Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Lessinia Ring - Mittelschwer (Alm-tour)

Wanderung · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Apt Rovereto Vallagarina e Monte Baldo, APT - Rovereto e Vallagarina
m 1500 1400 1300 1200 10 8 6 4 2 km
Eine angenehme Wanderung entlang von Waldwegen und Almen in der Region Lessinia.
mittel
Strecke 10,8 km
3:20 h
346 hm
346 hm
1.574 hm
1.241 hm
Die Route führt durch einige der typischen Lebensräume der Hochebene: von Niederwäldern über Nadelwälder und Weiden bis hin zu einigen der zahlreichen "Malghe" (Hirtenhütten), die die Landschaft auf den Wiesen der Hochebene prägen. Auf der Route, die hauptsächlich aus unbefestigten Straßen und Forstwegen besteht, gibt es mehrere Abstecher, die die Tour verlängern und andere Malghe in der Umgebung berühren.

Von Sega di Ala aus, genauer gesagt vom Albergo Alpino, machten wir uns auf den Weg zur Malga Maia. Auf dem Weg dorthin finden wir einen der letzten Kerne der jahrhundertealten Buchen von Lessinia, den ältesten Bewohnern der Hochebene. Der Weg führt weiter über Weiden und entlang eines Bergrückens zur Malga Lavacchione. Von dort führt der Weg weiter durch einen dichten Tannenwald und kommt in der Nähe der Malga Revoltel heraus.Kurz vor der Malga kann man die Route verlängern und auf der Forststraße in Richtung Malga Coe di Ala weitergehen, um dann zur Cima Castelberto (1.765 m) aufzusteigen, wo der Blick vom Adamello auf die Brenta-Dolomiten in der Ferne und den Monte Baldo mit der Carega-Gruppe in der Nähe schweift.Entscheidet man sich hingegen für die hier vorgeschlagene Route, so biegt man an einer Weggabelung nach rechts in Richtung Malga Campo Retratto ab, geht dann weiter zur Malga Lavacchietto und kehrt über die Malga Maia, vorbei am Dos del Canon, zum Ausgangspunkt zurück.

 

Autorentipp

Die Strecke ist einfach, aber recht lang, aber wer möchte, kann auch eine kürzere Route wählen, die insgesamt etwa 3,5 km lang ist.In der Nähe der Malga Lavacchione kann man auf einer unbefestigten Straße zur Malga Maia absteigen und in den Talkessel der Sega di Ala zurückkehren.
Profilbild von Apt Rovereto Vallagarina e Monte Baldo
Autor
Apt Rovereto Vallagarina e Monte Baldo
Aktualisierung: 28.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.574 m
Tiefster Punkt
1.241 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es gibt keine Quellen auf dem Weg. Besonders in den Sommermonaten empfehlen wir Ihnen, Wasser mitzubringen.

Start

Sega di Ala (1.253 m)
Koordinaten:
DD
45.694754, 10.976630
GMS
45°41'41.1"N 10°58'35.9"E
UTM
32T 653893 5062033
w3w 
///anderem.schöner.weichen

Ziel

Sega di Ala

Wegbeschreibung

Nehmen Sie vom Parkplatz Sega di Ala die Forststraße in Richtung Malga Maia und fahren Sie weiter nach Malga Lavacchione (ca. 3,2 km). Von hier geht es bergauf in Richtung Malga Revoltel, danach biegt man rechts ab in Richtung Malga Coe Veronesi und dann in Richtung Malga Campo Retratto. Folgen Sie der Straße oben auf dem Kamm, um zur nahe gelegenen Malga Lavacchietto zu gelangen, und gehen Sie dann zurück ins Tal. Nach dem Passieren eines Holzstücks in der Nähe einer Lichtung ist links deutlich ein Weg zu sehen, der in den Wald führt und dann schnell zu den darunter liegenden Wiesen hinabsteigt. Von hier aus halten Sie sich rechts und kehren auf die unbefestigte Straße unter Malga Maia zurück, die Sie bereits auf der Hinfahrt zurückgelegt haben. Wenn Sie rückwärts gehen, kehren Sie bald zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Ortschaft Sega di Ala  wird nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln bedient, daher ist es notwendig, sich mit einem privaten Auto zu fahren.

Anfahrt

Von der SS12 dell'Abetone e del Brennero in der Ortschaft Sdruzzinà fahren Sie in Richtung Sega di Ala.

Parken

Am Sega di Ala stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. 

Koordinaten

DD
45.694754, 10.976630
GMS
45°41'41.1"N 10°58'35.9"E
UTM
32T 653893 5062033
w3w 
///anderem.schöner.weichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, geeignetes Schuhe zu tragen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
346 hm
Abstieg
346 hm
Höchster Punkt
1.574 hm
Tiefster Punkt
1.241 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.