Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Krippen - Königstein

· 3 reviews · Hiking trail · Saxon Switzerland
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 500 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Sie wechseln auf die andere Elbseite und erwandern die Tafelberge bis nach Königstein
16.5 km
5:30 h
704 m
716 m

Per Fähre und S-Bahn oder mit dem Bus (ca. 20 Min.) kürzen Sie ein Stück des Malerwegs ab, um von Krippen nach Königstein zu wandern. Die Etappe passiert den Papststein und den Kurort Gohrisch, der bereits seit 1869 Feriengäste in der „Sommerfrische“ empfängt. Der Tafelberg Pfaffenstein wartet mit wunderbaren Aussichten und dem, der Sage nach, zu Stein erstarrten Mädchen „Barbarine“ auf.

Reise auf dem Malerweg bei AbenteuerWege Reisen buchen: https://www.abenteuerwege.de/reise-233/sachsische-schweiz-malerweg-kurztrip  

 

Profile picture of Anja Vogel
Author
Anja Vogel 
Updated: April 10, 2020

Highest point
442 m
Lowest point
118 m

Rest Stop

Bergwirtschaft "Papststein"
Waldgaststätte Liethenmühle
Berggaststätte Pfaffenstein

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Tips, hints and links

Einkehr: Waldgasthof Liethenmühle, Bergwirtschaft Papststein, Berggaststätte Pfaffenstein

 

Papststein

Zwischen zerklüfteten Felswänden führen Stufen und Eisentreppen zum 451 Meter hohen Gipfelplateau. Bereits 1858 wurde ein hölzerner Pavillon auf dem Gipfel erbaut. Später folgte der Ausbau zu einer Bergwirtschaft, die noch heute Wanderer mit leckeren Speisen versorgt. Für die verschiedenen Aussichtsplattformen sollte man etwas Zeit einplanen.

 

Gohrischstein

Auf den 448 Meter hohen Gohrisch gelangt man über mehrere Steigleitern. Am südöstlichen Ende befindet sich ein kleiner Picknickpavillon. Bei guter Sicht sind auch die Schrammsteine zu erkennen. In westlicher Richtung sehen Sie bereits zwei Ziele der nächsten Etappe, den Pfaffenstein und die Festung Königstein.

 

Kurort Gohrisch

Gohrisch liegt auf einer Hochebene mit Blick auf folgende Tafelberge: Gohrisch, Papststein und Kleinhennersdorfer Stein, Lilienstein, Pfaffenstein sowie die Festung Königstein. Ursprünglich war das Dorf von Landwirtschaft geprägt. 1869 wurden die ersten Sommergäste beherbergt. Heute gibt es einen Dorfladen, Bäcker, Gaststätten und Hotels.

 

Pfaffenstein

Auf dem 428 Meter hohen Tafelberg findet man alles was die Sächsische Schweiz zu bieten hat, auf kleiner Fläche: Schluchten, Stiegen, Höhlen, Aussichten usw. Das Gipfelplateau, mit seiner Panoramaaussicht, ist über mehrere Wege zu erreichen. Der Aufstieg durch das Nadelöhr ist steil und eng aber beeindruckend!

 

Barbarine

Die 42 Meter hohe Felsnadel stellt der Sage nach ein Mädchen dar, welches von ihrer Mutter verwünscht wurde. Denn eines sonntags hatte sie dem Kirchgang die Suche nach Heidelbeeren vorgezogen. Die Barbarine war bis 1975 ein Klettergipfel.

 

Stadt Königstein

1379 wurde der Ort zum ersten Mal als Burgsiedlung erwähnt. Heute laden die verwinkelten Gassen zum Rundgang ein. Sehenswert ist die St. Marien Kirche aus 18. Jahrhundert, welche unter dem Einfluss George Bährs, dem Architekten der Frauenkirche, erbaut wurde.

Turn-by-turn directions

Die App soll eine optionale, ergänzende Unterstützung für jeden sein, der Lust darauf hat sie auszuprobieren. In jedem Fall werden Sie sich auch mit dem bewährten, gedruckten Infomaterial (Wegbeschreibungen, Karten) zurechtfinden.

Mit der Bahn von Schmillka nach Krippen. Vom Bahnhofgebäude:

0:0 km Links abbiegen auf Friedrich-Gottlob-Keller-Straße, S 169

0,7 km Links abbiegen auf Bächelweg, gleich wieder rechts abbiegen, auf Bächelweg, dem Bächelweg folgen

0,9 km Rechts in Seitenstraße Püschelweg abbiegen, dem Püschelweg folgen

1,4 km Sie treffen auf den Malerweg. Von hier bitte der Malerwegkennzeichnung folgen

Note


all notes on protected areas

Public transport

Morgens fahren Sie in Schmillka ab der „Fährstelle im Ort“ mit der Fähre (setzt nach Bedarf über, auf die andere Elbseite und nehmen dort (Haltestelle Hirschmühle) die S-Bahn nach Krippen (5 Min. )

www.elberadweg.de/Faehre/faehre-schmilka-hirschmuehle

https://www.vvo-online.de/de/fahrplan/fahrplanauskunft/index.cshtml

 Alternativ können Sie auch mit dem Wanderschiff direkt nach Krippen fahren. Informationen unter ovps.de/Tourismus/Wanderschiff/4177

Coordinates

DD
50.912932, 14.159244
DMS
50°54'46.6"N 14°09'33.3"E
UTM
33U 440894 5640479
w3w 
///mottos.fuss.ajar
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

 


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.7
(3)
Profile picture
Ramona Hohmann
September 10, 2020 · Community
Schön war’s, gleichwohl anstrengender als erwartet 😊
show more
Donnerstag, 10. September 2020, 13:18 Uhr
Photo: Ramona Hohmann, Community
Donnerstag, 10. September 2020, 13:18 Uhr
Photo: Ramona Hohmann, Community
Donnerstag, 10. September 2020, 13:19 Uhr
Photo: Ramona Hohmann, Community
Donnerstag, 10. September 2020, 13:19 Uhr
Photo: Ramona Hohmann, Community
Tatjana Cordemann
August 05, 2020 · Community
Einer der besten Wandertage bisher in der sächsischen Schweiz! Die Strecke über den Papststein, Gohrischstein und vor allem den phänomenalen Pfaffenstein mit der Barbarine ist sooooo schön!!! Und zum krönenden Abschluss noch die Diebeshöhle auf dem Weg nach Königstein!
show more
Mittwoch, 5. August 2020 21:38:21
Photo: Tatjana Cordemann, Community
Mittwoch, 5. August 2020 21:38:39
Photo: Tatjana Cordemann, Community
Mittwoch, 5. August 2020 21:38:52
Photo: Tatjana Cordemann, Community
Gesa Steen
July 06, 2020 · Community
Auf dieser Etappe ist der Malerweg nicht mehr so zuverlässig ausgeschildert, wir mussten oft auf die Karte schauen. Der Abstieg nach Kurort Gohrisch erfolgt nicht auf dem Malerweg, sondern parallel dazu.
show more

Photos from others

Donnerstag, 10. September 2020, 13:18 Uhr
Donnerstag, 10. September 2020, 13:18 Uhr
Donnerstag, 10. September 2020, 13:19 Uhr
Donnerstag, 10. September 2020, 13:19 Uhr
+ 3

Reviews
Distance
16.5 km
Duration
5:30h
Ascent
704 m
Descent
716 m

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.