Sdílet
Neumannmühle

Hodnocení

Nichts für Angsthasen - Die Bärenfangwände

Detaily

Frank Neudert

11.09.2017 · Community
Schöne Tour. Leider ist die örtliche Beschilderung schlecht. Nach dem Raubschloß geht es ca. 400 m (nicht 50 m) lang der roten Markierung folgend bergab, dann kommt ein unscheinbarer Wegweise (grünes Dreieck) nach rechts, "Bärenfangwände" ist nicht beschildert. - Nach dem Aussichtspunkt auf der Hochfläche stößt man auf einen breiteren Weg ("Roßsteig"). Dort hat man nur die Markierungen blauer und gelber Strich. Hier geht es nach links zu Zeughaus. Folgt man dem Weg nach rechts, bracht man 1 - 1 1/2 Std. länger, hat aber eine sehr schöne Landschaft: Am Katzenstein, einem einzelnen ca. 10 m hohen Felsen mitten im Wald, wendet man sich nach links in Richtung Krinitzgrab/Richterschlucht. Nachdem man ziemlich lange in dem engen Tal abgestiegen ist, zweigt unvermittelt links der "Goldsteig" ab (grünes Dreieck). Dem folgt man ca. 1 Stunde lang immer am Fuß des Bergmassivs, mit abwechslungsreicher Landschaft und schönen Aussichten. Am Ende stößt man wieder auf den Roßsteig (gelber und blauer Strich) und folgt ihm nach rechts zum Zeughaus.

outdooractive.com User
Média
Vybrat video

Naposledy nahráno

Jak zní tvůj komentář?