Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour

Langstreckenwanderung Fugazze - Zugna

Fernwanderweg · Rovereto
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rovereto Vallagarina e Monte Baldo Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panorama Monte Zugna
    Panorama Monte Zugna
    Foto: Daniele Lira, Rovereto Vallagarina e Monte Baldo
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 30 25 20 15 10 5 km
Eine 30 km lange Wanderung auf den Bergkämmen zwischen Vallarsa und Vallagarina, ausgehend von Pian delle Fugazze bis zur Monte Zugna-Hütte.
schwer
Strecke 30 km
12:10 h
1.909 hm
1.457 hm
2.212 hm
1.059 hm
Von Pian delle Fugazze aus geht es in Richtung Campogrosso über die tibetische Brücke (für diejenigen, die sich das zutrauen).Von Campogrosso aus geht es dann auf dem Weg Nr. 157 weiter in Richtung Boale dei Fondi, Bocchetta Mosca mit einem Halt an der Fraccaroli-Hütte, für den maximal eineinhalb Stunden empfohlen werden. Von der Hütte geht es weiter auf dem Weg 115 in Richtung Passo Buole.

Sie kommen an der Bocchetta Cherlong vorbei, die unterhalb der Cima Cherlong liegt, und dann an der Bocchetta di Grole, neben der Cima della Neve und der Cima Posta. Wir tauchen in die Sinel-Wiesen ein, passieren das Biwak Bivacco Sinel, durchqueren die Levante-Flanke, das Val di Gatto und erreichen die gleichnamige Malga. Von dort aus geht es über den Passo Buole in Richtung Monte Zugna, entlang der Cima Selvata, um die 30 Kilometer lange Wanderung an der Coni Zugna-Hütte im Parco della Pace zu beenden.

 

Am nächsten Tag wandern Sie in umgekehrter Richtung bis zum Passo Buole und biegen dann in Richtung Riva di Vallarsa ab; auf halber Strecke, in Richtung Ometto - Obra di Vallarsa, durchqueren Sie den Straßentunnel (für den Verkehr gesperrt) und kommen im Valle della Siebe auf dem Weg 152 (Campogrosso - Malga Siebe) heraus.

Am Siebepass, auf 1100 m Höhe, geht man auf der alten Siebe-Straße in Richtung Campogrosso und verlässt den Weg 152, oder man bleibt auf dem Weg 152 und geht weiter in Richtung Malga Siebe bis Spiazzo delle Pierche, dann auf dem Weg 151 in Richtung Malga Storta - Campogrosso und kehrt über die tibetische Brücke nach Pian delle Fugazze zurück.

Autorentipp

 Für weitere Informationen, Wetterinformationen, Reservierungen und praktische Hinweise wenden Sie sich bitte an den Hüttenwart des Rifugio Coni Zugna.
Profilbild von Apt Rovereto Vallagarina e Monte Baldo
Autor
Apt Rovereto Vallagarina e Monte Baldo
Aktualisierung: 13.09.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.212 m
Tiefster Punkt
1.059 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,80%Schotterweg 24,54%Naturweg 4,99%Pfad 52,86%Straße 14,78%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
7,4 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
15,9 km
Straße
4,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die Route ist lang und anspruchsvoll, mit Abschnitten ohne Telefonverbindung: Es wird daher empfohlen, den gpx-Track offline herunterzuladen und sich vor dem Aufbruch bei der Coni Zugna-Hütte nach Aktualisierungen und Verfügbarkeit zu erkundigen (Reservierungen sind erwünscht, wenn Sie auf der Hütte übernachten möchten).

Weitere Infos und Links

Für alle Aktualisierungen und Öffnungszeiten des Refuge wenden Sie sich bitte an den Refugee Manager:

 

rifugiomontezugna@gmail.com

mob./whatsapp +39 335 481612

+(39) 0464 917959

Start

Koordinaten:
DD
45.760337, 11.172904
GMS
45°45'37.2"N 11°10'22.5"E
UTM
32T 668977 5069716
w3w 
///arbeitsgebiet.urenkel.unwillen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Wir starten in Pian delle Fugazze in Richtung Campogrosso über die tibetische Brücke (für Adrenalinhungrige) und wandern dann von Campogrosso auf dem Weg 157 in Richtung Boale dei Fondi, Bocchetta Mosca mit einem Zwischenstopp an der Fraccaroli-Hütte (empfohlen: maximal eineinhalb Stunden). Von der Hütte geht es weiter auf dem Weg 115 in Richtung Passo Buole.

Sie kommen an der Bocchetta Cherlong vorbei, die unterhalb der Cima Cherlong liegt, und dann an der Bocchetta di Grole, neben der Cima della Neve und der Cima Posta. Wir tauchen in die Sinel-Wiesen ein, passieren das Biwak Bivacco Sinel, durchqueren die Levante-Flanke, das Val di Gatto und erreichen die gleichnamige Malga. Von dort aus geht es über den Passo Buole in Richtung Monte Zugna, entlang der Cima Selvata, um die 30 Kilometer lange Wanderung an der Coni Zugna-Hütte im Parco della Pace zu beenden.

Am nächsten Tag wandern Sie in umgekehrter Richtung bis zum Passo Buole und biegen dann in Richtung Riva di Vallarsa ab; auf halber Strecke, in Richtung Ometto - Obra di Vallarsa, durchqueren Sie den Straßentunnel (für den Verkehr gesperrt) und kommen im Valle della Siebe auf dem Weg 152 (Campogrosso - Malga Siebe) heraus.

Am Siebepass, auf 1100 m Höhe, geht man auf der alten Siebe-Straße in Richtung Campogrosso und verlässt den Weg 152, oder man bleibt auf dem Weg 152 und geht weiter in Richtung Malga Siebe bis Spiazzo delle Pierche, dann auf dem Weg 151 in Richtung Malga Storta - Campogrosso und kehrt über die tibetische Brücke nach Pian delle Fugazze zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Pian delle Fugazze, zu erreichen über die Staatsstraße SS46 Vallarsa von Rovereto nach Schio

Koordinaten

DD
45.760337, 11.172904
GMS
45°45'37.2"N 11°10'22.5"E
UTM
32T 668977 5069716
w3w 
///arbeitsgebiet.urenkel.unwillen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Es wird empfohlen, eine der Dauer und dem Schwierigkeitsgrad der Tour angemessene Ausrüstung mit genügend Ersatzteilen (unter Berücksichtigung der schnellen Wetterumschwünge), Berg- oder Wanderschuhen, Ausrüstung für die sichere Überwindung der tibetischen Brücke (Klettergurt, Karabiner usw.), Wasservorräte und Nahrungsergänzungsmittel mitzunehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
30 km
Dauer
12:10 h
Aufstieg
1.909 hm
Abstieg
1.457 hm
Höchster Punkt
2.212 hm
Tiefster Punkt
1.059 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.