Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Wanderung von Königstein über den Lilienstein nach Kurort Rathen

Hiking trail · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Lilienstein
    / Lilienstein
    Photo: Nationalparkamt, Nationalparkamt
m 500 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km Amselsee Lilienstein Amselsee Gierseilfähre Amselfall Felsenbühne
Von der Festungsstadt Königstein geht es hinauf auf den markanten Tafelberg, den Lilienstein. Nach einem kurzen Anstieg erschließt sich eine tolle Aussicht über weite Teile der Sächsischen Schweiz. Auf einem idyllischen Weg durch den Wald führt die Tour nach Kurort Rathen und zum Amselsee, auf dem eine gemütliche Runde gegondelt werden kann. Interessantes rund um Flora und Fauna des Elbsandsteingebirges erfährt man in der nahe gelegenen Nationalpark-Informationsstelle Amselfallbaude. Der Ausgangspunkt in Königstein ist von Kurort Rathen aus am Besten per S-Bahn zu erreichen.
moderate
Distance 11.2 km
3:33 h
460 m
456 m

Vom Bahnhof bzw. Parkplatz in Königstein führt uns der Weg über die Elbe mittels Fähre zum anderen Elbufer (Halbestadt). Von hier geht es hinauf auf die Königsteiner Ebenheit. Dort folgen wir der Ausschilderung zum Lilienstein. Am Fuß des Liliensteins angekommen geht es nun über Treppen und Leitern hinauf auf den wohl schönsten Tafelberg der Sächsischen Schweiz. Hier kann man Ausblicke in alle Richtungen der Region genießen. Nach einem kurzen Abstieg über denselben Weg folgen wir der Markierung blauer Strich (Fernwanderweg) nach Kurort Rathen. In Kurort Rathen angekommen genießen wir die schönen Ausblicke über die Elbe, können vielleicht einen Dampfer erblicken und laufen durch den Ort in Richtung Amselsee. Im Kurort gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr, von Imbissmöglichkeit bis 4-Sterne Restaurant. Der Amselsee unterhalb solch imposanter Felsgruppen wie „Lokomotive“, „Bienenkorb“ „kleine und große Gans“ und „Talwächter“ bietet beschauliche Rast oder auch eine Gondeltour. Weiter geht es nun zur Nationalparkinformationsstelle „Amselfallbaude“. Hier kann man Interessantes zum Nationalpark und zur Flora und Fauna des Elbsandsteingebirges erfahren. Eine kleine Stärkung bietet die Gaststätte „Baude Amselfall“ gleich nebenan.
Auf dem Rückweg wandern und genießen wir die Strecke aus der anderen Richtung und setzen in Kurort Rathen mit der Gierseilfähre auf die andere Elbseite über. Die Gierseilfähre muss aufgrund des Seiles, an dem sie hängt auf Schiffe Rücksicht nehmen, deshalb kann es bei der Überfahrt schon mal zu einer kleinen Verzögerung kommen. Am anderen Elbufer angekommen geht es hinauf zum Bahnhof, damit wir mit dem Zug nach Königstein zurückfahren können.

Profile picture of Sabine Meisel
Author
Sabine Meisel
Update: July 03, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
409 m
Lowest point
113 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Start

Königstein (118 m)
Coordinates:
DD
50.918920, 14.074730
DMS
50°55'08.1"N 14°04'29.0"E
UTM
33U 434961 5641216
w3w 
///nestled.fruity.woven

Destination

Kurort Rathen

Turn-by-turn directions

attraktive Wanderung mit schönen Ausblicken; Auf- und Abstieg über Stufen und Leitern; Informationen über den Nationalpark; Einkehrmöglichkeiten vorhanden; Rückfahrt mit ÖPNV

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreise:

Linie S1: MeißenDresden - Königstein - Schöna

241 Nationalparklinie: Pirna – Hinterhermsdorf + 246: Pirna – Königstein | Haltestelle Thürmsdorf Vogelstein/Festung | ca. 15 min Fußweg zur Festung

Abreise:

mit der Fähre zu Kurort Rathen Bahnhof von dort aus die   S1

Getting there

A 17: Abfahrt Pirna, weiter auf B 172 in Richtung Bad Schandau

Abfahrt Bahretal, weiter auf K 8732 bis Krietzschwitz, dann B 172 in Richtung Bad Schandau

Parking

Parkhaus "Königstein am Malerweg" an der B 172 (Abzweig Festung), nur 800 m zu Fuß zur Festung

Coordinates

DD
50.918920, 14.074730
DMS
50°55'08.1"N 14°04'29.0"E
UTM
33U 434961 5641216
w3w 
///nestled.fruity.woven
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.2 km
Duration
3:33 h
Ascent
460 m
Descent
456 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view