Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kleine Sächsische Schweiz

· 1 Bewertung · Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Wasserfall am Aufstieg zur Winkeaussicht
    / Wasserfall am Aufstieg zur Winkeaussicht
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • Von der Winkeaussicht genießt man weitläufige Blicke über die Elbe
    / Von der Winkeaussicht genießt man weitläufige Blicke über die Elbe
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • Der Aussichtspunkt bei der Stadt Wehlen - die Winkeaussicht
    / Der Aussichtspunkt bei der Stadt Wehlen - die Winkeaussicht
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • Blick von der Winkeaussicht auf die Weißen Brüche
    / Blick von der Winkeaussicht auf die Weißen Brüche
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • Im Kino der Kleinen Sächsischen Schweiz wird über das Elbsandsteingebirge informiert
    / Im Kino der Kleinen Sächsischen Schweiz wird über das Elbsandsteingebirge informiert
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • Miniaturbau der Burg Stolpen
    / Miniaturbau der Burg Stolpen
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Das Tor zum Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Mit der Parkeisenbahn kann man die in rasanter Geschwindigkeit die Sehenswürdigkeiten erkunden
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Der Personenaufzug zum Luchsgehege in Bad Schandau
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Blick auf die Stadt Wehlen vom Hausberg aus
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Ein Wegweiser aus Sandstein weißt uns bei der Winkeaussicht den Weg
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Auf Wurzelpfaden kommen wir zur Winkeaussicht
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
  • / Im Miniaturpark kann man Golwaschen
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Wasserfall Winkeaussicht

Die Tour führt von der Stadt Wehlen zum Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz, in dem man die Sehenswürdigkeiten im Miniaturformat mit einer Parkeisenbahn erkunden kann.

leicht
4,8 km
1:37 h
137 hm
137 hm

Die Tour zum Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz führt auf abwechslungsreichen Wegen zunächst zur Winkeaussicht, ehe Wiesenwege oberhalb vom Dorf Wehlen beschritten werden. Im Park kann man die Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz erkunden und mit der Parkeisenbahn durch den Freizeitpark sausen.

Autorentipp

Schlecht-Wetter-Tipp: Von der Stadt Wehlen aus kann man eine Panoramarundfahrt auf der Elbe unternehmen und durch die großen Fenster auch unter Deck die Region erkunden!

Freizeittipp: Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz

Einkehr: Einkehren im Gasthaus zur alten Säge (Schustergasse 8, 01829 Stadt Wehlen/ Tel. 035024 70622)

Eintritt Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz: Erwachsene 10 € / Ermäßigt 7 € / Familien 26 €

outdooractive.com User
Autor
Antonie Schmid
Aktualisierung: 12.04.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
232 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Elbufer Fährstelle am Markt (114 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.956347, 14.032329
UTM
33U 432035 5645416

Ziel

Elbufer Fährstelle am Markt

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Elbufer der Stadt Wehlen und folgen dem asphaltierten Uferweg in Richtung Westen. Dann hält man sich an der zweiten Möglichkeit rechts und wählt an der nächsten Gabelung den Weg nach links. Auf diesem verlassen wir nun das Wohngebiet und orientieren uns am Wegweiser in Richtung Winkeaussicht und Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz. Auch nach dem Wegweiser zum Steinbruchweg kann man sich erstmal richten. Wir kommen über eine Brücke zu einem plätschernden Wasserfall und nehmen den Weg nach rechts, der uns über eine Treppe führt. Habt ihr schon die beeindruckenden Sandstein-Felsformationen rechts des Weges entdeckt? Unser nächster Zwischenstopp ist jetzt die Wilkeaussicht, die wir linker Hand erreichen. Hier kann man bis nach Stadt Wehlen blicken und die Schiffe auf der Elbe beobachten. Nach einer kurzen Rast verlassen wir den Aussichtspunkt wieder und erreichen, dem Weg folgend, einen massiven Wegweiser aus Sandstein. Dieser zeigt uns die Richtung zum Miniaturpark. Man wandert auf einem Wiesenpfad am Waldrand entlang und ignoriert alle Abzweige. So kommen wir auf den Teichweg, der uns oberhalb der Ortschaft Dorf Wehlen entlang führt. Jetzt sieht man auch schon den Miniaturpark, der sich auf unserer rechten Seite befindet. Nachdem wir am Gelände entlang gelaufen sind, geht es rechts auf einer Steintreppe bergab. Wir orientieren uns wieder an der Beschilderung und kommen am Gasthaus Zur alten Säge nach rechts durch ein Tor. Über den Hof geht es direkt zum Eingang des Parks. Was es hier wohl alles zu entdecken gibt? Wir können nicht nur die sächsische Schweiz in klein bestaunen, sondern an vielen Stationen auch selbst aktiv werden. Zum Beispiel Nuggets schürfen in der Goldwaschanlage! Am Wochenende kann man auch eine Runde mit der Miniatur-Bergbahn drehen, die den Namen "Gerlinde" trägt. Für den Rückweg stehen uns schließlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder fährt man von der Bushaltestelle Kleine Sächsische Schweiz mit dem Stadtbus 238 nach Wehlen zum Karl-Marx-Platz oder man wählt den Weg zu Fuß. Dann folgen wir dem Straßenverlauf der Pirnaer Straße und halten uns am Abzweig Lohmener Straße rechts, die man an der zweiten Möglichkeit geradeaus auf die Alte Wehlstraße verlässt. Am Fußweg Hausberg gehen wir geradeaus den Hang hinunter. Am Stadttor Wehlens hält man sich rechts und kommt über den Karl-Marx-Platz zum Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Straßenbahn S1 zur Fährstelle am Bahnhof der Stadt Wehlen, von dort mit der Fähre zum anderen Elbufer der Stadt Wehlen.

Anfahrt

Auf der B172 über Pirna und Struppen, von dort der Beschilderung Stadt Wehlen folgen.

Parken

Parkplatz (kostenpflichtig) am Elbufer an der Anlegestelle der Elbschifffahrt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Antje Stütz
11.05.2016 · Community
Eine schöne Nachmittagstour ... Die Runde hat Spass gemacht, es gab jede Menge schöne Dinge am Wegesrand zu entdecken. Der einzige Punkt, den ich negativ anmerken muss, ist, dass der Rückweg im Dorf Wehlen entlang der Straße mit Kindern sehr anstrengend ist (die enge Straße lässt mit dem fehlenden Fußweg wenig Platz). Vielleicht gibt es ja für das dieses Stück einen Ausweich??
mehr zeigen
Gemacht am 08.04.2016
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:37 h
Aufstieg
137 hm
Abstieg
137 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.