Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Simbach Kapellenweg Wanderweg 1

· 2 Bewertungen · Wanderung · Rottal-Inn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Rottal-Inn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldkapelle am Schellenberg
    / Waldkapelle am Schellenberg
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
  • / Am Schellenberg
    Foto: Paul Hohenthaner, Landkreis Rottal-Inn
m 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Schellenberg, die höchste Erhebung des Landkreises mit 549m, bietet ein ideales Wandergebiet direkt am Ortsrand der reizvollen Stadt Simbach. 

 

mittel
7,3 km
2:04 h
185 hm
185 hm

Die Waldkapelle und der ca. 500 Jahre alte Schellenbergbrunnen liegen direkt am Weg der kleinen Rundtour. Der Schellenbergbrunnen ist noch ein Relikt aus der Zeit der frühen Besiedlung des Schellenberges. Eine gemütliche Einkehrmöglichkeit und herrliche Aussichtspunkte, liegen direkt am Weg. Wer sich nach der Tour erfrischen möchte, für den wäre das Freibad am Ausgangspunkt die ideale Ergänzung, Das Stadtzentrum, mit dem Rathaus, das im Inn Salzachstil erbaut wurde, liegt nur ca. 15 Gehminuten vom Ausgangspunkt entfernt. Ein Abstecher bietet sich an, nette Caffes und schöne Gasthäuser laden zu einer gemütlichen Pause ein. 

 

 

Autorentipp

Die Waldkapelle am Schellenberg und der ca. 500 Jahre alte Schellenbergbrunnen.

Das Schellenberghaus bietet eine Einkehrmöglichkeit direkt am Schellenberg mit herrlichem Ausblick ins Inntal. Öffnungszeiten erfahren Sie unter www.schellenberghaus.de

 

Profilbild von Paul Hohenthaner
Autor
Paul Hohenthaner 
Aktualisierung: 17.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
548 m
Tiefster Punkt
364 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Stadt Simbach a. Inn, Innstraße 14, 84359 Simbach a. Inn, Tel. 08571606-37, www.simbach.de

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

Start

An der Infotafel am städtischen Freibad (363 m)
Koordinaten:
DG
48.274975, 13.027516
GMS
48°16'29.9"N 13°01'39.1"E
UTM
33U 353648 5348743
w3w 
///eiskalt.wann.filmpreis

Ziel

Rundtour - Start und Zielpunkt am städtichen Freibad

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Simbacher Wanderwege ist das städtische Freibad im Ortsteil Obersimbach. In westlicher Richtung startet man los, jedoch schwenkt unsere Tour schon schon nach wenigen Metern nach Norden in einen Wiesenweg, der zum Waldrand führt. Auf dieser Strecke entlang des Waldrandes führt der Weg am Denkmal der Vertriebenen vorbei. Anschließend geht´s einen schmalen Pfad durch schattigen Laubwald hinauf zur sog. Marienhöhe. Nur wenige Meter von der Strecke entfernt befindet sich eine Schutzhütte, die vom Wander und Verschönerungsverein errichtet wurde. Weiter in nordöstlicher Richtung führt der Weg am Waldrand entlang und vorbei an der Asenbergalm, von wo aus sich ein herrlicher Ausblick bietet. Stetig bergan folgt man der Beschilderung der Forststraße durch das herrliche Waldgebiet Richtung Waldkapelle. Doch vorher bietet sich ein kurzer Abstecher zum Aussichtsturm „Inntalblick“, nur einige Schritte von der Route entfernt an. Etwas gemächlicher geht´s dann von dort weiter zur Waldkapelle, wo eine Sitzgruppe im Schatten des Hochwaldes zum Verweilen einlädt. Gleich neben der Kapelle der sog. Schellenbergbrunnen, dieser ca. 500 Jahre alte Brunnen ist ein Relikt der ersten Besiedlung auf den Schellenberghöhen und bis heute erhalten. Der Rückweg führt nun in südöstlicher Richtung entlang des Kreuzweges zum Schellenberghaus, hier bietet sich eine gemütliche Einkehrmöglichkeit, bei herrlicher Aussicht (Öffnungszeiten beachten). Von dort oben geht´s anschließend gemächlich talwärts weiter. Nach etlichen hundert Metern, verlässt man die Forststraße und zweigt nach links ab in einen Waldweg der weiter durch schattigen Hochwaldführt. Ein kurzes Stück des Weges begleitet dabei ein idyllischer Bachlauf, bevor man den Waldrand erreicht. Dort zweigt der Weg nach links ab, führt einige hundert Meter am Waldrand entlang und mündet dann in einer Forststraße, der man rechtsabbiegend folgt. Der Rückweg führt dann auf der gleichen Strecke die zu Beginn der Tour die Anhöhe hinauf zur Marienhöhe führte, vorbei an der Asenbergalm und über den schmalen Pfad die Marienhöhe hinunter ins Tal zum Ausgangspunkt am Freibad.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn, Bahnhof Simbach am Inn. Der Ausgangspunkt ist ca. 25 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Anfahrt

Über B12, Abfahrt Simbach Mitte auf der Staatstraße 2112 Richtung Pfarrkirchen, Am Kreisverkehr die nächste Abzweigung Richtung Wittibreut, anschl. die nächste Abzweigung rechts abbiegen zum Schulzentrum und Freibad. 

Parken

Parkplatz am Freibad an der Dr. Josef Weigl Str. in 84359 Simbach.

Koordinaten

DG
48.274975, 13.027516
GMS
48°16'29.9"N 13°01'39.1"E
UTM
33U 353648 5348743
w3w 
///eiskalt.wann.filmpreis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Landkreises Rottal-Inn

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Profilbild
Markus Koskowski
14.10.2019 · Community
Schöne Tour mit herrlicher Aussicht in die Alpen und gemütlicher Einkehrmöglichkeit
mehr zeigen
Gemacht am 13.10.2019
Jennifer Zimmer
28.07.2016 · Community
Nice paved or gravel path through a forest.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
2:04h
Aufstieg
185 hm
Abstieg
185 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.