Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

"Terre Verdi"

· 3 Bewertungen · Bergtour · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Terre Verdi
    / Terre Verdi
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Terre Verdi
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Villaggio Pianetti di San Valentino
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Brentonico, il fiore del Baldo!
    Video: APT Rovereto Vallagarina
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 7 6 5 4 3 2 1 km
Wanderung durch Buchenwälder auf der Entdeckung jenes Minerals, das Brentonico berühmt gemacht hat.
mittel
Strecke 8 km
3:17 h
327 hm
340 hm
Rundwanderung im Parco del Monte Baldo. Vom Passo di San Valentino Richtung Almen der Malga Pianeti. Weiter durch Buchenwälder auf der Entdeckung jenes Minerals, das Brentonico berühmt gemacht hat . Hier wurde in den Steinbrüchen Grünerde abgebaut und in ganz Europa verkauft. Diese wurde unter anderem verwendet, um die Adelspaläste in Verona zu bemalen. Von hier aus erreicht man ansteigend die Schutzhütte Rifugio Fos-ce, hier kann man sich stärken oder nur eine kleine Pause machen. Auf einer bequemen Straße zurück zum Passo di San Valentino. Mögliche Variante: von der Schutzhütte Fos-ce bis nach Bès und zurück über den “Sentiero attrezzato delle Vipere”.
Profilbild von Apt Rovereto Vallagarina
Autor
Apt Rovereto Vallagarina
Aktualisierung: 24.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
1.449 m
Tiefster Punkt
1.122 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichte Wanderung für Kinder geeignet.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Villaggio Pianetti - località San Valentino (1.317 m)
Koordinaten:
DG
45.783111, 10.912088
GMS
45°46'59.2"N 10°54'43.5"E
UTM
32T 648634 5071728
w3w 
///denkbare.gesicht.sperre

Ziel

Rifugio Fos-ce

Wegbeschreibung

Über den Passo San Valentino betreten Sie das Dorf Pianetti. Auf dem Militärfriedhof angekommen, steigen Sie durch Buchenwälder nach Malga Pianetti und zu den Minen von Green Lands ab. Gehen Sie dann über den Weg 654 das Tal hinauf zum Refuge Fos-ce. Kehren Sie von der Graziani-Straße zurück. Mögliche Umleitung zur Rückkehr: von Fos-ce Zuflucht bis hin und zurück von Bès "ausgerüsteten Vipernpfad".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt keine regulären Busse, die Sie zum Dorf Pianetti di San Valentino bringen. Sie können mit dem Bus nach Brentonico gelangen. Konsultieren Sie die Fahrpläne des Trentino Trasporti auf dem Portal.

Für Informationen rufen Sie das Brentonico Tourist Office unter Tel. 0464 395149 an.

Anfahrt

Von Rovereto: Richtung Mori und dann Altopiano di Brentonico entlang der SP3.

Fahren Sie an der Stadt Brentonico vorbei und nehmen Sie an der Kreuzung die Schilder nach San Valentino, bis Sie den Passo di San Valentino erreichen.

Parken

Parkplatz in Passo San Valentino

Koordinaten

DG
45.783111, 10.912088
GMS
45°46'59.2"N 10°54'43.5"E
UTM
32T 648634 5071728
w3w 
///denkbare.gesicht.sperre
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wasserdichte Schuhe für mögliche Streckenabschnitte mit kleinen zu überquerenden Bächen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Damiano Ferrari
28.07.2020 · Community
Confermo quanto scritto da Domenico, il giro è molto bello tuttavia il sentiero non è ben segnalato e spesso sembra interrompersi senza un continuo
mehr zeigen
Gemacht am 28.07.2020
Domenico Tedeschi
21.08.2017 · Community
La passeggiata non è male soprattutto se fa davvero caldo visto che è principalmente nel bosco. Peccato però che ad un certo punto spariscono i segnali e sentiero. Noi siamo dovuti tornare indietro e prendere il sentiero che porta direttamente a rifugio Fos-ce (l'ultimo tratto è una salita spaccamuscoli!!)
mehr zeigen
lunedì 21 agosto 2017 7:20:15 PM
Foto: Domenico Tedeschi, Community
nicola campostrini
24.06.2017 · Community
Passeggiata fresca nei giorni caldi di estate perchè per la maggior parte è in bosco. Un po' monotona e senza grandi scorci panoramici. Interessante con una guida naturalistica che spiega i segreti del bosco e della zona attraversata. Bella a metà ottobre per i colori unici della faggeta nei prati sopra le Terre Verdi
mehr zeigen
Gemacht am 15.10.2016
Foto: nicola campostrini, Community
Foto: nicola campostrini, Community
Foto: nicola campostrini, Community

Fotos von anderen

lunedì 21 agosto 2017 7:20:15 PM

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:17 h
Aufstieg
327 hm
Abstieg
340 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.