Plan a route here Copy route
Winter hiking recommended route

Götzinger Höhe

Winter hiking · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Promenadenweg (Winterwanderroute 28 Götzinger Höhe)
    / Promenadenweg (Winterwanderroute 28 Götzinger Höhe)
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Götzinger Höhe
    Photo: Nicole Hesse, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Götzinger Höhe
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 420 400 380 360 340 320 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Leichter Winterspaziergang mit lieblichen Ausblicken
moderate
Distance 8.4 km
3:00 h
88 m
88 m

Winter-Einkehr geöffnet:

Berggasthof & Pension Götzinger Höhe

täglich ab 11:00 Uhr geöffnet

Author’s recommendation

Bei Schnee mit Rodelbahn!
Profile picture of Nicole Hesse
Author
Nicole Hesse
Update: February 04, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
420 m
Lowest point
331 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Dies ist eine blaue Tour (leichte Tour, meist eben, oft geräumt, fast immer bewanderbar).

Tips and hints

Verlauf: Neustadthalle - Promenadenweg - Götzinger Höhe - Promenadenweg - Mittelweg - Hungerweg - Tännigtweg - Neustadt

Start

Neustadthalle (331 m)
Coordinates:
DD
51.024350, 14.210878
DMS
51°01'27.7"N 14°12'39.2"E
UTM
33U 444656 5652829
w3w 
///stump.unshaved.deducing

Destination

Neustadthalle

Turn-by-turn directions

Diese Wanderung führt über alleeartige Waldwege zur schönen Götzinger Höhe und durch schöne Wälder. Auch diese Wanderung bietet sich besonders bei schönem Wetter an. Es ist empfehlenswert Grödel („Schneeketten“ für Wanderschuhe) mitzunehmen, da die Waldwege auch lange nach dem einsetzenden Tauwetter noch vereist sein können.

Startpunkt ist die Neustadthalle. Entlang der Hauptstraße geht man über eine Kreuzung in Richtung Bruno-Dietze-Ring.  

Am Rande großer Wohnblöcke führt ein alleeartiger Waldweg bis an den Fuß der Götzinger Höhe. Dieser läuft sich wirklich sehr schön und zwischendurch kann man zwischen den Bäumen den Aussichtsturm und die Gaststätte auf der Götzinger Höhe erkennen. Diese hat man nach einem kurzen Anstieg recht zügig erreicht. Will man hier einkehren, so ist es empfehlenswert, bereits im Vorfeld einen Tisch zu reservieren. Denn gerade am Wochenende kommen viele Menschen hierhin. Wieder aufgewärmt und gestärkt geht man auf dem Promenadenweg weiter nach Süden. Hier kreuzt man zweimal eine Straße, bevor man auf den Mittelweg gelangt. Die tiefstehende Wintersonne sorgt selbst am Tage unterwegs für ganz unterschiedliche Eindrücke im Wald. Die Wege sind gut ausgeschildert und so findet man sich schnell zurecht. Am Tännigtweg passiert man dann die Forellenzucht-Teiche von der Fischerei Ermisch und sieht in der Ferne die große Esse vom ehemaligen „Fortschrittwerk“. An der Kirschallee passiert man dann den riesigen Stellplatz von dem Wohnmobilwerk „Capron“. Am Neustädter Stadtbad vorbei geht es dann über die Struvestraße und durch den „Arthur Richter Park“ wieder zurück zur Neustadthalle.

Note


all notes on protected areas

Public transport

an/ an Neustadt: RB 71, Bus 261

Parking

Neustadthalle/Mariba

Coordinates

DD
51.024350, 14.210878
DMS
51°01'27.7"N 14°12'39.2"E
UTM
33U 444656 5652829
w3w 
///stump.unshaved.deducing
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Winterwanderkarte Sächsische Schweiz

Ausgabe mit 30 ausgewählten Wanderrouten inkl. Winter-Einkehr


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.4 km
Duration
3:00 h
Ascent
88 m
Descent
88 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view