Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet

Märzenbecherwiesen im Polenztal

Pěší výlet · Saxon Switzerland
Za tento obsah odpovídá:
Tourismusverband Sächsische Schweiz Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Märzenbecher im Polenztal
    Märzenbecher im Polenztal
    Fotografie: Archiv Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz
m 300 250 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling locken in die Natur! Das Obere Polenztal hat jedes Jahr ein besonderes Naturschauspiel zu bieten, denn tausende Märzenbecher blühen auf den weiten Wiesen des Polenztals. Aber auch in allen anderen Jahreszeiten ist das Obere Polenztal einen Besuch wert.

střední
Délka 8,7 km
2:30 h
122 m
121 m
338 m
216 m

Dorfplatz in Heeselicht  ("gelber Strich") - Scheibenmühle - Hussitenstollen - Bockmühle ("roter Punkt") - Stolpen ("grüner Strich") - Heeselicht

Tip autora

Diese Tour ist für Hunde und Familien mit Kindern geeignet. Kleine Kinder sollten am besten in einer Rückentrage getragen werden.

Náročnost
střední
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
338 m
Nejnižší bod
216 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Bezpečnostní informace

Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um ein Radstrecke handelt.

Tipy a rady

Touristinformation Stolpen: 03597327313

Link zu Gastgebern in der Nähe

Start

Dorfplatz (Markt) (325 m)
Souřadnice:
DD
51.007812, 14.090488
DMS
51°00'28.1"N 14°05'25.8"E
UTM
33U 436191 5651087
what3words 
///vypěstovat.mýtina.vidíš
Zobrazit na mapě

Cíl

Dorfplatz (Markt)

Popis trasy

Vom Dorfplatz (Markt) in Heeselicht gehen wir einen kleinen unbefestigten Weg mit der Markierung "gelber Strich" in Richtung Polenztal/ Scheibenmühle. Auch die sehr liebevoll gestalteten Wegweiser für den Märzenbechern-Rundweg geben uns Orientierung. Zuerst geht es durch ein schönes Wiesental an kleinen Teichen vorbei, dann treffen wir auf eine kleine Asphaltstraße an den letzten Häusern des Dorfes und wandern den immer steiler werdenden Weg bis ins Polenztal abwärts. An der Scheibenmühle haben wir die Polenz erreicht.

Bevor wir über die Brücke gehen, wollen wir noch das Mundloch des Hussitenstollens suchen. Direkt am Ufer flussabwärts, können wir den vergitterten Eingang entdecken. Im Mittelalter wurde hier nach Zinn gegraben. Er ist immerhin 125 Meter lang. Jetzt beziehen regelmäßig Fledermäuse in ihm ihr Quartier.

Wieder an der Brücke zurück, überqueren wir die Polenz und wandern auf dem Polenztalweg flussaufwärts in Richtung Bockmühle mit der Markierung "roter Punkt". Nun schlängelt sich unser Weg mit kleinen Auf- und Abstiegen durch das Tal, an Granitfelsen, kleinen Felsspornen und an den weiten Märzenbecherwiesen vorbei.

In der fischreichen Polenz leben gefährdete Arten wie die Groppe. Auch der Fischotter und Biber wurde nachgewiesen. Vorkommende Vögel sind Wasseramsel, Eisvogel, Gebirgsstelze und Schwarzstorch. Außerdem gibt es Nachweise für acht Fledermausarten.

Die Bockmühle (Gaststätte) bietet sich für eine Rast an. Von hier wandern wir auf die Straße bergan in Richtung Stolpen (Markierung "grüner Strich"). Oben angekommen biegen wir an dem großen Gehöft (Luschdorfhof) auf den Wanderweg in Richtung Heeselicht ab (Wegweiser Märzenbecherweg). Am Waldrand angekommen, sehen wir einen Hinweis auf das verschwundene Dorf Luschdorf. Am Damwildgehege vorbei mit einem Rastplatz, wandern wir inmitten Wiesen und Feldern nach Heeselicht zurück.

GPS-Daten aktualisiert 2022

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

An-/Abreise:

Bus Linie 237 (Pirna - Bastei - Rathewalde - Hohnstein - Sebnitz)

Příjezd

S161 über Basteistraße bis Marktplatz Heeselicht

Parkování

Parkplatz auf dem Markt in Heeselicht

Souřadnice

DD
51.007812, 14.090488
DMS
51°00'28.1"N 14°05'25.8"E
UTM
33U 436191 5651087
what3words 
///vypěstovat.mýtina.vidíš
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Výstroj

festes Schuhwerk, bei Bedarf Verpflegung


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
8,7 km
Doba trvání
2:30 h
Stoupání
122 m
Klesání
121 m
Nejvyšší bod
338 m
Nejnižší bod
216 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Okružní trasa Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Kultura / historie Geologické zajímavosti Botanické zajímavosti Flóra a fauna Vhodné pro pejsky

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.