Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Um die Bastei herum

Radfahren · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bastei
    / Bastei
    Foto: Rico Richter, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Hohnstein bei Nacht
    Foto: Rico Richter, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Kurort Rathen
    Foto: totalpics - fotolia.com, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Stadt Wehlen
    Foto: digi-dresden - fotolia.com, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Ausblick in Lichtenhain
    Foto: S. Kleinert/FVB Sebnitz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km

Diese Runde erfordert etwas Kondition. Es sind diverse Anstiege zu meistern. Landschaftlich ist die Tour sehr reizvoll.
mittel
56,1 km
3:00 h
987 hm
987 hm
Unser Vorschlag startet in Lichtenhain. Selbstverständlich ist der Einstieg auch in anderen Orten, wie z.B. in Hohnstein oder Kurort Rathen, möglich. Auf der Panoramastraße radelt man durch Altendorf, biegt rechts in Richtung Rathmannsdorf Höhe ab und rollt später rechts nach Kohlmühle hinunter. Am Sebnitzbach entlang führt die Route weiter ins Polenztal und schließlich steil bergauf nach Walthersdorf. Von dort rollt man gemütlich nach Kurort Rathen hinab und folgt der Elbe bis Stadt Wehlen. Vom Markt führt die Tour wenige Meter die Hauptstraße hinauf und erreicht rechts den Wehlener Grund.

Das Gebiet gehört zum Nationalpark Sächsische Schweiz. Etwa 50 Kilometer Radtouren sind dort beschildert. Das Teilstück im Grund gehört zu den beeindruckenden Abschnitten. Unterhalb von Felsen schlängelt sich der Weg hinauf zur Basteistraße. Der Blick auf die Elbe hinunter bleibt unvergessen, der Abstecher zur Basteiaussicht ist daher fast Pflicht.

Der Radweg nach Rathewalde, Hohburkersdorf und weiter nach Hohnstein ist gut ausgebaut und mit einem gelben Punkt markiert. Die Serpentinen nach Hohnstein hinauf haben es in sich, eine Ruhepause an der Burg oder im Freibad sei daher empfohlen. Am Freibad führt die Route links auf die Sebnitzer Straße und etwas später nach rechts in den Lohsdorfer Weg. Von Lohsdorf führt die Route durch Goßdorf nach Kohlmühle, wo sich der Kreis schließt.

Eine Variante ist die Weiterfahrt auf der Panoramastraße bis Lichtenhain. Die Alternative ist der Weg am Ortsausgang von MIttelndorf, welcher über die Obere Straße und den Folgenweg nach Lichtenhain führt. 

outdooractive.com User
Autor
Mandy Krebs
Aktualisierung: 05.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
386 m
Tiefster Punkt
114 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

z.B. Lichtenhain (319 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.943100, 14.238980
UTM
33U 446534 5643773

Ziel

z.B. Lichtenhain

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise/ Abreise:

und von da aus

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Susanne Ko
18.02.2018 · Community
Hallo, ich hab da mal zwei Fragen :-) Kann man diese Tour mit einem normalen Trekkingrad machen? Ist es sinnvoll die vorgegebene Strecke entgegengesetzt zu fahren, wegen dem Höhenprofil? Wir sind derzeit nicht so gut trainiert und wollen uns einen absoluten Schwächeanfall vor Ort sparen. LG Susi
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
56,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
987 hm
Abstieg
987 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.