Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Ausflug in das “Val del Parol”

· 2 Bewertungen · Bergtour · Rovereto, Vallagarina, Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner 
  • Val del Parol
    / Val del Parol
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
  • Malga Campo
    / Malga Campo
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
  • Val del Parol
    / Val del Parol
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
  • Pannelli espositivi del Parco del Baldo
    / Pannelli espositivi del Parco del Baldo
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
  • Marmotte lungo il percorso Malga Campo-Malga Campei
    / Marmotte lungo il percorso Malga Campo-Malga Campei
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
  • Malga Campei
    / Malga Campei
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina
1350 1500 1650 1800 1950 m km 2 4 6 8 10 CAMPEI Punto panoramico

Orchideen, Lilien und Enziane im wildesten Teil des Monte Baldo 

mittel
10,5 km
4:32 h
529 hm
515 hm

Die Wanderung beginnt a der Berghütte Rifugio Graziani über die Weiden des Monte Baldo bis zur Almhütte Malga Campo. Von hier aus Anstieg zur Bocca Paltrane um dann in das wildromantische Val del Parol abzusteigen.

Von Mai bis Juli wird man von den herrlichen Blumen des Monte Baldo auf dem Weg bis zur Berghütte Rifugio Campei begleitet. Suchen Sie nach kleinen versteckten Juwelen zwischen Wiesen und Weiden, wie der roten Lilie, den blauen Enzianen und Orchideen. Auf dem Weg weichen die hellsten Farben der Blumen Büschen wie Rhododendron und Blaubeere, bis sie Geröll und Felswände erreichen. Hier, an den senkrechten Klippen, trifft man eine der seltensten Arten dieses Berges: die Silbergeranie.

Die Rückkehr erfolgt in der Ebene mit Blick auf die herrliche Hochebene Altopiano di Brentonico. Eine Rast auf der Almhütte Malga Campo ist ideal zum Verkosten eines ausgezeichneten Käses und zum Beobachten der Weidetiere. 

Rundwanderung ohne besondere Schwierigkeit, minimale Kondition erforderlich.

outdooractive.com User
Autor
Apt Rovereto Vallagarina
Aktualisierung: 11.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
1826 m
Tiefster Punkt
1416 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Rifugio Graziani (1622 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.799216, 10.893116
UTM
32T 647117 5073482

Ziel

Rifugio Graziani

Anfahrt

Schotterstraße (Wanderweg 650) zur Alm Malga Campo, dann Wanderweg 622 bis zur Bocca Paltrane und Abstieg bis zum Wanderweg 624 in das Val del Parol, dann bis zum Rifugio Campei. Rückkehr über den Wanderweg 650.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
4:32 h
Aufstieg
529 hm
Abstieg
515 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.