Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Bicycle Rides

‘ Saar-Nahe-Höhen‘ Cycle Route

(1) Bicycle Rides • Saarland
Responsible for this content
Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Bliestaldom.
    / Bliestaldom.
    Photo: Achim Später, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Die Kirkeler Burg.
    / Die Kirkeler Burg.
    Photo: Bildarchiv Saarpfalz-Touristik, Outdooractive Editors
  • Blieskastel
    / Blieskastel
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Paradeplatz Blieskastel
    / Paradeplatz Blieskastel
    Photo: Wolfgang Henn
  • /
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Erholung am Bostalsee
    / Erholung am Bostalsee
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Bostalsee3
    / Bostalsee3
    Photo: Freizeizzentrum Bostalsee
  • Annahof
    / Annahof
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Wasserturm bei Nacht
    / Wasserturm bei Nacht
  • Bliestaldom
    / Bliestaldom
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Map / ‘ Saar-Nahe-Höhen‘  Cycle Route
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 60 70 Schleuse Güdingen Ausgrabungsstätte Römischer Vicus "Wareswald"

This tour features nature and historic towns at their best. Apart from the UNESCO biosphere reserve Bliesgau, you’ll discover the historic town of Blieskastel. Via Neunkirchen, you’ll then get to the Bostalsee lake, the largest recreational lake in south-west Germany.
moderate
79.7 km
6:45 h
756 m
521 m

Natur und historische Städte erleben Sie auf dieser Tour in ihrer schönsten Form. Nach den offenen Gaulandschaften des UNESCO Biospährenreservates Bliesgau wartet das historische Blieskastel auf Sie. Über Neunkirchen gelangen Sie schließlich bis an den Bostalsee, den größten Freizeitsee Südwestdeutschlands.

outdooractive.com User
Author
Miriam Dubois
Updated: 2019-03-12

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
427 m
188 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Wirtshaus Zur Wilde Ente

Tips, hints and links

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

Güdingen on the Saar (Saar lock) (188 m)
Coordinates:
Geographic
49.196946, 7.027712
UTM
32U 356315 5451222

Destination

Bostalsee

Turn-by-turn directions

Von Güdingen an der Saar aus verläuft der Radweg zunächst in östlicher Richtung durch Talauen vorbei an kleinen Ausflugslokalen. Ein Anstieg führt nach wenigen Kilometern zum hochgelegenen Flughafen Ensheim. Einem alten Römerweg folgend fährt man anschließend weiter auf den Höhen des Bliesgaus in Richtung Heckendalheim. Die offene Gaulandschaft mit ihren Streuobstwiesen und weiten Fernsichten lohnt den Aufstieg. Nach einer Abfahrt in das schöne Alschbachtal verläuft die Route weiter zum Barockstädtchen Blieskastel. Durch den Kirkeler Wald mit seinen bizarren Felsformationen vorbei an der Kirkeler Burg führt der Radweg in nördlicher Richtung weiter nach Bexbach. Im saarländischen Bergbaumuseum können Besucher unter Tage fahren, um alte und neue Abbaumethoden an authentischen Einsatzorten zu besichtigen. Ein kurzer, städtischer Abschnitt führt durch Neunkirchen, wo auf Themenwegen die Industriekultur und –geschichte der Stadt erlebbar wird. Im Neunkircher Zoo warten über 500 Tierarten auf Besucher. Der Radweg verlässt nun den städtischen Raum auf einer ehemaligen Römerstraße und führt durch eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend mit vielen Fernsichten. Durch das Naturschutzgebiet Oberthaler Bruch mit seiner großen Artenvielfalt gelangt man schließlich zum Bostalsee. Idyllisch eingebettet in die waldreiche Mittelgebirgslandschaft ist der größte See Südwestdeutschlands ein beliebtes Ausflugsziel, das mit zahlreichen Freizeitangeboten lockt. Am Bostalsee führt der Naheradweg, der die Quelle des Flusses bei Selbach mit der Mündung bei Bingen am Rhein verbindet, vorbei. Der Saar-Nahe-Höhen-Radweg lässt sich mit der Nordpassage des Saarland-Radweges und dem Saar-Radweg gut zu einer mehrtägigen Rundtour kombinieren.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

ADFC Regionalkarte Saarland Radwanderkarte im Maßstab 1:75.000 Streckenbeschreibung der Touren Preis: 6,80 Euro

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.

Comments and ratings (1)

Martin Ziemer
2011-08-17
Sehr schöne Route, aber in Fahrtrichtung recht anspruchsvoll. Tip 1: in Gegenrichtung fahren ist gemütlicher, Tip 2: Zwischenstop in der schönen Stadt Ottweiler ist zu empfehlen. Insgesamt eine landschaftlich reizvolle Strecke, bei der man die Seele baumeln lassen kann. Zwischendurch immer wieder gute Ausblicke! Insgesamt eine mittelschwere bis anspruchsvolle Route, die aber auch von weniger Geübten bewältigt werden kann.
Reviews
Done at
2010-09-09
unterwegs
unterwegs
Photo: Martin Ziemer, Community

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
79.7 km
Duration
6:45 h
Ascent
756 m
Descent
521 m
Tour route Stage tour Scenic With refreshment stops Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.