Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rollstuhl-Tour "Zum Amselsee in Rathen" (barrierefrei)

Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Amselsee © Michael Bader
    / Am Amselsee © Michael Bader
    Foto: Michael Bader, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 140 130 120 110 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Schöner Spaziergang ins Herz der Rathener Felsenwelt
Strecke 1,5 km
0:25 h
31 hm
15 hm
Vom S-Bahnhof Kurort Rathen geht es zur Fähre (Parkplatz) und Übersetzten auf die andere Elbseite. Von der Fähre müssen wir ein steiles, aber sehr kurzes Stück bewältigen und folgen dann der Straße durch den Ort. Am nächsten Abzweig halten wir uns links und steigen ein kurzes steiles Stück in den Amselgrund. Relativ eben geht es nun vorbei am Zugang zur Felsenbühne Rathen bis zum Amselsee. Hier hat man wunderschöne Blicke auf die Rathener Felsenwelt mit Talwächter und Lokomotive als die markantesten Gipfel. Zurück nehmen wir den gleichen Weg.
Profilbild von Mandy Richter
Autor
Mandy Richter
Aktualisierung: 07.10.2016
Höchster Punkt
143 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Start

Bahnhof Kurort Rathen (124 m)
Koordinaten:
DD
50.956832, 14.075235
GMS
50°57'24.6"N 14°04'30.8"E
UTM
33U 435049 5645431
w3w 
///wische.heilung.trifft

Ziel

Bahnhof Kurort Rathen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn bis Kurort Rathen oder PKW

weitere Informationen

Parken

Elbeparkplatz Rathen (kostenpflichtig)

Koordinaten

DD
50.956832, 14.075235
GMS
50°57'24.6"N 14°04'30.8"E
UTM
33U 435049 5645431
w3w 
///wische.heilung.trifft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
1,5 km
Dauer
0:25 h
Aufstieg
31 hm
Abstieg
15 hm
barrierefrei

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.