Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Vilstaler Gurkenradweg (Eichendorf 1)

· 1 Bewertung · Radfahren · Eichendorf
LogoLandkreis Rottal-Inn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dorfkirche in Dornach.
    / Dorfkirche in Dornach.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Am schönen Kirchlein von Hartkirchen.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Ortskern Eichendorf.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • /
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / -4695530050000759370.jpeg
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Brücklein über den Vilsflutkanal bei Eichendorf.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
  • / Auf der Höhe bei Wildeneck.
    Foto: Landkreis Rottal-Inn
m 450 400 350 25 20 15 10 5 km Gaststätte Kapfinger Pfarrkirche Eichendorf Gasthaus Zeitlstadt Kirche Hartkirchen Gasthaus Flieger Kapelle
Diese gemütliche Tour mit vielen herrlichen Ausblicken führt durch das landwirtschaftlich geprägte Vilstal und über die bewaldeten Höhen nördlich von Eichendorf.
leicht
Strecke 26,5 km
1:25 h
212 hm
214 hm
427 hm
344 hm

Durch das landwirtschaftlich geprägte Vilstal und über die bewaldeten Höhen nördlich von Eichendorf führt uns der „Gurkenradweg“ auf knapp 27 Kilometern. Wir erleben eine gemütliche Tour in einer ansprechenden Kulturlandschaft mit vielen herrlichen Ausblicken.

In der Ortsmitte von Eichendorf starten wir los. Zuerst geht´s dem Vilstalradweg entlang der mäandrierenden Altvils nach Dornach. Hier verlassen wir den Radweg, der Weg schwenkt nach Norden hinauf nach Hartkirchen, wo wir uns rechts halten und den Anstieg hinauf ins Penzlinger und Eschlbacher Holz in Angriff nehmen.
Wallerfing und Bachling liegen dann auf der Strecke. Anschließend bei Zeitlstadt bietet sich die Gelegenheit zu einer gemütlichen  Einkehr.

Bei Wisselsdorf haben wir die Möglichkeit, uns im Badeteich nach den schon gemeisterten Höhenmetern ein wenig zu erfrischen.
Über den Vilsflutkanal und der Altvils hinweg erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt in Eichendorf.

Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 26.06.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
427 m
Tiefster Punkt
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Infotafel in der Ortsmitte von Eichendorf (353 m)
Koordinaten:
DD
48.634141, 12.856288
GMS
48°38'02.9"N 12°51'22.6"E
UTM
33U 342062 5389004
w3w 
///weiden.bauwirtschaft.halten

Wegbeschreibung

Durch das landwirtschaftlich geprägte Vilstal und über die bewaldeten Höhen nördlich von Eichendorf führt uns der „Gurkenradweg“ auf knapp 27 Kilometern. Wir erleben eine gemütliche Tour in einer ansprechenden Kulturlandschaft mit vielen herrlichen Ausblicken.Unser Startpunkt ist die Infotafel in der Ortsmitte von Eichendorf (vor dem Tourenbeginn haben wir noch Gelegenheit, in der Fahrradwerkstatt in der Landauer Straße unser Rad auf Vordermann bringen zu lassen). An der Kirche vorbei gelangen wir zunächst auf dem Vilstalradweg entlang der mäandrierenden Altvils vorbei an Badersdorf und Enzerwies nach Dornach. Hier verlassen wir den Vilstalradweg und zweigen links nach Wochenweis ab, sodass wir vorbei an den Sportplätzen und über die Brücken über Altvils und Vilsflutkanal hinweg erreichen. Von Wochenweis fahren wir hinauf nach Hartkirchen, wo wir uns rechts halten und den Anstieg hinauf ins Penzlinger und Eschlbacher Holz in Angriff nehmen.

Nachdem wir ein Stück am Waldrand entlang gefahren sind, treffen wir auf eine Kreuzung, an der wir links nach Eschlbach und Ramsdorf abbiegen; von dort aus geht es weiter nach Wallerfing. In der Ortsmitte halten wir uns halbrechts und fahren weiter nach Bachling. Im steten Auf und Ab fahren wir bis Zeitlstadt, wo Gelegenheit zu einer Brotzeit besteht. Weiter geht es an Frauenholz vorbei und wir passieren Wildeneck. Ab hier genießen wir die Abfahrt durch das Hirtendobltal nach Wisselsdorf. Hier haben wir die Möglichkeit, uns im Wisseldorfer Badeteich nach den schon gemeisterten Höhenmetern ein wenig zu erfrischen.

Meist auf Nebenstraßen und Radwegen neben der Staatsstraße nehmen wir über Abwandten und Hörmannsdorf das letzte Stück unserer Tour in Angriff. Hinter Hörmannsdorf zweigen wir rechts ab und erreichen über den Vilsflutkanal und die Altvils hinweg wieder unseren Ausgangspunkt in Eichendorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt über die A92 und der B20

Parken

Ortsmitte Eichendorf

Koordinaten

DD
48.634141, 12.856288
GMS
48°38'02.9"N 12°51'22.6"E
UTM
33U 342062 5389004
w3w 
///weiden.bauwirtschaft.halten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von Armin Rauen · 29.07.2021 · Community
Wann wurde der Radweg erstmals veröffentlicht?
mehr zeigen

Bewertungen

5,0
(1)
Rudi Schmid
05.08.2017 · Community
Sehr schöne und abwechslungsreiche Radtour auf Nebenstraßen und Radwegen mit immer wieder schönen Ausblicken in die nähere und weitere Umgebung
mehr zeigen
Gemacht am 05.08.2017
Kirche von Hartkirchen
Foto: Rudi Schmid, Community
Wegweiser des Vilstaler Gurkenradweges
Foto: Rudi Schmid, Community
An der Abzweigung Richtung Plattling in Wallerfing
Foto: Rudi Schmid, Community
Am Vilskanal bei Eichendorf
Foto: Rudi Schmid, Community
Brücke über den Vilskanal bei Eichendorf
Foto: Rudi Schmid, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
26,5 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
212 hm
Abstieg
214 hm
Höchster Punkt
427 hm
Tiefster Punkt
344 hm
Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.