Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Auf dem Halbenweg im Brand

Hiking trail · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz alter Bahnhof Hohnstein
    / Parkplatz alter Bahnhof Hohnstein
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Beschilderung Hohnstein-Seniorenheim
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Weg Hohnstein
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schichtfugenhöhle (1)
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schichtfugenhöhle (2)
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Beschilderung Hohnstein-Gautschgrotte
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Gautschgrotte
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Bank Hohnstein
    Photo: Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 340 320 300 280 260 240 220 4 3 2 1 km
Schöne abwechslungsreiche Wanderung bei Hohnstein, die auch interessant für Kinder ist.
moderate
Distance 4.5 km
1:30 h
164 m
165 m
Vom kostenpflichtigen Parkplatz P3 Eiche Hohnstein kommt man über eine 200m lange Straße bergauf zum Parkplatz am Alten Bahnhof. Von diesem aus wandert man zunächst in Richtung Brandaussicht, bis rechterhand nach einem Seniorenheim ein Weg im spitzen Winkel abzweigt. Dem mit einem roten Strich markierten Weg folgt man wenige Meter bis zu einer Kreuzung und biegt dort im rechten Winkel ab. An der nächsten Kreuzung nach ca. 50m hält man sich links und befindet sich nun auf dem Steinbruchweg. Auf fein gesplitterter Oberfläche geht es gemächlich durch lockeren Wald, bis rechts ein Abstieg zum ehemaligen Steinbruch beginnt. Im Steinbruch kann man einen ca. 50 Meter kurzen Abstecher zu einer Schichtfugenhöhle machen, die recht sehenswert ist. Weiter geht es auf dem Halbenweg mit einer grünen Strichmarkierung. Nach ca. 1km Wanderung geht es ca. 150m bergab. Dabei müssen mehrere größere, teils kniehohe Felshindernisse überwunden werden. Bald darauf, bei den Klettergipfeln Großer und Kleiner Halben, gibt es Gelegenheit zur Rast. Hier empfiehlt sich auch ein Besuch der Gautschgrotte. Etwas später sieht man während der Wanderung schon die Mauern des ehemaligen Bärengartens und darüber die Burg Hohnstein. Anschließend gelangt man über eine steilere Passage und zuletzt über Straßenpflaster zurück nach Hohnstein und zurück zum Ausgangspunkt.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
344 m
Lowest point
248 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Hohnstein, Parkplatz P3 Eiche (305 m)
Coordinates:
DD
50.978851, 14.114846
DMS
50°58'43.9"N 14°06'53.4"E
UTM
33U 437861 5647846
w3w 
///unionists.loaders.overpay

Destination

Hohnstein, Parkplatz P3 Eiche

Note


all notes on protected areas

Public transport

mit Bus 236, 237 bis Hohnstein Eiche

Getting there

A17 Anschlussstelle Pirna - B172a Richtung Pirna (erste Abfahrt Pirna) - an der Ampel nach rechts auf B172 bis Maxim-Gorki-Straße - links abbiegen - Straße bis zum Ziel folgen über Lohmen und Rathewalde

Parking

kostenpflichtiges Parken am Parkplatz P3 Eiche Hohnstein

Coordinates

DD
50.978851, 14.114846
DMS
50°58'43.9"N 14°06'53.4"E
UTM
33U 437861 5647846
w3w 
///unionists.loaders.overpay
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4.5 km
Duration
1:30 h
Ascent
164 m
Descent
165 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view