Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Wanderung “Mortigola” – Wanderweg N. 2

Schneeschuh · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Malga Mortigola
    / Malga Mortigola
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, APT - Rovereto e Vallagarina
m 1200 1150 1100 1050 1.8 1.6 1.4 1.2 1.0 0.8 0.6 0.4 0.2 km
Einfache Ring-Wanderung von San Giacomo bis Berghütte Mortigola
leicht
Strecke 1,9 km
0:56 h
166 hm
59 hm
Die meist sonnige Route führt durch Wälder und schneebedeckte Wiesen, die zur Mortigola-Hütte führen. Die erste leicht bergauf fahrende Strecke bis zur Kreuzung, wo Sie die Abfahrt nehmen, bis Sie Malga Mortigola erreichen. Die Rückkehr, etwas länger und bergauf, verläuft zuerst entlang der sanften Hänge oberhalb der Malga und setzt dann die Strecke leicht bergauf in Richtung San Giacomo fort.
Profilbild von Apt Rovereto Vallagarina
Autor
Apt Rovereto Vallagarina
Aktualisierung: 05.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.220 m
Tiefster Punkt
1.095 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Passen Sie auf, bei starken Schneefällen, die gefährliche Ansammlungen verursachen können, auch in Bereichen, die nicht dem Risiko einer Ablösung unterliegen

Konsultieren Sie das Lawinenbulletin und integrieren Sie es möglicherweise in die Informationsanfrage an qualifizierten Personen

Achten Sie genau auf das Eis, das bei niedrigen Temperaturen auch bei wenig Schnee sehr heimtückisch sein kann. Die Abschnitte, die vollständig mit Eis bedeckt sind, sollten vermieden werden, insbesondere wenn sie schräg liegen und nahe an exponierten Stellen liegen

Denken Sie immer daran, die effektive Öffnung von Schutz- und Erfrischungspunkten entlang der Route zu überprüfen, indem Sie die Einrichtungen direkt kontaktieren

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

San Giacomo (1.094 m)
Koordinaten:
DD
45.799469, 10.921648
GMS
45°47'58.1"N 10°55'17.9"E
UTM
32T 649333 5073563
w3w 
///zahlten.guthaben.tage

Ziel

San Giacomo

Wegbeschreibung

Nehmen Sie vom Parkplatz des Hotels San Giacomo den Feldweg bergab und folgen Sie den Schildern nach Malga Mortigola. Fahren Sie 2 km geradeaus bis zur Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt Rovereto Sud, nehmen Sie Richtung Mori und dann erreichen Sie Altopiano di Brentonico/ Brentonico Hochebene mit der SP3.

Fahren Sie an Brentonico vorbei und halten Sie sich an der Kreuzung rechts in Richtung San Giacomo.

Planen Sie Ihrer Fahrt mit Google Maps.

Parken

Parken in der Nähe des Hotels San Giacomo und der Langlaufloipen.

Koordinaten

DD
45.799469, 10.921648
GMS
45°47'58.1"N 10°55'17.9"E
UTM
32T 649333 5073563
w3w 
///zahlten.guthaben.tage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Nehmen Sie warme Kleidung mit, die vor Kälte schützt, ohne zu sperrig oder schwer zu sein.

Vergessen Sie nicht ein Ersatz-T-Shirt, um nasse oder feuchte Kleidung zu tragen, die bei kaltem Wetter sehr störend ist.

Nehmen Sie heiße Getränke mit, sie können Sie auch bei niedrigen Temperaturen erfrischen.

Die Verwendung von Ski- oder Trekkingstöcken mit Metallspitze ist unerlässlich.

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,9 km
Dauer
0:56 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
59 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.