Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Trekking zum Monte Altissimo – Berghütte Damiano Chiesa

· 5 Bewertungen · Bergtour · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
  • / Trekking al Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa
    Foto: APT - Rovereto e Vallagarina
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Besonders attraktive Trekking-Route, die zum Gipfel des Monte Altissimo führt, eine außerordentlich panoramische Bergspitze. Durch den Ausblick auf den Gardasee ist diese Route sehr charakteristisch. An klaren Tagen reicht das Blickfeld vom Adamello bis zu den Kleinen Dolomiten, über die Brenta-Gruppe und den Pasubio.
mittel
10,7 km
3:30 h
855 hm
888 hm

Autorentipp

Für Familien geeignet, auch mit Kindern, sofern sie an Wanderungen gewöhnt sind.

Diese Route kann man in beide Richtungen gehen.

Bei Nebel absolut zu vermeiden, da es keine Anhaltspunkte gibt.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa, 2.051 m
Tiefster Punkt
San Giacomo, 1.181 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

San Giacomo (1196 m) (1.197 m)
Koordinaten:
DG
45.799039, 10.920311
GMS
45°47'56.5"N 10°55'13.1"E
UTM
32T 649230 5073512
w3w 
///richtete.regelung.umhang

Ziel

San Giacomo (1196 m)

Wegbeschreibung

Die Route beginnt rechts vom Hotel San Giacomo. Man folgt dem Wegweiser 622 und kommt schnell am Mas dei Girardei vorbei. Man geht über eine Wiese und in den Wald, in dem es auf ziemlich steilem Boden bergauf geht. Der Weg ist nach wie vor der 622; man kommt auf eine Wiese und steigt auf einem Sträßchen bergauf, bis man eine Straße überquert (Ort Malga Campo 1635 m ), die Malga Campo (rechts) mit der Berghütte Graziani (links) verbindet. Hier überquert man die Straße und geht geradeaus weiter (Wegweiser 633) in Richtung Bocca Paltrane. Man geht über eine ziemlich steile Wiese und erreicht Bocca Paltrane in 1831 m Höhe.

Von hier geht man auf dem Weg nach links weiter und nach einer nächsten Aufwärtsstrecke erreicht man die Berghütte Damiano Chiesa wenige Schritte vom panoramischen Gipfel des Monte Altissimo ( 2059 m ) entfernt.

Nach der Rast an der Berghütte steigt man den Weg 651 bergab, der zum Teil auf einem Saumpfad verläuft. Die Straße mehrmals schneidend geht es bergab bis zur kürzlich renovierten Berghütte/Gasthaus Graziani.

Wir sind genau am Bocca di Creer ( 1617 m ). Man ignoriert die geteerte Straße, die nach San Valentino führt und geht links den Weg 633, anfangs auf einer Wiese und dann in einem Wald, bis zur geteerten Straße, die nach etwa 300 m leicht bergauf zum Hotel San Giacomo zurück führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die Hochebene von Brentonico (aus Rovereto) nach San Giacomo fahren, oder aus dem Val Aviana, wenn man direkt aus dem Vallagarina (Avio) kommt. Im Ort gibt es einen großen Parkplatz entlang der Hauptstraße, möglichst in der Nähe des Ausgangspunktes am Hotel San Giacomo parken.

Koordinaten

DG
45.799039, 10.920311
GMS
45°47'56.5"N 10°55'13.1"E
UTM
32T 649230 5073512
w3w 
///richtete.regelung.umhang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(5)
Vilma Arman
19.10.2018 · Community
Panorama spettacolare!
mehr zeigen
venerdì 19 ottobre 2018 18:01:19
Foto: Vilma Arman, Community
venerdì 19 ottobre 2018 18:01:55
Foto: Vilma Arman, Community
venerdì 19 ottobre 2018 18:02:12
Foto: Vilma Arman, Community
venerdì 19 ottobre 2018 18:02:33
Foto: Vilma Arman, Community
venerdì 19 ottobre 2018 18:02:49
Foto: Vilma Arman, Community
venerdì 19 ottobre 2018 18:03:15
Foto: Vilma Arman, Community
Angela Corradini
22.08.2018 · Community
Panorama stupendo!
mehr zeigen
Monte Altissimo
Foto: Angela Corradini, Community
Corinne Vindimian
06.07.2018 · Community
Stupendo!!!
mehr zeigen
Dopo la tempesta..rifugio Damiano Chiesa
Foto: Corinne Vindimian
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

venerdì 19 ottobre 2018 18:01:19
venerdì 19 ottobre 2018 18:01:55
venerdì 19 ottobre 2018 18:02:12
venerdì 19 ottobre 2018 18:02:33
+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
855 hm
Abstieg
888 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.