Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

Polsa

Rennrad · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Polsa
    / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • Polsa
    / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Polsa
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
m 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Anstieg, der nach Polsa di Brentonico führt, startet in Mori, dem Geburtsort von Alessandro Bertolini. Dieser Profi-Radrennfahrer hat einige Erfolge zu verzeichnen, unter denen zu erwähnen ist, dass er im Dernyrennen auf der heimischen Radrennbahn im Jahr 2010 das Trikolore-Trikot trug. Die Abzweigung nach Polsa befindet sich am Ortsausgang links, entlang der Straße, die zum Gardasee führt, dem Reich der Winde für Segler aller Welt.
mittel
Strecke 18,9 km
2:39 h
1.127 hm
118 hm
1.205 hm
203 hm
Profilbild von VisitTrentino
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 29.01.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.205 m
Tiefster Punkt
203 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Mori (200 m)
Koordinaten:
DD
45.851060, 10.974170
GMS
45°51'03.8"N 10°58'27.0"E
UTM
32T 653273 5079394
w3w 
///drahtsieb.sahen.seelöwe

Ziel

Polsa

Wegbeschreibung

Die durchschnittliche Steigung ist nicht übermäßig groß, aber man sollte berücksichtigen, dass die Strecke insgesamt beinahe 19 Kilometer lang ist. Die Rennfahrer, die sich ihr 2013 beim Zeitfahren des Giro d'Italia gestellt haben, können ein Lied davon singen. Den Erfolg konnte Vincenzo Nibali verzeichnen, der dann auch das Rosa Rennen gewann. Es ist ein Anstieg, der in zwei Phasen unterteilt wird. Die erste ist neun Kilometer lang und startet in Brentonico. Die Steigungen sind nicht übermäßig groß und liegen so zwischen sechs und acht Prozent. Man muss aber darauf achten nicht zu viel Energie zu verbrennen. Im Ort angekommen führt die Straße für etwa vier Kilometer weiter, mit einigen unangenehmen Stellen: ein kurzer Abschnitt bergab und dann abrupte Steigungen.  Am Ortseingang von Prada geht der Anstieg weiter. Dies ist der härteste Abschnitt, mit Steigungen, die nach drei Kilometern wirklich anspruchsvoll werden. Hier ist der Anstieg mit zehn Prozent gekennzeichnet. Auch das letzte Stück hat es in sich: die Straße gönnt keine Pause, auch wenn ein paar Steilkurven kurz zu Atem kommen lassen. In Polsa, einer Ortschaft auf dem Monte Baldo, die im Winter zu einem Skigebiet wird, findet die Anstrengung ein Ende. Von hier aus starten auch die Besichtigungstouren der österreichisch-ungarischen Festungen. Sie sind die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg, an der südlichsten Ausdehnungsgrenze der Donaumonarchie.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
45.851060, 10.974170
GMS
45°51'03.8"N 10°58'27.0"E
UTM
32T 653273 5079394
w3w 
///drahtsieb.sahen.seelöwe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Rennradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Fahrradschuhe
  • Gepolsterte Radhose und Trikot
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Trinkflasche mit passender Halterung
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Amedeo Malossini
22.07.2020 · Community
Ho fatto salita e discesa che sono circa 50 km e 1200 m di dislivello in 2 ore e 30 min
mehr zeigen
Polsa
Foto: Amedeo Malossini, Community

Fotos von anderen

Polsa

Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,9 km
Dauer
2:39 h
Aufstieg
1.127 hm
Abstieg
118 hm
Höchster Punkt
1.205 hm
Tiefster Punkt
203 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.