Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern

Wehlener Rundweg

Winterwandern · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Wehlen
    / Blick auf Wehlen
    Foto: AdobeStock_11265812/ LianeM, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz
    Foto: Achim Meurer, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Foto: Jan Lorenz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 200 150 100 7 6 5 4 3 2 1 km
Durch den Teufelsgrund hinab an die Elbe und zur Wilkeaussicht
Strecke 7,2 km
2:30 h
165 hm
154 hm
248 hm
116 hm
Dorf Wehlen - Teufelsgrund - Stadt Wehlen - Wilkeaussicht - Dorf Wehlen

Autorentipp

Besuch des Miniaturparks "Kleine Sächsische Schweiz"

Farbenbaden in der Kleinen Sächsischen Schweiz:

Eröffnungswochenende: 13.11. & 14.11.21 14:00-19:00 Uhr

Advent: 04.12./05.12.21 & 18.12./19.12.21 14:00-19:00 Uhr

Winterferien: 16.02.-19.02.22 14:00-19:00 Uhr

Profilbild von Nicole Hesse
Autor
Nicole Hesse
Aktualisierung: 04.11.2021
Höchster Punkt
248 m
Tiefster Punkt
116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route ist eine rote Tour (mittelschwer).

Start

Dorf Wehlen (210 m)
Koordinaten:
DD
50.959203, 14.006935
GMS
50°57'33.1"N 14°00'25.0"E
UTM
33U 430256 5645757
w3w 
///legte.erhalt.rebe

Ziel

Dorf Wehlen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ab/an Dorf Wehlen: Bus 238

Parken

Parkplatz "Miniaturpark Sächsische Schweiz" oder Wanderparkplatz in Dorf Wehlen

Koordinaten

DD
50.959203, 14.006935
GMS
50°57'33.1"N 14°00'25.0"E
UTM
33U 430256 5645757
w3w 
///legte.erhalt.rebe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Winterwanderkarte Sächsische Schweiz

Ausgabe mit 33 Winterwanderrouten inkl. Winter-Einkehr

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
7,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
165 hm
Abstieg
154 hm
Höchster Punkt
248 hm
Tiefster Punkt
116 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.