstube" sollte man auf jeden Fall einplanen. 
Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 20.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
517 m
Tiefster Punkt
370 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Markt Triftern, Magistratstraße 1, 84368 Triftern, Tel. 08562 9610022, www.triftern.de

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19  im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20268 oder online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/  können Sie die Radkarte Rottal-Inn und weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn kostenlos bestellen. 

Start

Infopoint beim Rathaus an der Magistratsstraße in Triftern (387 m)
Koordinaten:
DD
48.395716, 13.013027
GMS
48°23'44.6"N 13°00'46.9"E
UTM
33U 352921 5362191
w3w 

Ziel

Rundtour - Start und Zielpunkt an der Magistratstraße in Triftern

Wegbeschreibung

Vom Ausgangpunkt am Rathaus führt uns der Weg durch den Ortskern entlang der Pfarrkirchnerstraße und zweigt am Ortsrand in die Berndlbergstraße ein. „Schieben ist nun angesagt", auf dem Weg hinauf zum Berndlberg. Die herrliche Aussicht auf Triftern und das Altbachtal entlohnt jedoch für den Anstieg. Oben angekommen mündet der Weg in eine Querstraße, in die man rechts einbiegt. Anschließend durchquert man ein kleines Waldgebiet, bevor man bei Frauenöd einen faszinierenden Ausblick auf die umliegenden Täler und Hügel genießen kann. Von hier geht´s wieder ins Altbachtal hinunter nach Loderham und auf einer Nebenstraße weiter nach Lengsham. Zuerst der Weiherstraße, dann der Kauflandenerstraße folgend durchquert man den schönen Ort, bevor der Weg wieder die bewaldeten Anhöhen hinaufzieht nach Thannöd. Am Bergrücken angekommen mündet der Weg in eine Querstraße, in die man nach rechts einbiegt. Einige hundert Meter weiter schwenkt der Weg an der Kreuzung nach links und nähert sich Gschaid, wo sich eine gemütliche Einkehrmöglichkeit bietet. Gleich nach dem Gasthaus zweigt der Weg rechts ab, führt vorbei an Ecking, dann eine kleine Talsenke hinunter bis Wiesing und weiter nach Dobl. Dort ändert der Weg wieder seine Richtung und schwenkt scharf rechts ab nach Thalling. An der anschließenden Kreuzung zweigt der Weg wiederum nach rechts und führt an dem Weiler Gansöd vorbei weiter nach Haag. Mit einem schönen Ausblick auf das im Tal liegende „Dreimühlenthal“ und die herrliche Umgebung verlässt man die Hügelwelt wieder und biegt zwischen den Gehöften am Ortsrand nach rechts ein. Talwärts geht´s nun dem Dreimühlenthal entgegen. Der Pelkeringer Bach begleitet auf dem weiteren Weg durch das idyllische Tal, bevor der Weg in einer Querstraße mündet, in die man nach rechts einbiegt. Über Fichten führt der Weg zurück nach Triftern. Wer die „Kaser Steinstube“ ( eines der schönsten Geotope Bayerns) besichtigen möchte, zweigt an der Kreuzung nach links, gleich anschließend wieder nach rechts und folgt der Nebenstraße hinauf nach Voglarn. Im Ort mündet der Weg in eine Querstraße, in die man nach rechts einbiegt und dieser ein kurzes Stück folgt. Am Ortsrand zweigt man nach links ab und folgt der Straße bis zum Waldrand. Das kurze Stück bis zur "Kaser Steinstube" ist dann beschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus, nächster Bahnhof Anzenkirchen.

Anfahrt

Über B388, Abfahrt bei Nindorf, weiter auf der Staatsstraße 2324 über Anzenkirchen nach Triftern

Parken

Parkplätze im Ortszentrum oder am Freizeitgelände am Rathaus an der Magistratstraße in 84368 Triftern 

Koordinaten

DD
48.395716, 13.013027
GMS
48°23'44.6"N 13°00'46.9"E
UTM
33U 352921 5362191
w3w 
///versorgen.fässern.bauwirtschaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radlkarte Landkreis Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

Ausrüstung

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Fahrradhelm und Sonnenbrille, sowie reflektierende Kleidung. Wind und Regenschutzkleidung und ein kleines Reifenreparaturset sollte man ebenfalls im Gepäck haben. Haut und Kopf sollten gut vor der Sonne geschützt sein. 

Sollten Sie mit Ihren Kindern unterwegs sein befestigen Sie an deren Fahrrädern Fahrradwimpel, damit sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen werden können.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,7 km
Dauer
1:44 h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
235 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.