Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Malerweg - Faszination nicht nur für Romantiker

· 4 Bewertungen · Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historisches Malerweg
    / Historisches Malerweg
    Video: Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge
  • Wandern auf dem Malerweg
    / Wandern auf dem Malerweg
    Video: Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge
  • Einkehren am Malerweg
    / Einkehren am Malerweg
    Video: Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge
  • Malerweg.
    / Malerweg.
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Malerweg.
    / Malerweg.
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Karte / Malerweg - Faszination nicht nur für Romantiker
0 150 300 450 600 m km 20 40 60 80 100

Auf dem Malerweg wandert man 112 km durch waldreiche, wildromantische Schluchten, vorbei an bizarren Felsformationen und atemberaubende Aussichten.
mittel
111,4 km
40:50 h
4278 hm
4317 hm
Eine unerschöpfliche Fülle bizarrer Felsgebilde, waldreiche, wildromantische Schluchten und majestätische Tafelberge mit atemberaubenden Aussichten: Das alles bietet Ihnen der „Malerweg“ im Nationalpark Sächsische Schweiz. Von Anfang an fühlten sich deshalb gerade auch Künstler von den pittoresken Felsgebilden angezogen. Treten Sie in die Fußstapfen berühmter Maler der Romantik wie Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus und Ludwig Richter. Erleben Sie auf diesem traditionsreichen Wanderweg die faszinierende Felslandschaft des Elbsandsteingebirges von ihren malerischsten Seiten. Und genießen Sie dabei die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Canalettostadt Pirna oder das Haus des impressionistischen Malers Robert Sterl in Wehlen-Naundorf und dazu die vielen einladenden Gaststätten am Wegesrand.


Routenstart:
Die Wanderung kann beliebig begonnen werden. Empfehlenswert ist der Start im Liebethaler Grund

Wegemarkierung:
Komplette Beschilderung und ständige Prüfung,  Kennzeichnung durch eigenes Logo

Charakteristik:
Der Malerweg führt vorbei an Sandsteinformationen und durch Schluchten, imposanten Aussichten, aber auch durch einsame Waldpartien. Verschiedene Streckenabschnitte haben grandiose Fernsichten links und rechts der Elbe mit Blick auf freistehende Tafelberge.

Schwierigkeitsgrad:
leicht bis mittel, Trittsicherheit erforderlich

Interessant für:
Wanderer, Naturliebhaber, Wandergruppen, Familien, Individualisten aber auch für Tagesausflüge von Busgruppen und Wandervereine bis 35 Personen

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
543 m
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

- keine besonderen Hilfsmittel erforderlich

- der Weg verläuft zum Teil auf schmalen Pfaden

- nicht alle Aussichten sind mit Geländer gesichert

Notdienste:

Feuerwehr 112; Polizei 110

Ärtzlicher Bereitschaftsdienst 116 117

 

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Ausrüstung

festes Schuhwerk empfehlenswert

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna
Telefon: 03501 470147
Fax: 03501 470148
Internet: www.saechsische-schweiz.de/malerweg.de

Start

Pirna-Liebethal (157 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.996599, 13.958477
UTM
33U 426912 5649963

Ziel

Pirna Markt

Wegbeschreibung

Die aktuelle Wegebeschreibung ist auf der Homepage des Malerwegs hinterlegt: www.saechsische-schweiz.de/malerweg

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

http://www.vvo-online.de

Anfahrt

Die Sächsische Schweiz ist über die Autobahn A 17, die Bundesstraße B 172 und das Schienennetz der Deutschen Bahn (ECStrecke Hamburg – Dresden – Prag) direkt mit der sächsischen Landeshauptstadt Dresden verbunden. Von Dresden aus – auch der Flughafen ist hier eingebunden – verkehren in kurzen, regelmäßigen Abständen S-Bahnen und Busse in die Region. Elbnahe Ortschaften sind auch mit der Sächsischen Dampfschiffahrt erreichbar. Elbaufwärts dauert die Fahrt zwar etwas länger, bietet aber einen unvergleichlichen Landschaftsgenuss. In der Region ermöglicht das Netz von Buslinien und S-Bahn eine unkomplizierte Anreise zum Startpunkt der Wanderungen. Über die Elbe führen zwei Brücken (Bad Schandau, Pirna) sowie Personenfähren (Schmilka, Bad Schandau, Königstein, Kurort Rathen, Stadt Wehlen und Pirna).

Parken

Parken am Malerweg? Kein Problem. Für Gäste, die ihre Unterkunft etappenweise wechseln möchten, gibt es Langzeitparkplätze. Sie befinden sich in den Pirnaer Parkhäusern "Am Steinplatz" und auf dem Ernst-Thälmann-Platz 2.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


4 Bewertungen

4,8
Inga Theedt
03.07.2017 · Community
Ich bin grade wieder zurück von meiner Malerweg Tour und immer noch ganz begeistert. Jede Etappe hatte etwas ganz besonderes. Meine beiden Hunde haben die Strecke ebenfalls grandios gemeistert. Lediglich bei zwei Etappen habe ich die Umwege/Alternatve in Anspruch nehmen müssen. Ein ausführlicher Bericht über diese Tour mit zwei Hunden folgt demnächst auf meinem Blog unter: www.travel-dogs.de
mehr zeigen
Stefan Kuhn
23.11.2016 · Community
Einer der schönsten Wanderwege in Deutschland! Wir waren Ende Oktober 2016 auf dem Malerweg unterwegs. Berichte zu unseren Eindrücken findet Ihr - Etappe für Etappe - unter https://happyhiker.de/wandern/deutschland/malerweg/
mehr zeigen
Gemacht am 23.10.2016
Malerweg - Blick vom Ferdinandstein auf die Basteibrücke
Foto: Stefan Kuhn, Community
Linkies Emanuel
07.03.2011 · Community
Traumhaft schöner Wanderweg
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
111,4 km
Dauer
40:50 h
Aufstieg
4278 hm
Abstieg
4317 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.