Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernradweg

Sächsische Städteroute

Fernradweg · Dresden Elbland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dresden Elbland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Nossen
    / Schloss Nossen
    Foto: Schloss Nossen
  • Karl May Museum
    / Karl May Museum
    Foto: Karl-May-Museum
  • Weingut Hoflößnitz
    / Weingut Hoflößnitz
    Foto: Thomas Adler
  • Festsaal im Weinbaumuseum Hoflößnitz
    / Festsaal im Weinbaumuseum Hoflößnitz
    Foto: Thomas Adler, Dresden Elbland
  • Saurierpark Kleinwelka
    / Saurierpark Kleinwelka
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Blick-vom-Scharfenweg
    / Blick-vom-Scharfenweg
    Foto: Michael Bierke, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • / Lessing-Museum-Kamenz
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • / eBIKE ready
    Foto: Dresdner Heidebogen e.V.
  • / Logo DHB
    Foto: Dresdner Heidebogen e.V.
0 150 300 450 600 m km 50 100 150 200 250 300 Moritzburg Information

Reizvolle Route durch prächtige Städte

347,3 km
29:00 h
3033 hm
2964 hm

Der Sächsische Städteroute-Radweg ist 343 km lang und verbindet zahlreiche Städte von der deutsch-polnischen Grenze in Görlitz bis zur thüringischen Landesrenze. Es ist die Radweg-Querverbindung des Freistaates Sachsen (z.T. Deutschlandroute Nr. 4) und verknüpft somit auch die bedeutenden Flussradwege an Oder-Neiße, Spree, Elbe, Mulde und Zschopau. Die Städteroute ist mit einem roten S markiert.

 

Teil 1 der Sächsischen Städteroute ist der ca. 120 km lange Radwegabschnitt östlich von Dresden. Das erste Teilstück der Sächsischen Städteroute durchquert mit Görlitz, Löbau, Bautzen und Kamenz vier Städte des historischen Oberlausitzer Sechsstädtebundes, der als Schutz- und Trutzbündnis im Jahre 1346 gegründet wurde. Die Strecke ist leicht hügelig und gut ausgebaut.

 

Teil 2 der Sächsischen Städteroute führt von Dresden in westliche Richtung, durch Meißen, Freiberg, Chemnitz und Glauchau bis Crimmitschau und findet in Thüringen Anschluss an die Thüringer Städtekette. Im Erzgebirgsvorland sind einige stärkere Steigungen zu meistern. Zum Teil führt die Route dort über Landstraßen. Der 2. Teil ist noch nicht durchgängig beschildert.

 

Anschluss-Radwege: Anschlussradwege sind z.B. der Oder-Neiße-Radweg in Görlitz, der Spree-Radweg in Bautzen, der Elberadweg in Dresden und Meißen, die D-Route 4 in Dresden und der Muldental-Radweg in Freiberg.

 

 

Autorentipp

Entdeckungen an der Strecke

  • Wunderschöne Altstädte, architektonische Zeugnisse vom Mittelalter bis zum Klassizismus
  • Görlitz mit seinem "Flüsterbogen", dem jüdischen Bad und dem "Hausberg" Landeskrone
  • Saurierpark Kleinwelka
  • Friedrich-August-Turm in Löbau
  • Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau
  • Lessings Geburtsstadt Kamenz
  • Porzellan- und Weinstadt Meißen
  • Besucherbergwerk "Altes Kalkbergwerk" Miltitz
  • Mundloch und Stollntor Rothschönburg
outdooractive.com User
Autor
Dresden Elbland Redaktion
Aktualisierung: 26.02.2019

Höchster Punkt
510 m
Tiefster Punkt
97 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Kartenmaterial

  • Radtourenführer Sächsische Städteroute - Teil 1 Görlitz - Dresden, Sachsen Kartographie GmbH, ISBN 978-3932281-74-7
  • Karte "Ausflugsziele" + Flyer zur Route des Dresdner Heidebogen - zu bestellen unter info@heidebogen.eu
  • Broschüre: 35 Radrouten Genuss- Radwandern Herausgeber: Dresden Marketing GmbH;© Tourismusverband Elbland Dresden e.V.

 

Dresdner Heidebogen e.V. Regionalmanagement
Telefon 035208 - 34781 | Mobil 0178/ 2911709 | www.heidebogen.eu | info@heidebogen.eu

Start

Görlitz (185 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.157643, 14.993280
UTM
33U 499530 5667355

Ziel

Glauchau

Wegbeschreibung

Görlitz - Pfaffendorf - Jauernick - Herwigsdorf - Löbau - Glossen - Nostitz - Hochkirch - Niederkaina - Bautzen - Schmochtitz - Jeßnitz - Panschwitz Kuckau - Elstra - Nebelschütz - Kamenz - Bernbruch - Schwosdorf - Reichenbach-Reichenau - Seifersdorf - Hermsdorf - Medingen - Dresden - Meißen - Freiberg - Chemnitz - Glauchau - Crimmitschau

Öffentliche Verkehrsmittel

Görlitz erreichen Sie mit Zügen aus Zittau, Cottbus, Dresden und Zgorzelec.

Anfahrt

Anfahrt über die A4 aus Richtung Dresden möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre: 35 Radrouten Genuss- Radwandern Herausgeber: Dresden Marketing GmbH;

© Tourismusverband Elbland Dresden e.V.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
347,3 km
Dauer
29:00 h
Aufstieg
3033 hm
Abstieg
2964 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.