Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Arnstorf Panoramaweg Wanderweg 2

Wanderung · Rottal-Inn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mariakirchen
    Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mariakirchen
    Foto: Stefan Schilling, Köln, Markt Arnstorf
m 450 400 350 14 12 10 8 6 4 2 km Schloss Mariakirchen Pfarrkirche Mariä … Mariakirchen Schlossbräu Mariakirchen 300 jährige Eiche

Der Name des Weges lässt es schon erahnen, herrliche Aussichtspunkte sind auf der schönen Wandertour keine seltenheit. Es gibt aber auch noch einiges andere zu bestaunen, z.B. die die sehenswerte Pfarrkirche in Mariakirchen, den sog. "Dom des Kollbachtales". Der Schlossbräu in Mariakirchen mit seinem gemütlichen Biergarten, liegt ebenfalls direkt am Weg und lädt zu einer Einkehr ein.

mittel
Strecke 14,4 km
3:45 h
197 hm
202 hm
448 hm
360 hm

Südlich vom Marktplatz beginnt die Wanderung auf der man die landschaftlich reizvolle Gegend nordöstlich von Arnstorf durchstreift und dabei immer wieder herrliche Ausblicke genießen kann. Mariakirchen liegt etwa auf halber Strecke, eine Einkehr im gemütlichen Biergarten vom Schlossbräu bietet sich da natürlich an. Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt im Ortszentrum mit seiner reichverzierten spätbarocken Ausstattung ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert. Bei Stockahausen kann man dann die „300-jährige Eiche“ bestaunen, von dort bietet sich zudem ein herrlicher Ausblick ins Kollbachtal. Die Pfarrkirche St. Georg in Arnstorf mit dem Epitaph des Ritters Hans von Klosen und der Schlossgarten des Oberen Schlosses sind zum Abschluss der Tour noch reizvolle Ziele.

 

Autorentipp

Sehenswert der sog . "Dom des Kollbachtales" , die Pfarrkiche Mariä Himmelfahrt in Mariakirchen.

Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 09.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
448 m
Tiefster Punkt
360 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 26,92%Schotterweg 32,70%Naturweg 1,64%Unbekannt 38,71%
Asphalt
3,9 km
Schotterweg
4,7 km
Naturweg
0,2 km
Unbekannt
5,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schlossbräu Mariakirchen

Weitere Infos und Links

Markt Arnstorf, Marktplatz 8, 94424 Arnstorf, Tel. 08723-9610-0 E:Mail info@arnstorf.de oder www.arnstorf.de

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen. Unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

Start

Am Busparkplatz im Ortzentrum an der Florianstraße. (374 m)
Koordinaten:
DD
48.562334, 12.817590
GMS
48°33'44.4"N 12°49'03.3"E
UTM
33U 338983 5381103
w3w 
///rauten.vertonen.matratze
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rundtour - Start und Zielpunkt im Ortszentrum an der Florianstraße

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt am Busparkplatz führt der Weg zum Marktplatz ins Ortszentrum. Dort überquert man die Eggenfeldener Str. und folgt dann dem Steinbachweg zum Alt –Arnstorf-Haus (Heimatmuseum). Über die Vordere Bergstraße, der Bergstraße und der Wimmer Gwanden geht´s ortsauswärts, anschließend überquert man die Staatsstraße und marschiert in östlicher Richtung ins Knockenthal. In der Talsenke verlässt man den Kiesweg und marschiert über einen Wiesenweg geradeaus weiter zum nahegelegenen Wald. Nach Überqueren eines schmalen Bächleins am Waldrand folgt man nun der Beschilderung durch das Knockenthaler Holz nach Weingarten. Am Waldausgang angelangt eröffnet sich ein herrlicher Ausblick ins Kollbachtal, der bei entsprechender Witterung bis weit in den Bayerischen Wald reicht. Im weiteren Verlauf geht´s dann ein kurzes Stück entlang der Teerstraße, bevor man abzweigt nach Qualn und der Beschilderung hinunter nach Mariakirchen folgt. Am Ortsrand mündet der Weg in einer Teerstraße, in die man nach links Richtung Ortsmitte einbiegt. In Mariakirchen bietet sich direkt am Schloss (Wasserschloss aus d. 16. Jhd.) eine Einkehrmöglichkeit im gemütlichen Biergarten des Schlossbräu an. Richtung Ortsmitte geht´s dann weiter zum sog. „Dom des Kollbachtales“, die sehenswerte Wallfahrtskirche „Mariä Himmelfahrt“ prägt das Ortsbild im Ortskern. Über die Steingasse und der Padersbergerstraße verlässt man Mariakirchen und nähert sich allmählich den bewaldeten Anhöhen. Bei Padersberg weist die Beschilderung nach rechts in einen Waldweg der durch das Waldgebiet hinaufführt nach Zachenöd. Am Waldausgang kann man einen herrlichen Ausblick genießen, bevor man die Teerstraße überquert und der Beschilderung weiterfolgt an Zachenöd vorbei nach Stockahausen. Auf dem weiteren Weg hinunter ins Kollbachtal kann man dann die mächtige 300 jährige Eiche bestaunen und einen letzten Ausblick ins Kollbachtal genießen. Bei Mühlberg mündet der Weg in eine Teerstraße, der man geradeaus einige Meter folgt. Im weiteren Verlauf biegt man nach rechts ein in den Fußgängerweg, folgt der Schumacherstraße und der Straße "Am Mühlberg", überquert anschließend die Eichendorferstr. und den Kollbach, bevor man das Ortszentrum erreicht.      

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Pfarrkirchen. Nächster Bahnhof Pfarrkirchen.

Anfahrt

Über A3, Abfahrt Landau, weiter auf der B 20- Abfahrt Simbach b. Landau, weiter auf der Staatsstraße 2112 nach Arnstorf

Parken

Parkplatz am Marktplatz im Ortszentrum in 94424 Arnstorf.

Koordinaten

DD
48.562334, 12.817590
GMS
48°33'44.4"N 12°49'03.3"E
UTM
33U 338983 5381103
w3w 
///rauten.vertonen.matratze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Landkreises Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
197 hm
Abstieg
202 hm
Höchster Punkt
448 hm
Tiefster Punkt
360 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.