Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Historischer Grubenweg Nordfeld

Wanderung · Saarpfalz-Kreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarpfalz-Touristik Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Verlademauer auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    / Die Verlademauer auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    Foto: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik
  • / Bachlauf auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    Foto: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik
  • / Herrlicher Buchenwald auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    Foto: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik
  • / Stollenmundloch auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    Foto: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik
  • / Verlademauer auf dem Historischen Grubenweg Nordfeld
    Foto: Christoph Missy, Christoph Missy
  • / Logo Grubenweg Nordfeld
    Foto: Saarpfalz-Touristik
m 600 500 400 300 5 4 3 2 1 km Höcherbergturm Höcherbergturm Höcherberghaus Höcherberghaus

Eine herrlich schattige und mit zwei Anstiegen gesegnete Tour mit einigen idyllischen Bachläufen auf dem Höcherberg in Bexbach. 

mittel
5,6 km
1:35 h
164 hm
164 hm

Der Historische Grubenweg Nordfeld beginnt zwar nicht offiziell an der Haltestelle "Markt in Bexbach-Höchen", jedoch haben Wanderer von dort den besten Ausstieg und den kürzesten Weg zum beschilderten Wanderweg. Von der Haltestelle aus laufen Sie eine kurze Strecke von ca. 15 Minuten über die "Dunzweiler Straße", bis Sie an den Waldrand gelangen. Dort angekommen folgen Sie der leichten Rechtskurve bis Sie zur zweiten Wegegabelung gelangen.

Ab dort finden Sie das erste Schild des Grubenwegs, welches einen schwarzen Förderturm auf weißem Hintergrund zeigt. Auf dem idyllischen Waldweg, der aus Pfaden und teils breiteren Wegen besteht, kommen Sie an den historischen Stellen wie dem "Fortuna und Wilhelmine Schacht", dem "Stollenmundloch", der "Verladestation" sowie der "Dianaquelle" in der Kerbschlucht vorbei.

Die niedrigste Stelle passieren Sie nach der Wegeführung an dem Bächlein vorbei, an der "Verlademauer".

Danach geht es stets etwas bergauf bis Sie nach der "Dianaquelle" oben an den neu errichteten Windrädern angelangt sind.

Sie folgend also dem Wegezeichen bis zu der Stelle am Anfang der Tour und nehmen den gleichen Weg über die "Dunzweiler Straße" zurück zur Haltestelle "Markt".

Autorentipp

Lesen Sie an den aufgestellten Tafeln, was es mit der damaligen Bergwerksgeschichte auf sich hatte.

Profilbild von Kirsten Schwarz
Autor
Kirsten Schwarz
Aktualisierung: 21.01.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt
320 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsichtiges Begehen der angelegten Treppen im Wald (sie könnten durch Laubfall rutschig sein).

Start

Haltestelle "Markt" in 66450 Bexbach-Höchen (453 m)
Koordinaten:
DG
49.400222, 7.280285
GMS
49°24'00.8"N 7°16'49.0"E
UTM
32U 375229 5473370
w3w 
///ausgleichen.tarife.ausgeflogen

Ziel

Haltestelle "Markt" in 66450 Bexbach-Höchen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.400222, 7.280285
GMS
49°24'00.8"N 7°16'49.0"E
UTM
32U 375229 5473370
w3w 
///ausgleichen.tarife.ausgeflogen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes, dickes Schuhwerk anziehen (zum Teil Schotter und Wurzeln sowie schmale Pfade vorhanden).

Schutz gegen Insekten wäre vorteilhaft.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
1:35h
Aufstieg
164 hm
Abstieg
164 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.