Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Spitzer Stein und Katzstein

Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Aussicht auf Sandsteine
    / Aussicht auf Sandsteine
    Foto: Antonie Schmid, Outdooractive Redaktion
Karte / Spitzer Stein und Katzstein
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 Spitzer Stein Katzstein

Bei dieser Wanderung werden die zwei Aussichtspunkte Spitzer Stein und Katzstein erklommen, von denen man einen tollen Blick auf die Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz hat.

mittel
7,4 km
2:37 h
263 hm
263 hm

Auf der gesamten Wanderrunde ist der Lehrpfad mit der Markierung grüner Schrägstrich gekennzeichnet. Auf den Thementafeln werden wir über die Flora und Fauna der Sächsischen Schweiz informiert. Die interessante Felsenlandschaft des Elbsandsteingebirges können wir an den drei Aussichtspunkten Spitzer Stein, Katzfels und Signal genießen.

Autorentipp

Schlecht-Wetter-Tipp: Habt Ihr schon mal eine eigene Kerze gestaltet? In der Kerzenzieherei Krietzschwitz bei Pirna könnt Ihr euch an einer eigenen Kerze versuchen.  www.kerzentraeume.de

Highlight: An heißen Tagen das Waldbad in Cunnersdorf

Einkehr: Landgasthof Zum Erbgericht

outdooractive.com User
Autor
Antonie Schmid
Aktualisierung: 12.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
460 m
Tiefster Punkt
248 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normales Schuhwerk ist ausreichend, im Sommer eventuell Badesachen mitnehmen.

Start

Landgasthof Zum Erbgericht in Cunnersdorf (248 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.885374, 14.118550
UTM
33U 437997 5637448

Ziel

Landgasthof Zum Erbgericht in Cunnersdorf

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung am Landgasthof Zum Erbgericht in Cunnersdorf. Damit wir uns nicht verlaufen, orientieren wir uns am besten auf der gesamten Strecke an dem grünen Schrägstrich, der den Lehrpfad Cunnersdorf markiert. Die Thementafeln, auf die wir immer wieder treffen, liefern interessante Hintergrundinformationen zu vielem, was uns unterwegs begegnet. Nun kann es also losgehen. Wir folgen wenige Meter der Cunnersdorfer Straße nach Westen und biegen dann nach rechts auf die Winterleitenstraße ab. Zunächst geht es zwischen Feldern hindurch und dann in den schattigen Wald hinein. Etwa 700 m, nachdem wir in den Wald eingetaucht sind, treffen wir an einer Kreuzung auf den Spitzsteinweg und folgen ihm nach rechts. Alle weiteren Abzweigungen lassen wir nun außer Acht und wandern in einem langgezogenen Rechtsbogen direkt zum Aussichtspunkt Spitzer Stein (410 m). Was könnt ihr in der Ferne alles entdecken? Nachdem wir den Ausblick genossen und ausgiebig gerastet haben, kehren wir wieder um. Es geht nun zunächst auf dem gleichen Weg zurück, bis wir nach etwa 700 m rechter Hand auf den Mäusebornweg treffen. Er führt uns hinauf zum Katzstein (474 m). Wer hat Lust auf eine kleine Kletterpartie? Um das tolle Panorama von der Plattform auf dem Felsen genießen zu können, müssen wir eine steile Metalltreppe erklimmen. Wieder zurück auf unserem Weg, orientieren wir uns weiter an dem grünen Schrägstrich. Wir wandern zwischen Felsen hindurch und steigen ein Stück bergab. Über Stufen erreichen wir schließlich wieder den Spitzsteinweg. Wir folgen ihm nach rechts zurück zu der Kreuzung, an der wir heute schon einmal vorbeigekommen sind. Jetzt geht es aber geradeaus auf dem Rosenthaler Steig weiter bis zur nächsten Kreuzung, an der wir uns rechts halten. Nach 150 m biegen wir nach links in den Mittelhangweg ab, der uns an den Waldrand führt. Dort wenden wir uns nach rechts und erreichen wenig später die Katzsteinbaude. Wer hungrig oder durstig ist, kann hier einkehren und sich mit speziellen Kindertellern wie "Dagoberts Goldtaler" oder "Räuber Hotzenplotz" stärken. An warmen Sommertagen heisst es anschließend "Nichts wie rein ins kühle Nass", denn unser Weg führt jetzt direkt am Waldbad Cunnersdorf vorbei. Wenn wir genug geplanscht haben, geht es auf der Cunnersdorfer Straße wieder in den Ort zurück und zu unserem Ausgangspunkt am Landgasthof Zum Erbgericht. 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Dresden nach Königstein, von dort zu Fuß zum Busbahnhof am Reißigerplatz und weiter mit dem Bus Linie 244 bis zum Erbgericht in Cunnersdorf, ein Ortsteil von Gohrisch.

Anfahrt

A17, Ausfahrt Pirna, weiter auf der B172 über Pirna, Königstein und Gohrisch nach Cunnersdorf.

Parken

In Cunnersdorf beim Landgasthof Zum Erbgericht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:37 h
Aufstieg
263 hm
Abstieg
263 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.