Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Von Rumburk auf den Dymnik und zurück

Hiking trail · Rumburk
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 500 450 400 350 12 10 8 6 4 2 km
Diese Wandertour führt von Rumburk auf den Dynmik (Rauchberg) und durch schöne Wälder wieder zurück. Dabei kann man eine interessante Aussicht von einem Vulkan genießen und kommt an einigen interessanten Orten vorbei.
moderate
Distance 12.8 km
4:00 h
162 m
162 m
513 m
368 m
Die Tour führt von Rumburk durch die Stadt auf den Dymnik (Rauchberg), von dem aus man eine interesante Aussicht über die Region hat. Vom Dymnik geht es dann durch die naheliegenden Wälder wieder zurück nach Rumburk, wo man noch einige interessante Sehenswürdigkeiten besichtigen kann.

Author’s recommendation

Eine Karte von der Start und naheliegenden Umgebung ist sehr zu empfehlen, um sich Vor-Ort besser orientieren zu können. Ansonsten führt der Track aber auch sicher von Start bis zum Ziel, wenn man sich zuvor die Offline-Karte heruntergeladen hat.

Es gibt verschieden Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke - sehr zu empfehlen ist die Touristenbaude auf dem Dynmik.

Dazu hat die Stadt wirklich viel zu bieten, weswegen man sich defintiv zeit nehmen sollte diese am Ende der Tour noch etwas zu erkunden.

Profile picture of Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Author
Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Update: September 17, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
513 m
Lowest point
368 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bahnhof Rumburk (385 m)
Coordinates:
DD
50.956815, 14.550756
DMS
50°57'24.5"N 14°33'02.7"E
UTM
33U 468447 5645118
w3w 
///blurted.starker.prefaces

Destination

Bahnhof Rumburk

Turn-by-turn directions

Die Tour starte direkt am Bahnhof in Rumburk und folgt von dort der Straße "Nadrazni" bis zur "Trida 9. Kvetna", der man dann nach links bis zum Klosterpark folgt, in dem man einiges über die Revolte von Rumburk erfahren und verschiedene Denkmäler sehen kann.

Direkt hinter dem Park befindet sich auch die berühmte und eindrucksvolle Loretokapelle, deren Besuch sich defintiv lohnt.

Den Klosterpark quert man dann die Wege entlang, folgt nach diesem der Straße "Dvorakova" ein kurzes Stück nach links, bevor man nach rechts auf die Straße "Sukova" und dann gleich wieder nach links auf die Straße "Zimni" abbiegt. Dieser folgt man dann bis man ein einen weiteren Park kommt, von dem aus man dann nach rechts dem blauen Strich zunächst noch ein ganzes Stück durch die Stadt folgt. 

Am Sportzentrum verlässt man dann den blauen Strich und folgt weiter dem gelben bis zur Touristenbaude unterhalb vom Gipfel des Dymnik. Von der Touristenbaude aus folgt man dann dem Pfad bis auf den Gipfel zum Aussichtsturm.

Nachdem man die Aussicht genossen hat, geht es dann hinter dem Aussichtsturm weiter den Pfad entlang in den Wald hinab, wo man dann zunächst dem gelben Strich bis zur nächsten größeren Kreuzung folgt. An dieser biegt man dann nach links ab und folgt der Radroute 3014 bis zum Stausee "Podhaji".

Von dem Stausee aus folgt man dann dem Lehrpfad bis man wieder zum blauen Strich gelangt, dem man zunächst den gleichen Weg zurück durch die Stadt bis zu dem Park folgt, an dem man zuvor auf diesen abgebogen ist. 

Vom "U Parku" aus kann man dann die Stadt weiter erkunden - hinter dem Park das Museum besuchen und dem Marktplatz von Rumburk einen Besuch abstatten, bevor man zurück zum Bahnhof wandert, an dem die Tour endet. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Für die Anreise empfiehlt sich die Nationalparkbahn U28 von Bad Schandau Richtung Rumburk bis zum Bahnhof Rumburk...

VVO-Verbindungsauskunft bis Rumburk

Fahrplan Nationalparkbahn U28: https://www.vvo-online.de/de/tarif-tickets/tarif/Nationalparkbahn.cshtml

Für die Rückreise empfiehlt sich dann wieder mit der Nationalparkbahn U28 von Rumburk bis nach Bad Schandau zu fahren...

VVO-Verbindungsauskunft: https://www.vvo-online.de/de/fahrplan/fahrplanauskunft

Getting there

Man kann mit dem PkW bis zum Nationalparkbahnhof Bad Schandau fahren und dort parken.

Coordinates

DD
50.956815, 14.550756
DMS
50°57'24.5"N 14°33'02.7"E
UTM
33U 468447 5645118
w3w 
///blurted.starker.prefaces
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.8 km
Duration
4:00 h
Ascent
162 m
Descent
162 m
Highest point
513 m
Lowest point
368 m
Public-transport-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view