Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Malerweg, Etappe 8: Von Weißig bis Pirna (offizielle Version TV Sächsische Schweiz)

· 2 reviews · Hiking trail · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Rauenstein
    / Rauenstein
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Photo: Britta Prema Hirschburger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Photo: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Robert Sterl Museum
    Photo: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Elbe bei Wehlen
    Photo: Florian Trykowski, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Pirna - Blick von der Elbbrücke Richtung Altstadt und Sonnenstein
    Photo: Jacqueline Voigt, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Großer Bärenstein Robert-Sterl-Haus Festung Sonnenstein Königsnase
Wanderung mit geringem Schwierigkeitsgrad, mehrere Einkehrmöglichkeiten
moderate
Distance 13.8 km
5:00 h
256 m
360 m

Auf der letzten Etappe des Malerwegs folgen Sie der Markierung von Weißig aus auf den Rauenstein. Über seinen Gratweg gelangen Sie nach Wehlen-Pötzscha. Sie folgen der Straße und biegen links ab nach Naundorf, wo sich mit dem Robert-Sterl-Haus das bedeutendste Kunstmuseum der Sächsischen Schweiz befindet. Im Naundorfer Ortszentrum führt Sie der Malerweg am Hochufer ehemaliger Steinbrüche vorbei zur Königsnase. Alternativ kann man auch den Panoramaweg nutzen. Von Obervogelgesang (S-Bahn-Haltepunkt) folgen Sie dem Elberadweg in Richtung Pirna und biegen rechts aufwärts ab, um auf den Canalettoweg zu gelangen, dem Sie bis in den Stadtkern von Pirna folgen. Endpunkt ist das Canalettohaus am Markt.

 

GPS - Daten aktualisiert 2021

 

Author’s recommendation

Der Canalettoweg (4km / 1 Stunde / leicht)

Oberhalb von Pirnas Altstadt und unterhalb der ehemaligen Festung Sonnenstein verläuft zwischen hohen, alten Bäumen ein romantischer Spazierweg, dem die Bevölkerung vor langer Zeit den Namen Canalettoweg gegeben hat, um an den berühmten Künstler zu erinnern. Es ist jedoch nicht überliefert, ob der Venezianer, der Pirna um 1752 in zwölf Ansichten für den Dresdner Hof malte, jemals dort entlanggelaufen ist.

Profile picture of Yvonne Brückner
Author
Yvonne Brückner
Update: May 05, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
286 m
Lowest point
112 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

festes Schuhwerk erforderlich

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierunen

Tips and hints

Touristeninformationen vor Ort:

Touristinformation Struppen: +49 (0) 35020 70418

TouristService Pirna: +49 (0) 3501 556447

Gastgeber mit dem Zertifikat "Wanderfreundlich am Malerweg" entlang der 8. Etappe

Start

Weißig (223 m)
Coordinates:
DD
50.947015, 14.071254
DMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///infers.rarity.immaterial

Destination

Pirna

Turn-by-turn directions

ganzjährig möglich

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Anreise:

Abreise:

Getting there

Das Dorf liegt am Ostrand der Hochfläche, die den Bärensteinen und dem Rauenstein vorgelagert ist, am linken Elbufer nahe bei Oberrathen und gehört der Gemeinde Struppen an. Struppen ist über die A17 , Abfahrt an der Anschlussstelle Pirna, weiter über die B172 bis zum Abzweig Struppen / Rathen erreichbar oder aus Richtung Königstein auf der B172 kommend am Kreisverkehr Leupoldishain zu erreichen.In Struppen angekommen fahren Sie auf der K8734 weiter Richtung Weißig.

Parking

Parkplatz - Weißig

Coordinates

DD
50.947015, 14.071254
DMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///infers.rarity.immaterial
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

"Wanderromantik in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz" (Herausgeber: Tourismusverband Sächsische Schweiz)

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Peschmike Eifelwanderer
September 30, 2020 · Community
Jeder Weg ist mal zu Ende. Das trifft auch auf den Malerweg zu, leider. Selbst beim Schneiden des Videos kam noch einmal Wehmut auf. Weil auch die letzte Etappe, die uns von Thürmsdorf nach Pirna führte, wieder ihre ganz großen Momente hatte: Die Malerweg-Kapelle, die fantastische Johann-Alexander-Thiele-Aussicht, der Rauenstein und die sehr schöne Stadt Pirna. Der Malerweg hat uns in ein Wandergebiet geführt, das wir mit Sicherheit nicht das letzte Mal besucht haben ….
Show more
When did you do this route? June 15, 2020
Video: Peschmike Eifelwanderer, Peschmike Eifelwanderer
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Community
FF 666
July 06, 2018 · Community
When did you do this route? June 29, 2018

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
13.8 km
Duration
5:00 h
Ascent
256 m
Descent
360 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view