Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Malerweg Etappe 1: Von Pirna-Liebethal nach Stadt Wehlen (offizielle Version TV Sächsische Schweiz)

· 5 reviews · Hiking trail · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Malerweg 1. Etappe
    / Malerweg 1. Etappe
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Liebethaler Grund
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wagnerdenkmal Liebethaler Grund
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Koordinatenstein
    Photo: Sabine Meisel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Malerweg 1. Etappe Lohmen
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Malerweg 1. Etappe
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Grund
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Grund
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Felsentor
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Waldidylle Uttewalder Grund
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Grund
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Felsentor
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 300 250 200 150 100 10 8 6 4 2 km Teufelsgrund Richard-Wagner-Denkmal Uttewalder Felsentor Daubemühle Heringshöhle
Der beste Einstieg in die mystische Felsenwelt des Elbsandsteingebirges beginnt in Pirna-Liebethal. Auf der Tour durchstreift man wildromantische Täler, die einige Überraschungen zu bieten haben und selbst den großartigen Maler Caspar David Friedrich vor über 200 Jahren schaurig schön beeindruckten.
easy
Distance 11.5 km
3:30 h
110 m
141 m
261 m
125 m
Liebthaler Grund - Lohmen- Koordinatenstein - Uttewalder Grund - Burgruine Stadt Wehlen

Author’s recommendation

Abstecher:

Miniaturpark Kleine Sächsische Scheiz

In der einzigartigen Erlebniswelt sind bekannte Felsformationen aus Elbsandstein nachgebildet. Modelle von Bauwerken und Verkehrsmitteln in Miniaturform geben faszinierende Eindrücke. Außerdem: Goldwaschanlage, Heimatkino, Bildhauerwerkstatt und vieles mehr...

www.kleine-saechsische-schweiz.de

(Entfernung 2,6 km | 1 h)

Profile picture of Yvonne Brückner
Author
Yvonne Brückner
Update: May 05, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
261 m
Lowest point
125 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Tips and hints

TouristService Pirna: 03501 556446

Touristinformation Lohmen: 03501 581024

Gastgeber mit dem Zertifikat "Wanderfreundlich am Malerweg" entlang der 1. Etappe

Start

Buswendeplatz in Pirna-Liebethal (156 m)
Coordinates:
DD
50.996641, 13.959017
DMS
50°59'47.9"N 13°57'32.5"E
UTM
33U 426950 5649967
w3w 
///premonition.scared.century

Destination

Stadt Wehlen

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt in Pirna-Liebethal am Eingang des romantischen Liebethaler Grundes. Bis zur Daubemühle folgen Sie dem Flüsschen Wesenitz, vorbei am monumentalen Richard Wagner-Denkmal (erschaffen von Richard Guhr, 1933) und den Resten der einstigen Lochmühle. Sie queren die Wesenitz und kommen nach Mühlsdorf. Auf der Alten Lohmstraße, später am Waldrand entlang, wandern Sie zum Koordinatenstein 51° N 14° O. Über den Querweg, den Brückwaldweg und den Schleifgrund gelangen Sie in den Uttewalder Grund mit dem berühmten Felsentor. Felsen säumen den Weg bis nach Stadt Wehlen. Dort führt die Tour an Resten einer der ältesten Burgen der Region vorbei. Um zum Marktplatz zu gelangen muss man nun rechtsabbiegen. Der Malerweg führt nach links.

GPS-DATEN aktualisiert 2021

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Anreise:

  • S-Bahn S1 (Meißen - Schöna) bis Pirna
  • Pirna Bahnhof 2 min. Fußweg bis zum ZOB (Busbahnhof)
  • Buslinie G/L (Stadtverkehr Pirna) bis Haltestelle Pirna Liebethaler Grund, an Wochenenden und Feiertagen nur bis Pirna Gasthaus Jessen

Abreise:

Getting there

  • A4 am Autobahndreieck Dresden-West Richtung Pirna / Prag auf die A17 fahren
  • A17 Abfahrt Pirna abfahren, Richtung Pirna auf der B 172a
  • immer auf dieser Schnellstraße bleiben: vorbei an den Ausfahrten: Pirna/Heidenau/Bad Schandau; Pirna-Copitz; Graupa/Neustadt/Pillnitz;
  • die Straße wird einspurig, vorbei an der Ausfahrt Jessen
  • Ortsdurchfahrt Bonnewitz (Tempo 30!)
  • 500 m nach dem Ortsausgangsschild Bonnewitz rechts abbiegen Richtung Liebethal

Parking

Parkplatz - Elbeparkplatz oder Bahnhofsparkplatz (Fährüberfahrt notwendig);

Coordinates

DD
50.996641, 13.959017
DMS
50°59'47.9"N 13°57'32.5"E
UTM
33U 426950 5649967
w3w 
///premonition.scared.century
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

"Wanderromantik in der Nationalparkregion Sächsischen Schweiz" (Herausgeber: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.)

Equipment

Festes Schuhwerk

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Patrick Eichler · June 05, 2021 · Community
Wie kommt man am besten zum Startpunkt zurück liebetahl-Stadt wehlen ? Ps. Laufen kinder mit. Bus wäre hilfreich
Show more
Am Besten man startet in Pirna und fährt mit dem Bus nach Pirna Liebethal. So kann man von Wehlen mit der S-Bahn Linie wieder bequem zum Ausgangspunt Bahnhof Pirna gelangen. Infos mit Links dazu gibt es auch hier: https://blog.saechsische-schweiz.de/aktivurlaub/wandern/malerweg-mit-einem-quartier/ Beste Grüße und viel Spaß beim Wandern

Rating

4.4
(5)
Peschmike Eifelwanderer
August 01, 2020 · Community
Schöner Auftakt eines tollen Wanderweges. Die erste Etappe des Malerwegs in der Sächsischen Schweiz führte uns im Juni des Coronajahrs 2020 vom Liebethaler Grund bis zur Stadt Wehlen - mit einem Ausflug in die Teufelskammer - und den können wir nur empfehlen!
Show more
When did you do this route? June 08, 2020
Video: Peschmike Eifelwanderer, Peschmike Eifelwanderer
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
R & T wayfarer
June 28, 2020 · Community
Ein durchaus anprechender Einstieg in den Malerweg. Neben den tief in die Felsen eingeschnittenen Felsentälern im Liebethaler und Uttewalder Grund bietet dieser Abschnitt durchaus auch Wegabschnitte über die Höhen zwischen den Dörfern und damit weite Blicke übers Land. Empfehlenswerter, abenteuerlicher Abstecher ist ein Ausflug durch den Teufelsgrund mit Heringshöhle.
Show more
Ruine des Elektrizitätswerkes
Photo: R & T wayfarer, Community
Photo: R & T wayfarer, Community
Photo: R & T wayfarer, Community
Photo: R & T wayfarer, Community
Photo: R & T wayfarer, Community
FF 666
July 06, 2018 · Community
When did you do this route? June 22, 2018
Show all reviews

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
easy
Distance
11.5 km
Duration
3:30 h
Ascent
110 m
Descent
141 m
Highest point
261 m
Lowest point
125 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights Dog-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view