Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Prebischtor und Kamnitzklamm

· 1 review · Hiking trail · Czech Republic
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Prebischtor © Frank Exss
    Prebischtor © Frank Exss
    Photo: Frank Exss, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Wanderung ist ein beeindruckender Ausflug in die Felsenwelt des Nationalparks Böhmische Schweiz. Zuerst besucht man das größte Felsentor Europas ( 16 Meter Höhe und einer Spannweite von 26,5 Metern) - das Prebischtor (Pravčická brána). Anschließend kann man die Schönheit der Kamnitzklamm genießen.
moderate
Distance 17.5 km
5:30 h
516 m
523 m
416 m
119 m

Die Tour beginnt in Hřensko (Herrnskretschen). Folgen Sie zunächst der Straße Richtung Mezní Louka. Der Wanderweg zum Prebischtor biegt nach ca. 1,5 km links ab. Es folgt der Aufstieg zum Prebischtor (»Roter Strich«). Hier kann man einige Zeit verweilen und das Naturdenkmal (eine der bekanntesten Felsformationen Tschechiens) genießen. Von den begehbaren Felsen oberhalb des Restaurants „Sokolí hnízdo“ (Gebäude von 1881) hat man wirklich sehr schöne Ausblicke.

Nach dem Prebischtor geht die Wanderung weiter über den Gabrielensteig, einem traditionellen Promenadenweg, der das Prebischtor mit dem Ort Mezní Louka verbindet. Vorbei am Beckstein gelangt man so nach Mezní Louka (Rainwiese) mit einigen Einkehrmöglichkeiten für eine Rast. Dann folgt man der blauen Markierung hinab in den Soorgrund. Dort erreicht man sich rechtshaltend die Kamnitz, der man folgt, bis man an der Wilden Klamm die Kahnstation erreicht. Nun kann man die Kahnfahrt genießen. Danach folgt ein weiteres Stück Wanderweg, bis man die Kahnstrecke der Edmundsklamm erreicht. Wenn man dort den Kahn verlässt, folgt man dem Weg bis man am Ausgangsort in Hřensko ankommt. 

Wichtig zu wissen: Für die Benutzung des Weges der Kamnitzklamm sowie für die Kahnfahrt zahlt man bis heute eine Gebühr. Deshalb ist dieser Weg auch nur von Ostern bis Ende Oktober begehbar. Das Tal ist dort, wo sich die beiden Staustufen befinden, wirklich nur per Kahn passierbar ist. Zwischendurch führt der Wanderweg entlang der Kamnitz teils auf an den Felsen gebauten Hilfskonstruktionen oder durch in die Felsen geschlagene Tunnel.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
416 m
Lowest point
119 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Tips and hints

Öffnungszeiten und Eintrittspreise Prebischtor: http://www.pbrana.cz/de/

Öffnungszeiten und Preise für die Klammen: http://herrnskretschen.de/

Start

Hřensko (122 m)
Coordinates:
DD
50.873924, 14.240644
DMS
50°52'26.1"N 14°14'26.3"E
UTM
33U 446572 5636079
w3w 
///manageable.assemblies.scruff

Destination

Hřensko

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

S-Bahn Dresden - Schöna nehmen, an der Haltestelle Schöna aussteigen und mit der Fähre nach Hřensko übersetzen

Getting there

Empfehlenswert ist die Abfahrt 6 - Pirna auf der A17 Richtung Prag, dort auf die Bundesstraße 172a nach Pirna und dann der B172 rechts bis zum Grenzübergang Schmilka/ Hřensko folgen.

Parking

Parkplätze sind in Hřensko vorhanden.

Coordinates

DD
50.873924, 14.240644
DMS
50°52'26.1"N 14°14'26.3"E
UTM
33U 446572 5636079
w3w 
///manageable.assemblies.scruff
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Question from European Travel Magazine  · October 12, 2022 · Community
Looks like The Kamnitz gorge is still closed (12/10-22)
Show more

Rating

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
17.5 km
Duration
5:30 h
Ascent
516 m
Descent
523 m
Highest point
416 m
Lowest point
119 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view