Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Dolni Zlep über das Belveder nach Hrensko

Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 300 200 100 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese aussichtsreiche Wanderung führt von Dolni Zlep (Niedergrund) über das Belvedere nach Hrensko (Herrnskretschen). Dabei kommt man durch die wilde und sehr interessante Dürrkamnitz-Schlucht (Sucha Kamenice).
mittel
Strecke 8,2 km
3:00 h
267 hm
271 hm
Die Tour führt von Dolni Zlep (Niedergrund) über die Elbe direkt hinauf zur Aussichtsterrasse Belveder. Vom Belveder geht es dann durch die wilde Schlucht "Kamenice" (Dürrkamnitz) nach Hrensko (Herrnskretschen).

Autorentipp

Feste Schuhwerk sowie etwas Verpflegung wird empfohlen, da die Wege zum Teil unbefestigt sind und man vom Belveder bis nach Hrensko keine Einkehrmöglichkeiten hat.

Zu Einkehr empfiehlt sich auf der Strecke die Gaststätte Dolni Grund (direkt an der Fähre in Dolni Zlep) und natürlich das Belveder. In Hrensko kann man am Ende der Tour ebenfalls noch gut und günstig essen.

Profilbild von Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Autor
Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Aktualisierung: 17.09.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
333 m
Tiefster Punkt
118 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Dolni Zlep (124 m)
Koordinaten:
DD
50.846428, 14.215094
GMS
50°50'47.1"N 14°12'54.3"E
UTM
33U 444742 5633040
w3w 
///jeher.lenkrad.trinken

Ziel

Bahnhof Schöna

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Bahnhof Dolni Zlep von dem aus es zunächst auf dem Elbradweg entlang bis zur Seilfähre von Dolni Zlep geht. 

Nachdem man dann die Elbe überquert hat, folgt man hinter der Straße dem grünen Strich direkt bis hianuf zum Belveder.

Vom Belveder aus folgt man dann zunächst ein Stück weiter dem grünen Strich und biegt dann, dem roten Strich nach, nach links ab in Richtung "Sucha Kamenice" (Dürrkamnitz-Schlucht).

In der Schlucht angekommen, folgt man dann weiter dem roten Strich durch diese hindruch nach Hrensko.

Kurz vor Hrensko geht an der Elbe ein Stück die Straße entlang, bevor man dann in Hrensko die Elbe wieder mittels der Fähre nach Schöna überquert, wo dann am Bahnhof von Schöna die Tour endet. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Für die Anreise empfiehlt sich die Nationalparkbahn U28 von Bad Schandau Richtung Decin bis zum Bahnhof Dolní Zlep...

VVO-Verbindungsauskunft bis Dolní Poustevna

Fahrplan Nationalparkbahn U28: https://www.vvo-online.de/de/tarif-tickets/tarif/Nationalparkbahn.cshtml

Für die Rückreise empfiehlt sich entweder wieder die Nationalparkbahn U28 von Dolní Zlep bis nach Bad Schandau oder die S-Bahn-Linie S1...

VVO-Verbindungsauskunft: https://www.vvo-online.de/de/fahrplan/fahrplanauskunft

Anfahrt

Man kann mit dem PkW bis zum Nationalparkbahnhof Bad Schandau fahren und dort parken.

Koordinaten

DD
50.846428, 14.215094
GMS
50°50'47.1"N 14°12'54.3"E
UTM
33U 444742 5633040
w3w 
///jeher.lenkrad.trinken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
267 hm
Abstieg
271 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.